Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar



  • da ich den Foren-Beiträgen entnehmen konnte, dass eine genaue Auflistung, was gemacht wurde, gewünscht wird, in folgender Ausführlichkeit, bitte trotzdem lesen!!

    Ich habe am 10.08.2019 die neue Version 13.3.0 downgeloadet.
    Danach Java 8 gelöscht.
    Danach Java 12 über die Homepage von Chip downgeloadet und installiert.

    „ZIP-Datei der neuen Version in das selbe Verzeichnis entpackt, in dem sich die alte Version befindet.”
    das hatte ich mal gemacht und dann ein Riesen-Kuddelmuddel, weil die Dateien der alten und der neuen Version durcheinander waren.
    Deshalb wollte ich besonders klug sein und habe alle alten Dateien aus den Ordnern
    mediathek3
    MediathekView-latest
    bin
    mit Löschen,Endgültig Löschen entfernt
    und danach erst die neue Version 13.3.0 entpackt
    dann MediathekView.exe ausgeführt
    ich war entsetzt, wie klein die Schrift der Filmliste ist, ich kann die Mediathek in dieser Schriftgröße nicht nutzen😱
    ich durchsuchte das gesamte Menü, alle Buttons und die Einstellungen, konnte aber nirgends etwas finden, womit man die Schriftgröße verändern könnte bzw. mit Rechtsklick in die Titelleiste fand ich ein Feld „Größe ändern“ vor, dieses war aber nicht aktiv.
    Danach durchsuchte ich die Webseite der Mediathek, die Neuigkeiten, Anleitung, Screenshots, FAQ und Forum, fand dort aber auch keine Antwort.
    Ich möchte nicht alles vergrößern sondern nur die Filmliste

    wie kann ich die Schriftgröße der Filmliste vergrößern?

    Auf der Webseite der MediathekView entdeckte ich folgendes:

    Wer das Archiv für Windows vor dem 10.08.19 20:05 herunter geladen hat besitzt eine defekte ffmpeg.exe und flvstreamer_win32_latest.exe . Diese wurden jetzt im Archiv ausgetauscht. Also bitte die Windows Version hier erneut herunterladen und die beiden Dateien im bin Ordner ersetzen.

    Da ich nicht auf die Uhr geschaut hatte und deshalb nicht wusste, ob ich die
    neue Version vor oder nach 20:05 heruntergeladen hatte,
    löschte ich daraufhin vorsichtshalber nochmals alle alten Dateien aus den Ordnern
    mediathek3
    MediathekView-latest
    bin
    mit Löschen,Endgültig Löschen entfernt
    danach wieder die neue Version 13.3.0 downgeloadet
    danach die neue Version 13.3.0 entpackt
    dann MediathekView.exe ausgeführt

    die Schriftgröße der Filmliste kann ich immer noch nicht vergrößern.

    Jetzt stehe ich unter Schock, weil ich festgestellt habe, dass alle in der vorigen Version “als gelesen” markierte Titel nicht mehr “als gelesen” markiert
    sind. Ich zeichne seit geraumer Zeit Filme, Trailer und Making-Of auf (um sie später anzuschauen und danach wieder zu löschen), dazu frage ich unter anderem täglich folgendes ab:
    Kikaninchen Pilcher Herzkino Märchen Ernie & Bert Märchen Siebenstein
    und schaue, ob etwas noch nicht gesehenes dabei ist,
    bei den meisten dieser Abfragen erhalte ich unendlich viele Titel, und ich habe schon wahnsinnig viel Zeit investiert, alle Titel mit den bereits aufgenommenen zu vergleichen und ggf. “als gelesen” zu markieren.
    Mir wird schlecht bei dem Gedanken, wieder von vorne anfangen zu müssen.😭

    Ist es normal, dass beim Installieren einer neuen Version die in der vorigen Version “als gelesen” markierte Titel nicht mehr als solche erkennbar sind?
    Oder habe ich zu-viel gelöscht? (alle alten Dateien aus den Ordnern
    mediathek3
    MediathekView-latest
    bin)
    bzw. was davon hätte ich nicht löschen dürfen???
    Dummerweise mit Löschen,Endgültig Löschen entfernt. Lässt es sich trotzdem wiederherstellen, dass die in der vorigen Version “als gelesen” markierte Titel wieder als solche gekennzeichnet sind?

    bitte eine Antwort für Dummies, ich verstehe die meisten EDV-Fachbegriffe nicht !!

    Ganz herzlichen Dank von einem Laien bzw. einer „Laiin“





  • @DaDirnbocher
    danke für die Antwort, aber diesen Beitrag hatte ich auch schon entdeckt, aber er hatte mir nicht weitergeholfen, weil ich ja eben nicht alles vergrößern will sondern nur die Titel der Filmliste.
    Bei der Vorversion hatte ich es irgendwie hinbekommen, weiß aber nicht mehr wie.
    Auch bei Ansicht fand ich nichts dazu. Ich vermute, dass es bisher über die Ansicht ging.

    Hier ein Appell an die Programmierer der neuen Version:
    ist es möglich, das wieder so zu programmieren, dass man die Schriftgröße der Filmliste wieder vergrößern kann? Da das bisher ging, müsste es doch bei dieser Version auch wieder möglich sein.
    Ansonsten müsste ich ab sofort auf MediathekView verzichten, was sehr schlimm für mich wäre.
    Denn wenn ich mir die Filme über die Sendermediatheken herunterlade, müsste ich in “hundert” verschiedenen Mediatheken suchen (wofür ich trotz voller Erwerbsminderungsrente keine Zeit hätte) und vor allem würde ich dort nicht erkennen, was ich schon aufgenommen habe. Auch über Youtube/Google bekäme ich zu viele “falsche” Treffer, und auch dort würde ich nicht erkennen, was ich schon aufgenommen habe, denn irgendwann sollte ich die Chronik doch wieder löschen (habe sie seit Monaten deswegen nicht mehr löschen können, würde es aber wegen der Cookies etc. gerne irgendwann mal wieder machen können). Und ich suche ja mit
    Allgemeinabfragen wie z.Bsp. “Märchen”, da ist das uferlos.
    Aus dem selben Grund auch dazu nochmals die Frage, die mir vermutlich am ehesten die “Programmierer” beantworten können,
    ob und wie ich die bereits aufgenommenen/gesehenen Filme wieder als solche markiert bekomme,
    es stecken Monate und viele durchgemachte Nächte Arbeit dahinter (ungelogen!!).
    Ich könnte zwar nur noch alles ab Stichtag 10.08.2019 durchschauen, aber ich nehme auch alte Folgen zu bestimmten Themen auf, Beispiel: “Ernie & Bert Märchen”: bei erster Abfrage wenig Treffer, bei späteren Abfragen waren auf einmal viele Treffer mit älterem Datum in der MediathekView - diese würden mir bei der “Stichtagsabfrage” entgehen.
    Ich suche mir nämlich seit Monaten Märchen zusammen, um mir immer wieder mal einen “Märchentag” zu machen. Ich habe das mal mit dem Märchen “Rotkäppchen” gemacht und alle kürzeren Clips dazu angesehen, die waren oft sehr witzig (gerade auch bei “Ernie und Bert”-Märchen) und das hat meiner Seele sehr gut getan (ich bin wegen einer seelischen Erkrankung nicht mehr arbeits- und nur noch eingeschränkt lebens-fähig), wenn man/ich das wieder hin bekäme, würde mir ein großer Stein von der Seele fallen.
    Hier nochmal herzlichen Dank an alle, die sich die Mühe machen, das alles zu lesen, vielleicht sogar antworten, und ich bin auch für Tipps dankbar, wie ich das Problem auf die eine oder andere Art lösen kann (z.Bsp. ob ich auch in Sendermediatheken / Google / Youtube / Vimeo / Veoh / Dailymotion Titel dauerhaft als gesehen markieren kann und trotzdem meine Chronik löschen kann).
    Eure “Laiin”


  • Banned

    @Laie sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    Jetzt stehe ich unter Schock, weil ich festgestellt habe, dass alle in der vorigen Version “als gelesen” markierte Titel nicht mehr “als gelesen” markiert …

    Ob die Gelesenen angezeigt werden, kannst du in den Filtereinstellung festlegen.
    Da du aber

    besonders klug sein… wolltest … und alten Dateien aus den Ordnern
    mediathek3
    MediathekView-latest
    Endgültig

    gelöscht hast, darfst du alles noch einmal markieren, es sei denn, du hast dir deine Dateien vorher gesichert. Irgendwo muss das ja eingetragen werden, und nun sind die Einträge offenbar weg.

    Dummerweise mit Löschen,Endgültig Löschen entfernt. Lässt es sich trotzdem wiederherstellen, dass die in der vorigen Version “als gelesen” markierte Titel wieder als solche gekennzeichnet sind?

    Da du ja neue Dateien kopiert hast und möglicherweise damit die alten vielleicht auch nur teilweise überschrieben hast, ist die Wahrscheinlichkeit gering.

    Welches Betriebssystem verwendest du (genau)?



  • @blanick
    ich bin das erste Mal in einem Forum, habe mich erst gestern registriert und blicke noch nicht so richtig durch,
    welche Antworten ich anklicken muss (anscheinend gar keine, ich bekomme auch so alles Geschriebene angezeigt) und
    wo ich auf Antworten klicken muss …,
    auch habe ich die ganze Nacht für meinen Beitrag gebraucht, danach statt 9 nur 5 1/2 Stunden geschlafen, stehe immer noch unter Schock und leider reagiere ich in solchen Stresssituationen panisch und kann dann nicht mehr klar denken,
    deshalb hat diese Antwort so lange gedauert:
    ich habe nur ein Notebook. Ich habe darauf Windows 10, ist das damit gemeint?
    die “Laiin”


  • Banned

    @Laie sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @blanick
    ich bin das erste Mal in einem Forum, habe mich erst gestern registriert und blicke noch nicht so richtig durch,
    welche Antworten ich anklicken muss …

    Die, auf die du antworten möchtest, hat rechts 2 Links: Antworten und Zitieren. Bei Zitieren wird der Beitrag ins Anwortenfeld übernommen und du kannst das vor Deiner Antwort editieren.

    ich habe nur ein Notebook. Ich habe darauf Windows 10, ist das damit gemeint?

    Jein, da fehlte noch Home oder Pro und die Version, beispielsweise 1809 oder 1903 , ist aber im Moment egal.

    Hast du in letzter Zeit mal ein Backup von deinem System erstellt?

    Die Schriftgröße von MediathekView lässt sich leider im Moment nicht vergrößern, aber sicher werden sich die Entwickler darum kümmern und es wird irgendwann ein Update geben. Du könntest aber, wenn die Schrift gar zu klein sein sollte, die Bildschirmlupe zur Hilfe nehmen: Start > Einstellungen > Erleicheterte Bedienung > Bildschirmlupe.



  • @blanick

    Hast du in letzter Zeit mal ein Backup von deinem System erstellt?
    ist damit eine Sicherungskopie gemeint?
    Ich habe nur ein einziges Mal eine Sicherungskopie gemacht, das ist aber Jahre her und die ist auf dem PC meines Ex-Freundes, ich konnte sie auch nur unter seiner Anleitung machen und weiß nicht mehr, wie das geht. Auf dieser alten Sicherungskopie hatte ich noch sehr wenige Titel als gesehen markiert.
    Ich speichere alles (von mir erstellten Ordner, Dateien, auch alle aufgenommenen Filme ) nicht auf dem Notebook ab sondern nur auf einer externen Festplatte (2 TB), die ich dann an den Fernseher anstecken und mir die Filme über meinen sehr großen Fernseher anschauen kann.

    Die Schriftgröße von MediathekView lässt sich leider im Moment nicht vergrößern, aber sicher werden sich die Entwickler darum kümmern und es wird irgendwann ein Update geben.
    kann ich wirklich sicher sein, dass die Entwickler sich darum kümmern? Lesen die diesen Beitrag?
    Bedeutet “Update” eine neue Version?

    Du könntest aber, wenn die Schrift gar zu klein sein sollte,
    ist sie leider, durch die Psychopharmaka sind meine Augen sehr schlecht geworden (Nebenwirkung, damit muss ich leben, und zwar den Rest meines Lebens, bin jetzt 57 Jahre)

    die Bildschirmlupe zur Hilfe nehmen: Start > Einstellungen > Erleicheterte Bedienung > Bildschirmlupe.
    die hatte ich noch nie benutzt (war mir nie im Bewusstsein) und ich habe erst damit 'rumprobiert, ehe ich diese Antwort schrieb, deshalb wieder so spät.
    Aber das ist wirklich eine große Hilfe, vielen Dank!
    Leider muss ich dadurch ständig mit dem Bild hin- und her-wandern (von rechts nach links), weil das Eingabefeld und auch T
    ganz rechts sind, und ich sehe entweder nur die Filmliste oder nur das Eingabefeld und T, deshalb hoffe ich darauf, dass die dauerhafte Vergrößerung bald möglich sein wird, das wäre eine sehr große Erleichterung

    die “Laiin”



  • @blanick sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @Laie sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @blanick

    Die, auf die du antworten möchtest, hat rechts 2 Links: Antworten und Zitieren. Bei Zitieren wird der Beitrag ins Anwortenfeld übernommen und du kannst das vor Deiner Antwort editieren.

    das mit dem Editieren hat nicht richtig geklappt, was habe ich falsch gemacht bzw. wie geht das richtig?
    die “Laiin”


  • Entwickler

    @Laie hast Du von dem .mediathek3-Ordner vorher ein Backup gemacht? wenn ja reicht es in die neue version die datei history.txt hinzukopieren. Dann sollten die ganzen gelesenen Filme wieder hergestellt sein. Vorher natürlich MV beenden.


  • Entwickler

    @Laie Ich werde sehen ob ich für 13.4 die Schriftgröße für die Filmliste wieder änderbar gestalten kann. Eigentlich sollte die Standardgröße des Systems zukünftig genutzt werden damit die zukünftigen Umbauarbeiten im System nicht behindert werden.



  • @DerReisende77 sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @Laie hast Du von dem .mediathek3-Ordner vorher ein Backup gemacht? wenn ja reicht es in die neue version die datei history.txt hinzukopieren. Dann sollten die ganzen gelesenen Filme wieder hergestellt sein. Vorher natürlich MV beenden.

    ist damit eine Sicherungskopie gemeint?
    Ich habe nur ein einziges Mal eine Sicherungskopie gemacht, das ist aber Jahre her und die ist auf dem PC meines Ex-Freundes, ich konnte sie auch nur unter seiner Anleitung machen und weiß nicht mehr, wie das geht. Auf dieser alten Sicherungskopie hatte ich noch sehr wenige Titel als gesehen markiert.
    Ich speichere alles (von mir erstellten Ordner, Dateien, auch alle aufgenommenen Filme …) nicht auf dem Notebook ab sondern nur auf einer externen Festplatte (2 TB), die ich dann an den Fernseher anstecken und mir die Filme über meinen sehr großen Fernseher anschauen kann.
    die “Laiin”


  • Entwickler

    @Laie Ja damit ist eine Sicherungskopie gemeint.

    Wenn Du vorher den .mediathek3-Ordner gesichert hättest hätte man einen Großteil der Einstellungen wieder übernehmen können.



  • @DerReisende77 sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @Laie Ich werde sehen ob ich für 13.4 die Schriftgröße für die Filmliste wieder änderbar gestalten kann. Eigentlich sollte die Standardgröße des Systems zukünftig genutzt werden damit die zukünftigen Umbauarbeiten im System nicht behindert werden.

    das Problem mit der winzigen Schrift haben doch sicher sehr viele MediathekView-Benutzer
    die “Laiin”


  • Administrator

    @Laie sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @DerReisende77 sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @Laie Ich werde sehen ob ich für 13.4 die Schriftgröße für die Filmliste wieder änderbar gestalten kann. Eigentlich sollte die Standardgröße des Systems zukünftig genutzt werden damit die zukünftigen Umbauarbeiten im System nicht behindert werden.

    das Problem mit der winzigen Schrift haben doch sicher sehr viele MediathekView-Benutzer
    die “Laiin”

    Zu Schriftgrösse siehe hier: https://forum.mediathekview.de/topic/2606/schriftgröße-bei-der-version-13-3/10



  • @DerReisende77
    System: Notebook T450, Win 10Pro 1903, internes Display 1920x1080, externes Display 3840x2160
    Workaround/Lösung: Notebook aus der Docking Station nehmen, Mediathekview starten. Auf dem kleinen Display ist die Schriftgröße in Ordnung. Danach das Notebook wieder in die Docking Station. Jetzt ist auch auf dem exteren Display die Schriftgröße in Ordnung (d.h. sie entspricht den Systemeinstellungen).



  • @willy46 sagte in Schriftgröße der Filmliste bei der Version 13.3.0, “als gelesen” markierte Titel aus alter Version in neuer nicht sichtbar:

    @DerReisende77
    System: Notebook T450, Win 10Pro 1903, internes Display 1920x1080, externes Display 3840x2160

    Naja, damit kommen wir des Pudels Kern schon näher. Dass es bei mehreren Monitoren, noch dazu mit derart deutlichen Unterschieden (1920x1080 vs. 3840x2160) Probleme gibt, ist selbst MS bekannt. Siehe hier.

    Da heisst z.B.

    Das Problem ist seit der Einführung von Monitoren mit einer Auflösung von 4K und höher verbreiteter, insbesondere wenn eine Mischung aus diesen Monitoren und älteren Standardmonitoren verwendet wird.

    oder auch:

    Wenn Sie mehrere Monitore verwenden (auch wenn Sie an Remotebildschirme andocken oder Verbindungen mit diesen herstellen), erhöhen größere Auflösungsunterschiede zwischen dem nativen Gerät und dem externen Gerät die Wahrscheinlichkeit, dass Probleme auftreten.

    Als Lösung schlägt MS unterschiedliche Wege vor. Einer entspricht dem, was Dein

    Workaround/Lösung:

    ist. 2 Weitere entsprechen dem, worauf ich da schon verwiesen habe.

    Vor allem aber: Das ist kein MV-verursachtes Problem.



81
Online

3.7k
Users

3.0k
Topics

19.1k
Posts