Windows-10 SmartScreen verweigert Programmstart V13



  • Bis V12 gab es keine Probleme. Aber ab V13 verweigert Windwos10 SmartScreen den Prgrammstart. Man könnte zwar den Start trotzdem erzwingen, aber das will ich nicht.
    Gibt es einen schwerwiegenden Fehler im Programm, der das ganze System ruinieren könnte? Was ist der Grund?


  • Administrator

    Doofe Frage: Aber was ist überhaupt SmartScreen?



  • @alex
    Der SmartScreen-Filter ist unter Windows 10 standardmäßig installiert und scannt alle besuchten Seiten automatisch auf potentielle Gefahren. Bei bereits gemeldeten Webseiten wird eine Warnung ausgegeben.
    Auch wenn eine URL nicht als gefährlich gemeldet wurde, erkennt der SmartScreen-Filter gefährlich Merkmale einer Webseite. Weist eine Homepage ein potentiell gefährliches Verhalten auf, wird sie ebenfalls zu Ihrem Schutz blockiert.
    Der Filter prüft zudem jeden Download. Wird eine Datei oft herunter geladen, gilt sie automatisch als sicher. Wird eine Datei eher selten geladen, warnt der Filter vor dem Download.


  • Administrator

    Das erinnert mich grad irgendwie an das super Virenprogramm, was hier irgendwo auch mal zur Ansprache kam.


  • Administrator

    Einfach Erzwingen MediathekView ist auf jeden Fall Virenfrei und es wäre mir neu, dass es irgend etwas kaputt macht schon allein da es keine Änderungen am System vornimmt. Ich nutze es slebst unter Windows 10 und Ubuntu und wenn das die Fehlermeldung ist die ich denke, dann ist das nur dafür gedacht um dich davor zu schützen aus dem Web heruntergeladene Datein einfach auszuführen, bei V12 mekert er warscheinlich nicht weil es ihm da schonmal gesagt wurde es zu ignorieren o.ä.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.