Jürgen Beckers Österliche Hausmannkost



  • Hallo an das Forum;
    wollte mir gerade die Sendung Österliche Hausmannkost von Jürgen Beckers “Eijeijei” downloden, bekomme aber immer eine Fehlermeldung, dass der Link fehlerhaft ist:
    Comedy - Sendungen A-Z - Video - Mediathek - WDR-Eijeijei - Österliche Hausmannskost mit Jürgen .mp4

    Danke für einen Tipp und Hilfe.



  • @Hermann sagte in Jürgen Beckers Österliche Hausmannkost:

    Österliche Hausmannskost

    Läuft bei mir. Am besten mal eine Log-Datei posten und die üblichen Angaben wie Betriebssystem, Mv-version, JAVA, etc. Haben WDR-Sendungen vorher schon mal funktioniert?


  • Administrator

    @Hermann sagte in Jürgen Beckers Österliche Hausmannkost:

    Eijeijei

    1. Bitte in Zukunft die Anleitung - Fehler melden beachten und in die passende Kategorie posten.

    Dann habe ich den spaß mit MediathekView und MediathekViewWeb ausprobiert und konnte bei beiden die Sendung problemlos herunterladen.



  • @Nicklas2751 sagte: Dann habe ich den spaß mit MediathekView und MediathekViewWeb ausprobiert und konnte bei beiden die Sendung problemlos herunterladen.

    Zumindest was den WDR betrifft, macht der Vergleich keinen Sinn, da beim Desktop-Client keine Direkt-Downloads vorliegen (im Unterschied zu MVW).

    @MenchenSued sagte: Haben WDR-Sendungen vorher schon mal funktioniert?

    Das ist möglicherweise der entscheidende Punkt, da beim Desktop-Client “FFmpeg” zum Zuge kommt. Diese Software fehlte bei 13.0.0 und wird durch Cleaner-Programme auch immer wieder gerne entfernt (bzw. das ganze “bin”-Verzeichnis im MV-Programm-Ordner).

    @Hermann sagte: wollte mir gerade die Sendung Österliche Hausmannkost von Jürgen Beckers “Eijeijei” downloden, bekomme aber immer eine Fehlermeldung, dass der Link fehlerhaft ist:

    Die Sendung gibt’s auch bei der ARD.
    Hast du einen Ordner “bin” im MediathekView-Programm-Ordner?


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.