ZDF neo Livestream - Trennung von Bild und Ton


  • Globaler Moderator

    Mir ist heute aufgefallen, dass ZDF im neo-Livestream ohne Ton läuft. Ein Blick in die m3u8 zeigt, dass scheinbar eine Trennung von Bild und Ton vorgenommen wurde:

    #EXTM3U
    
    #EXT-X-MEDIA:TYPE=AUDIO,GROUP-ID="A1.1+A2.1+A3.1-3847615593",NAME="TV Ton",LANGUAGE="deu",DEFAULT=YES,URI="https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/6/6.m3u8"
    #EXT-X-MEDIA:TYPE=AUDIO,GROUP-ID="A1.1+A2.1+A3.1-3847615593",NAME="Originalton",LANGUAGE="mul",URI="https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/7/7.m3u8"
    #EXT-X-MEDIA:TYPE=AUDIO,GROUP-ID="A1.1+A2.1+A3.1-3847615593",NAME="Audio-Deskription",LANGUAGE="deu",URI="https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/8/8.m3u8"
    
    #EXT-X-STREAM-INF:CODECS="avc1.640020,mp4a.40.2",BANDWIDTH=4111054,AVERAGE-BANDWIDTH=3211054,AUDIO="A1.1+A2.1+A3.1-1561001079",FRAME-RATE=50.000,RESOLUTION=1280x720
    https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461-b/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/5/5.m3u8
    

    An sich ja nicht schlecht, aber wie bekomme ich
    a) beide Teile mit ffmpeg kopiert und
    b) wieder zusammen gefügt?


  • Globaler Moderator

    @MenchenSued Antwort gebe ich mir gleich selbst.
    Scheint ganz einfach zu sein.
    ffmpeg -i [Video-URL] -i [Ton-URL] -c copy -bsf:a aac_adtstoasc [filename.mp4]



  • @MenchenSued Ich weiss, dass sich meine Frage überhaupt nicht auf MV bezieht, aber ich wage es trotzdem, weil in diesem Forum einige hilfsbereite Cracks unterwegs sind: Besteht eine Möglichkeit, dieses Problem der Trennung von Ton und Video im ZDF auch im VDH zu lösen. Ich habe in den Einstellungen nichts gefunden, bin aber wahrhaftig nicht sehr versiert. Danke im Voraus.


  • Globaler Moderator

    FFMPEG hat wohl keine Probleme mit der neuen Datei und bastelt automatisch deutschen Ton und Video zusammen. Probleme scheint es jedoch beim VLC zu geben, bei meiner verstaubten Version 2.2.8 kommt nur das Bild, beim 3.0.8 dagegen nur der Ton. ZDF probiert hier wohl beim Sender ZDFneo nur etwas aus, bei ZDF und ZDFInfo sind noch die alten Formate enthalten.



  • Einfach einen Player wie mpv, mplayer oder ffplay nehmen, dann klappts auch mit dem Ton.
    Ich weiß sowieso nicht warum VLC immer so gehypt wird.



  • @vitusson sagte: Ich weiß sowieso nicht warum VLC immer so gehypt wird.

    Das mit dem Hype hab ich zwar nicht mitgekriegt, aber VLC ist halt einer der wenigen Player (oder sogar der einzige?), wo ein mehr oder weniger identisches GUI für Win, macOS und Linux zur Verfügung steht.
    Ich persönlich finde mpv auch wesentlich besser und moderner, aber das ist nicht der Punkt. Mehrere Player verwenden zwar mpv als Engine, aber mir ist kein Player für alle 3 Plattformen bekannt, so dass man möglicherweise nicht automatisch identische Schaltereinstellungen verwenden könnte.

    Und dass VLC 3.0.8 Probleme mit gewissen HL-Streams hat, ist bekannt (und war schon mehrmals Thema in diesem Forum).



  • Für Windows-User ist VLC sicher die bessere Wahl gegenüber dem Kram der mit dem OS ausgeliefert wird.
    Aber ich würde mplayer und seinen Abkömmlingen trotzdem den Vorzug geben.
    SMplayer als GUI ist auch unter Windows laufähig.



  • @vitusson sagte: Aber ich würde mplayer und seinen Abkömmlingen trotzdem den Vorzug geben. SMplayer als GUI ist auch unter Windows laufähig.

    Es geht eben nicht um dich, deshalb weiss jetzt auch nicht, was deine Aussage soll.

    Nochmals: Für das Default-Abspielset von MV wurden bewusst die Schaltereinstellungen für VLC verwendet, da dieses Programm (mit GUI) für alle 3 Plattformen (Win, macOS, Linux) zur Verfügung steht. Für macOS gibt es keine Version von SMplayer (und die mplayer-basierten GUI-Programme wurden durch mpv-basierte abgelöst)…

    Und vor mpv habe ich sicher mehr als 10 Jahre mplayer verwendet. Aber eben, es geht auch nicht um mich.



  • @styroll Wie bekomme ich den getrennten Ton als File auf die Platte? Der Video DownloadHelper bringt ein sauberes speicherbares Videofile ohne Ton und eine grosse Anzahl gesplitteter AAC-Files mit ca. 25 kb, die man nicht als zusammenhängendes File streamen kann. Hast du mir dafür einen deiner wertvollen Tipps?



  • This post is deleted!

  • Globaler Moderator

    @sunrise sagte in ZDF neo Livestream - Trennung von Bild und Ton:

    Der Video DownloadHelper bringt ein sauberes speicherbares Videofile ohne Ton und eine grosse Anzahl gesplitteter AAC-Files mit ca. 25 kb, die man nicht als zusammenhängendes File streamen

    Möchtest Du den Livestream aufzeichnen oder sprichst Du von Sendungen aus der Mediathek? Falls erstes, nutze ffmpeg, bei letzterem poste mal mehr Informationen (Sendung/Link).



  • @MenchenSued Entschuldige die verzögerte Antwort, ich musste für VOLLE 3 TAGE! aufs Internet verzichten (Horror). Zu deiner Frage: Das Problem besteht - zumindest im Moment noch - nur beim ZDFNeo Livestream, den ich als Quelle für Inhalte, die nicht in die ZDF-Mediathek gestellt werden (z.B. Barnaby, …) mit Hilfe des VDH (+Companion App) im FF und Chrome nutze (Einstellungen: Alle Stream-Typen aktiviert, also auch HLS (als M2TS) und DASH (Audio und Video zusammenführen). Der Vorteil von VDH ist, dass alle Auflösungen zur Verfügung stehen, und der DL ziemlich zügig läuft. Leider werden seit ca. einer Woche bei NEO-Live Audio und Video getrennt gelistet, nämlich ein stummes Video-File und eine sich laufend vermehrende Anzahl von AAC-Junks (ca. 23kb/Stück). Könnte man diese AACs als zusammenhängendes File abspeichern, wäre es wohl möglich, mit FFmpeg Audio und Video zusammenzuführen. Zumindest ich als Superdummy bekomme die AACs händisch nur einzeln und - weil sie sich ständig vermehren - unvollständig auf die Platte. Mein Link für den Aufruf von NEO-Live (ständig geogeblockt): https://www.zdf.de/sender/zdfneo/zdfneo-live-beitrag-100.html. Ich kenne keine bessere Alternative zu VDH. Trotz ausgiebigem gegoogle habe ich leider kein VDH-Forum gefunden, darum erlaube ich mir - off-topic - hier um Hilfe zu bitten. Ich hoffe, dass du mit diesen Informationen etwas anfangen kannst. Vielen Dank für deine Bemühungen.


  • Globaler Moderator

    @sunrise
    Das VDH-Forum findest Du unter http://www.downloadhelper.net/help. Aber ich fürchte, die Entwickler kommen da auch nicht weiter, wenn sie nicht in Deutschland sitzen. YouTube-DL scheint derzeit auch nur getrennte Formate zu kennen. Einziger Weg ist wohl momentan die Verwendung von ffmpeg mit der Livestreamdatei aus MV. Die Datei kannst Du lokal speichern und Deinen Wünschen bzgl. Auflösung und Sprache anpassen.



  • @MenchenSued Das ging ja schnell, vielen Dank! Das Help-Forum von VDH ist tatsächlich in dieser Frage nicht hilfreich. Aber da ich ja keinen Vertrag mit VDH habe, scheint mir dein Vorschlag DIE Lösung zu sein - wenn ich nicht - shame on me - so was von unbedarft wäre.
    Wenn ich deinen Vorschlag lese, stürzen die Fragen nur so auf mich ein:

    1. Wenn ich richtig verstehe, starte ich zu gegebener Zeit die Livestream-Datei aus MV. Ist die Echtzeit-Live oder wie im VDH zeitlich verschoben, beim ZDF z.B. um ca. 30 Minuten, bei der ARD um volle 2 Stunden?
    2. Beendet man die Aufnahme sauber mit “Download stoppen”?
    3. Du schreibst, dass man die Auflösung einstellen kann. Ich sehe jedoch, obwohl ich in “Set bearbeiten” Höchste/Hohe Qualität gewählt habe, nur Mittlere Qualität. Kann man denn irgendwo HD einstellen?
    4. Last but not least kenne ich mich mit ffmpeg überhaupt nicht aus. Ich nehme an, dass ich das Programm downloaden und installieren, bzw. unzippen muss. Falls ja, wo kriege ich die neueste funzende Version für Win 10 x64 her? Und wo wird der von dir gepostete Command “ffmpeg -i [Video-URL] -i [Ton-URL] -c copy -bsf:a aac_adtstoasc [filename.mp4]” eingesetzt, und durch welche URLs bzw. filename.mp4 werden diese Variablen ersetzt?
      Ich hoffe, dass ich dich mit meiner Fragerei nicht zu sehr stresse. Bei einer, was superduper wäre, Antwort bitte nicht vergessen: Der Adressat ist Laie. Vielen Dank im Voraus.


  • Hallo, auch ich habe das Problem und benutze hierfür den DVB Viewer.
    HIer kann mehrere Aufzeichnungen gkeichzeitig laufen lassen.
    ZDF Neo bietet hier 2 Streams an. Einmal einen Video- und einmal einen Audiostream

    Audio:
    https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/6/6.m3u8
    Video:
    https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/5/5.m3u8

    Anschliessend mit einen entspechenden Programm die beiden zusammen fügen.
    Macht natürlich nur Sinn bei Aufzeichnungen



  • @joemet sagte: ZDF Neo bietet hier 2 Streams an. Einmal einen Video- und einmal einen Audiostream
    Audio:
    https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/6/6.m3u8
    Video:
    https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/5/5.m3u8

    Ähm ja, das steht ja alles im 1. Post (auch noch weitere URLs für “Originalton” und “Audiodeskription”)…

    @sunrise sagte: Last but not least kenne ich mich mit ffmpeg überhaupt nicht aus. Ich nehme an, dass ich das Programm downloaden und installieren, bzw. unzippen muss.

    Nicht nötig, du kannst die Version verwenden, die mit MV gepackt ist, und dann auf der Kommandozeile Folgendes eingeben (Bsp. für macOS):

    /Applications/MediathekView/MediathekView\.app/Contents/Resources/ffmpeg -i https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/5/5.m3u8 -i https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/6/6.m3u8 -c copy -bsf:a aac_adtstoasc /Users/user/Downloads/zdf_neo-livestream-record.mp4

    Unter Windows lauten die Pfade wohl etwa so (kontrollieren) bzw. ist folgender Befehl auf der Kommandozeile einzugeben:

    "C:\Program Files\MediathekView\bin\ffmpeg.exe" -i https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/5/5.m3u8 -i https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/6/6.m3u8 -c copy -bsf:a aac_adtstoasc "C:\Users\Deinname\Downloads\zdf_neo-livestream-record.mp4"

    Mit “Enter” bestätigen bzw. die Aufnahme starten und mit “Q” (wohl auch unter Win) selbe beenden.

    Die Adresse der obigen Video- und Audiospur stammen aus dem Master-File, welches MV mit URL verlinkt hat:

    http://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/high/master.m3u8
    

    Wenn du das nachvollziehen willst: Diese URL in Firefox eingeben und die Datei runterladen und in einem Texteditor öffnen. Dann siehst du das, was im 1. Post in diesem Thread festgehalten ist.

    Hinweis: Hab Obiges nicht getestet, da ich geogeblockt bin…

    EDIT:
    Wie unten angemerkt “Q” drücken, um die Aufnahme korrekt zu beenden, “ctrl+Z” stoppt zwar den Vorgang, führt jedoch zu korrupten Containern.



  • @styroll Vielen herzlichen Dank. Darf dich leider erst im Februar wieder upvoten, dann halt hier: Thumbs up.


  • Globaler Moderator

    @styroll sagte in ZDF neo Livestream - Trennung von Bild und Ton:

    Die Adresse der obigen Video- und Audiospur stammen aus dem Master-File

    @sunrise Kurzer Nachtrag: Die Adressen in der Masterdatei ändern sich alle paar Tage. Daher am Besten beim Aufzeichnen entweder direkt die Masterdatei verwenden oder kurz vor der geplanten Aufzeichnung aktuelle URLs besorgen. Dann aber beachten, dass alle Auflösungen zweimal erscheinen. Wichtig ist, dass das passende Audio genommen wird, erkennbar an der identischen Nummer (z.B. …live/2002461…)

    Ich beende ffmpeg mit ‘Q’, CTRL-C führt zu einem unbrauchbaren Ergebnis und CTRL-Z muss ich mal ausprobieren.



  • @MenchenSued Vielen herzlichen Dank. Den Punkt mit der Aktualität der Masterdatei habe ich zwar verstanden, aber da sind noch einige Punkte, die mich zur Verzweiflung bringen:

    1. Wie muss ich die Aufnahme starten? Mit “Download starten” des Live-Files in MV? Oder von der Konsole aus?
    2. Wo muss ich zum Beenden das Q eingeben?
    3. Ich bin scheint’s zu blöd, um die Konsole korrekt zu füttern! Wie ich den String auch eingebe, jedesmal kickt’s mich mit “das System kann den angegebenen Pfad nicht finden” raus, so sieht die letzte Eingabe aus: C:\Users\DancEasy_Chris>\Downloads___MediathekView 13.5.1\bin\ffmpeg.exe -i https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/5/5.m3u8 -i https://zdf-hls-02.akamaized.net/hls/live/2002461/de/f99180d327897a157a633e0c05930729/6/6.m3u8 -c copy -bsf:a aac_adtstoasc D:\VIDEO\Mediatheken\Movies & Serials\Livestream-ZDF.neo Livestream-2121904285.mp4 - Habe ich Klammern nicht gesetzt, bzw. Anführungszeichen? Den Namen des Ziel-mp4-Files habe ich dem MV-Livestream entnommen.

  • Globaler Moderator

    @sunrise Start in der Konsole ist richtig, Q wird dort ebenfalls gedrückt. Wenn der Zielpfad oder Dateiname Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält, gehören doppelte Anführungszeichen darum. Am besten erst mal mit einer lokalen Datei (z.B. “ziel.mp4”) ausprobieren.


Log in to reply
 

39
Online

4.3k
Users

3.7k
Topics

24.2k
Posts