Java und Mediathekview 13.5.


  • Banned

    Warum muss man plötzlich Java mitladen, So wird jede SSD bald zu klein, zumal diesen Käse jetzt plötzlich jeder macht.Da ich Java immer aktuell halte und z.Zt. bei Version 13 bin brauche ich das nicht, sondern nur einen alternativen Eintrag für den Verweis zu dieser Version.
    Dies wäre eine wirklich sinnvoll Lösung,


  • Globaler Moderator

    @723Wuschel
    JAVA ist wie .NET eine Krankheit, da es zwischen den Versionen zu viele Inkompatibilitäten gibt und daher mehrere Versionen auf einem Rechner installiert sein müssen. Im Forum gibt es unzählige Probleme, die mit unterschiedlichen JAVA Versionen zusammen hängen. Beim mitgelieferten JAVA sollte das Programm einwandfrei funktionieren, allerdings werden diese Programme nicht automatisch aktualisiert. Wer sich auf seinem System auskennt, kann die lokal installierten JAVAs entfernen, muss allerdings damit rechnen, dass dann gelegentlich ein seltsames Verhalten auftritt, beispielsweise wenn neue Patches eingespielt werden.
    Ich denke, für die meisten Anwender spielen die 150MByte mehr oder weniger keine so große Rolle.


  • Administrator

    @723Wuschel Bedank dich bei oracle, die haben Java SE JRE für Desktop eingestellt. Aber wie @MenchenSued sagt du kannst es auch entfernen und die jar direkt nutzen.



  • @723Wuschel sagt: Warum muss man plötzlich Java mitladen, So wird jede SSD bald zu klein

    Ersteres ist ein grosser Fortschritt, da bisher viele User an der Installation von Java gescheitert sind. Das Letztere ist Blödsinn, d.h. betrifft höchstens Leute, die beim Massenspeicher sparen (z.B. mickrige 256 GB), aber trotzdem ihr Gerät so nutzen wollen wie Leute, die wesentlich mehr für ihr Gerät bezahlt haben…


  • Banned

    Habe viele App´s die Java benötigen. TV-Browser, Active Trader u.v.m und plötzlich will jeder seinen eigenen Javainterpreter installieren. Wo soll das enden?
    Wie wäre eine Lösung wie LibreOffice, hier wird einfach die Möglichkeit gegeben Java automatisch zuzuordenen oder auch manuell. Das klappt jetzt bereits seit vielen Jahren (seit JAVA 7) so. Was soll der Vorschlag lokales JAVA zu deinstallieren? Wie soll da ein System noch sinnvoll laufen ? Bitte erstmal über die Folgen nachdenken.


  • Banned

    @styroll was soll diese Polemik? Man stelle sich vor: 10 - 15 Programme installieren ihr eigenes JAVA. Frage: verkaufen Sie Hardware



  • @723Wuschel @styroll hat recht, seit MV Java an Bord hat, sind die verzweifelten Java-Hilferufe von überforderten Usern verstummt. Zudem trägt Oracle mit seinem neuen Geschäftsmodell die Verantwortung für die Mess.

    Abgesehen davon - soweit ich feststellen kann - installiert die Zip-Version kein Java, sondern enthält einfach die .jar. Zudem sind ja die anderen Apps anscheinend so viel schlauer programmiert als MV, dass das von Ihnen beschworene Horroszenario von zig installierten Javas kaum auftreten wird.

    Den milden Sarkasmus von @styroll interpretiere ich dahingehend, dass die zum Teil doch recht befremdlichen Reklamationen und Ansinnen in diesem Forum manchmal etwas überborden.



  • @sunrise sagte in Java und Mediathekview 13.5.:

    Abgesehen davon - soweit ich feststellen kann - installiert die Zip-Version kein Java, sondern enthält einfach die .jar. Zudem sind ja die anderen Apps anscheinend so viel schlauer programmiert als MV, dass das von Ihnen beschworene Horroszenario von zig installierten Javas kaum auftreten wird.

    Natürlich installiert die ZIP kein Java. Java wird in der ZIP aber auch mitgeliefert.



  • @mvsfsvm What? Das ist ja gerade der Witz, dass das richtige Java mitgeliefert wird, um den Usern diese Bürde abzunehmen, aber das passiert ohne Installation mit den ganzen Windows Einträgen. Ich habe mir einfach erlaubt, den Vorteil dieses Konzepts gegen eine Speicherplatz-Quängelei zu verteidigen. Aber du kannst mich sicher darüber aufklären, was du mit dem Satz eigentlich sagen wolltest.


  • Globaler Moderator

    @723Wuschel sagte in Java und Mediathekview 13.5.:

    Was soll der Vorschlag lokales JAVA zu deinstallieren?

    Damit sind die zusätzlich mitgelieferten JAVAs gemeint, nicht die normale Installation. Denn die lokalen, die mit den Programmen mitgeliefert werden, braucht der Experte ja nicht.


  • Administrator

    Nehm doch einfach die ZIP und lösche das Java da raus. Die exe darein funktionieren dann nicht mehr aber du kannst die MediathekView.jar mit einem Skript starten sollte für dich „Experte“ ja kein Problem sein.

    Auf den restlichen Quatsch gehe ich nicht weiter ein wenn es dir nicht passt kannst du ja auch. Einfach kein MediathekView mehr nutzen.



  • @sunrise sagte in Java und Mediathekview 13.5.:

    @mvsfsvm What? Das ist ja gerade der Witz, dass das richtige Java mitgeliefert wird, um den Usern diese Bürde abzunehmen, aber das passiert ohne Installation mit den ganzen Windows Einträgen. Ich habe mir einfach erlaubt, den Vorteil dieses Konzepts gegen eine Speicherplatz-Quängelei zu verteidigen. Aber du kannst mich sicher darüber aufklären, was du mit dem Satz eigentlich sagen wolltest.

    Du hattest auf die Kritik hin, dass das im Installer mitgelieferte Java, welches bei systemweiter Installation einer/s passenden JRE/JDK nicht benötigt wird, die ZIP empfohlen. Die bringt aber ebenfalls Java mit.

    Ach ja, die ZIP installiert gar nichts, das macht der User durch das Entpacken ins gewünschte Verzeichnis und da ist das im ZIP enthaltene Java in der Regel mit bei.


  • Banned

    Es ist müßig über vergossenen Bier zu weinen. Was sollen also diese Kommentare. Ich stelle nur die Frage in den Raum warum funktioniert die Version 13.3. mit dem nur als einzigen vorhandenen JAVA jdk-13.
    Was soll die Unterstellung “Experte”. ist nie in den Raum gestellt worden. Dafür frisst aber jedes JAVA zwischen 100 und 150 MB. Macht ja nix, einfach größeren Computer kaufen!!
    Ende der Diskussion.



  • @723Wuschel sagte: Ich stelle nur die Frage in den Raum warum funktioniert die Version 13.3. mit dem nur als einzigen vorhandenen JAVA jdk-13.

    Nein, tust du natürlich nicht:

    @723Wuschel sagte So wird jede SSD bald zu klein, zumal diesen Käse jetzt plötzlich jeder macht. […] was soll diese Polemik? Man stelle sich vor: 10 - 15 Programme installieren ihr eigenes JAVA. Frage: verkaufen Sie Hardware?

    Erstens wurde dir erklärt, warum das Bundling von Java Sinn ergibt – von Käse kann keine Rede sein (aber andern Polemik vorwerfen – na ja…).

    Zweitens benötigt ein mit MV getätigter HD-Download einer über 1-stündigen Sendung gleich viel Platz wie 8-mal Java irgendwo von einem Programm mitgepackt, was deine Argument stark schwächt.

    Drittens wurde dir gesagt, dass du ja die mit MV gepackte Java-Version entfernen kannst und MV mit einer eigenen Startdatei via systemweit installiertem Java starten kannst.


  • Banned

    @styroll Spar Dir Deinen Atem.


Log in to reply
 

90
Online

3.7k
Users

3.0k
Topics

19.0k
Posts