ORF (m3u8) video ohne MV herunterladen



  • @styroll sagte in ORF-Sendung downloaden:

    @sheldon sagte: Meine Downloads klappen

    Ich glaube jemand hat deinen Account gekappert, denn die Aussagen von @sheldon widersprechen sich laufend…

    @sheldon sagte: Außerdem gehe ich davon aus,daß bei vielen die Orf Downloads nicht klappen,trotz der empfohlenen Einstellungen. […] Bei mir jedenfalls reichen die Änderungen nicht mehr.

    @sheldon sagte: JDownloader portable (gibts z.B. bei Chip) und FDM portable hab ich ohne Erfolg ausprobiert.

    @sheldon sagte: Und wenn du dort die Orf Url eingibst,was lädt der JDownloader dann runter?Ausprobiert?

    Ein richtiger Wichtigtuer beschwert sich sogar,wenn man ihm recht gibt…



  • @mvsfsvm sagte: Der benutzt dafür aber ebenfalls ffmpeg […]. JD ist nach wie vor portabel.

    Ich weiss zwar nicht, was du mit dem “aber” meinst, jedoch würde mich ein DL-Link auf die portable Version (ZIP-Datei) auf der JD-Website interessieren (hab gestern nämlich bei kurzer Suche nichts gefunden).

    Und natürlich benutzt JD (wie auch VDH) Kommandozeilentools wie ffmpeg, rtmpdump etc. als backend, trotzdem ist ffmpeg kein Downloadmanager (auch wenn damit DLs getätigt werden können)…



  • @styroll sagte in ORF-Sendung downloaden:

    @mvsfsvm sagte: Der benutzt dafür aber ebenfalls ffmpeg […]. JD ist nach wie vor portabel.

    Ich weiss zwar nicht, was du mit dem “aber” meinst, jedoch würde mich ein DL-Link auf die portable Version (ZIP-Datei) auf der JD-Website interessieren (hab gestern nämlich bei kurzer Suche nichts gefunden).

    Und natürlich benutzt JD Kommandozeilentools wie ffmpeg, rtmpdump etc. als backend, trotzdem ist ffmpeg kein Downloadmanager (auch wenn damit DLs getätigt werden können)…

    https://duckduckgo.com/?q=JDownloader+portable&t=ffsb&ia=web



  • @styroll sagte in ORF-Sendung downloaden:

    jedoch würde mich ein DL-Link auf die portable Version (ZIP-Datei) auf der JD-Website interessieren (hab gestern nämlich bei kurzer Suche nichts gefunden).

    Eine ZIP-Datei wirst du da auch nicht finden. Das bedeutet jedoch nicht, dass JD nicht (mehr) portabel ist. Nimm einfach den “Download (MULTIOS JAR without Installer)”-Link unter Other.

    Und natürlich benutzt JD (wie auch VDH) Kommandozeilentools wie ffmpeg, rtmpdump etc. als backend, trotzdem ist ffmpeg kein Downloadmanager (auch wenn damit DLs getätigt werden können)…

    Das ist ja auch nicht das Thema. JD ist aber im Gegensatz zu MV in der Lage, die Downloads, die JD an ffmpeg weiter gibt, in der Datenrate zu begrenzen. Das funktioniert deshalb, weil der JD da als lokaler Proxy fungiert.



  • @mvsfsvm sagte: Nimm einfach den “Download (MULTIOS JAR without Installer)”-Link unter Other.

    Danke, das werde ich bei Gelegenheit mal auf meiner Win-Kiste mit eingeschränkten Rechten testen (auf macOS habe ich das Problem nicht).

    @mvsfsvm sagte: Das ist ja auch nicht das Thema.

    @styroll sagte :

    @mvsfsvm sagte: Der benutzt dafür aber ebenfalls ffmpeg […].

    Ich weiss zwar nicht, was du mit dem “aber” meinst

    Eben, deshalb verstehe ich ja auch nicht, weshalb du mit diesem Thema/Aspekt überhaupt gekommen bist und mit einer Aussage von mir verbunden hast…



  • @sheldon sagte in ORF-Sendung downloaden:

    @mvsfsvm sagte in ORF-Sendung downloaden:

    @sheldon sagte in ORF-Sendung downloaden:

    Die Datentransferrate kann in MV unter Downloads auch begrenzt werden.

    Das gilt aber nur für die Downloads die MV selbst durchführt.

    Das ist klar,aber nochmal die wichtigere Frage:
    Und wenn du dort die Orf Url eingibst,was lädt der JDownloader dann runter?Ausprobiert?

    Gruß

    Nachdem die Profis sich jetzt über JDownloader verständigt haben und auch die portable Version entdeckt haben,ich trau mich fast nicht mehr zu fragen,
    dabei ist die Frage recht einfach:

    Klappt der Downlaod von Orf Sendungen?Wenn wie?


  • Administrator

    🔒 Unsachliches Mimimi und längst fern ab vom Thema.


Log in to reply
 

39
Online

3.1k
Users

2.5k
Topics

15.1k
Posts