Probleme beim Download und Abspielen von ORF-Sendungen



  • Seit der Installation von 13.1.1 kann ich als in Österreich sitzender gerade ORF Sendungen nicht downloaden, die im Abo sind. Geo Einstellung AT. Response code 403 Access denied. Dieselben Abosendungen wurden früher problemlos downgeloadet.
    ??


  • Administrator

    Das liegt daran, dass das ORF unseren User-Agent nicht mag. Dazu findest du hier im Forum einige Themen.

    Seit 13.1.0 kann dieser wieder in den Einstellungen angepasst werden.

    Der User-Agent für Downloads kann nun in den Einstellungen konfiguriert werden.

    Quelle: https://mediathekview.de/changelog/13-1-0/



  • @nicklas2751 sagte: Seit 13.1.0 kann dieser wieder in den Einstellungen angepasst werden.

    Für den Download von ORF-Sendungen sind folgende zwei Einstellungen vorzunehmen (Win: Menü “Datei --> Einstellungen”; macOS: Menü “MediathekView --> Einstellungen”):

    0_1534093955464_MV_Einstellungen_User-Agent_ORF-Download.png

    Bei User-Agent kann man dort “Support Free Software”, “Mozilla” oder zukunftssicherer den User-Agent des eigenen Browsers eintragen.

    0_1540667664183_MV_Einstellungen_FFmpeg-Schalter_ORF-Download.png

    Als User-Agent kann man dort “Mozilla”, “X”, “Support Free Software” oder zukunftssicherer den User-Agent des eigenen Browsers eintragen:

    -user_agent "Mozilla"
    

    .
    Für das Abspielen von ORF-Sendungen aus der MV-Filmliste heraus mit VLC sind folgende Schritte in den MV-Einstellungen vorzunehmen:

    0_1534093564047_MV_VLC-Schalter_ORF-Abspielen.png

    Als User-Agent kann man dort “X”, “Support Free Software” oder zukunftssicherer den User-Agent des eigenen Browsers eintragen:

    :http-user-agent="X"
    

    .

    Hinweis zu geogeblockten Sendungen:
    Das Abspielen von geogeblockten Sendungen (erkennbar an der Bezeichnung “AT” in der Spalte “Geo” der MV-Filmliste bzw. an der gelben Hintergrundsfarbe) ist für Personen ausserhalb Österreichs – auch mit den obigen Einstellungen – nicht möglich. Es nützt nichts in den Einstellungen als Standort “AT – Österreich” anzugeben, da diese Einstellung nur der Anzeige von geogeblockten Sendungen dient. Geoblocking kann man damit nicht umgehen.



  • @styroll sagte in 13.1.1 kann in Österreich ORF nicht downloaden:

    User-Agent des eigenen Browsers

    Danke für den Hinweis. Das hatte ich schon bei früheren Versionen zuerst manuell mit dem Editor und dann in den Einstellungen umgestellt und vorausgesetzt, daß diese Einstellung auch bei einem Update erhalten bleibt. Geht jetzt wieder. D.h. daß man das nach jedem Update neu eingeben muß?


  • Administrator

    @franz47 sagte in 13.1.1 kann in Österreich ORF nicht downloaden:

    D.h. daß man das nach jedem Update neu eingeben muß?

    Nein, das ist nur wegen der Umstellung jetzt einmalig so gewesen.



  • Für die Beschreibung von “styroll” als Ergänzung: Die gesamte Zeile soll lauten:

    Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS 10_11_6) AppleWebKit/605.1.15 (KHTML, like Gecko) Versioin/11.1 Safari/605.1.15

    Look and feel “Mac OS X” war bei mir nicht notwendig.



  • Hallo mbodenstein,

    es gibt so viele verschiedene User-Agent-Strings wie es verschiedene Browser(-Versionen) gibt. Den User-Agent-String des eigenen Browsers kann man z.B. über eine Google Suche nach user agent online herausfinden. Der User-Agent-String des eigenen Browsers wird direkt über dem ersten Treffer angezeigt (und falls nicht kann man einen der ersten Treffer anklicken, denn das sind alles Webseiten, die den User-Agent-String anzeigen).

    Ich glaub zwar nicht, dass es Probleme macht, wenn man z.B. unter Windows einen User-Agent-String von MaxOS verwendet, aber falls doch, kommt man wie beschrieben weiter. Eine alte Weisheit lautet, dass der gute Lügner möglichst nah an der Wahrheit bleibt. 🙂

    Außerdem führen Webseiten oft Statistiken, mit welchen Browsern sie aufgerufen werden, und die kommen halt weniger durcheinander, wenn man den User-Agent-String des eigenen Browsers verwendet. Aber das nur nebenbei.

    herbivore



  • @mbodenstein sagte: Look and feel “Mac OS X” war bei mir nicht notwendig.

    Es ist ja nur das zu ändern, was rot eingerahmt ist…

    @mbodenstein sagte: Die gesamte Zeile soll lauten:
    Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS 10_11_6) AppleWebKit/605.1.15 (KHTML, like Gecko) Versioin/11.1 Safari/605.1.15

    Es wurde empfohlen, den User-Agent des eigenen Browsers zu verwenden (und bereits ein Link dazu angegeben, wie man diesen bestimmen kann):

    @styroll sagte. Bei User-Agent kann man dort “Support Free Software” oder zukunftssicherer den User-Agent des eigenen Browsers eintragen.



  • @mbodenstein
    Würde dies auch mit den Firefox vom Mac funktionieren:
    Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.11; rv:59.0) Gecko/20100101 Firefox/59.0



  • @styroll sagte in 13.1.1 kann in Österreich ORF nicht downloaden:

    User-Agent des eigenen Browsers

    Mein Safari:
    Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10_11_6) AppleWebKit/605.1.15 (KHTML, like Gecko) Version/11.1.2 Safari/605.1.15


  • Administrator

    @macuserguru und @rest Es ist absolut egal was ihr eintragt hauptsache es ist nicht MediathekView. Das haben sie geblockt. Es bietet sich an einen Browser User-agent zu nutzen da sie die schwer blocken können. Nicht mehr und nicht weniger.

    🔒 Es bedarf keiner weiteren Ausführungen/Diskussionen.



  • Ich lese hier schon länger mit und bin sehr, sehr dankbar für die vielen guten Tipps insbesondere auch zu Problemen mit dem ORF.

    Eben habe ich in MediathekView herumprobiert, mit Free Software Support, Mozilla etc. … Das hat zumindest in der Filmliste den ORF zurückgebracht.

    Zuletzt habe ich mir meinen eigenen User Agent gegoogelt wie empfohlen und in den Einstellungen sowohl bei “Allgemein” als auch den beiden Schaltern für Speichern und Abspielen eingefügt.
    Jetzt klappt’s!!! Eben läuft wieder der erste Download bei mir!

    Es ist also scheinbar unumgänglich, exakt den eigenen User Agent einzutragen…
    Achja, nach den Änderungen ist MediathekView neu zu starten.

    Was allerdings passiert, wenn sich meine Google Chrome alle paar Wochen updatet und dann die Versionsnummer mit den Einträgen nicht mehr übereinstimmt, das wird wohl abgewartet werden müssen.

    Windows 10 Pro; MediathekView 13.2.1; Google Chrome 69.0

    Beste Grüße aus Tirol!



  • @Roby sagte in 13.1.1 kann in Österreich ORF nicht downloaden:

    Es ist also scheinbar unumgänglich, exakt den eigenen User Agent einzutragen…

    Ich habe 2x “Mozilla” (Allgemein, ffmpeg) und einmal “X” (vlc) drinnenstehen und es funktioniert (zur Zeit).



  • @Roby sagte: Eben habe ich in MediathekView herumprobiert, mit Free Software Support, Mozilla etc. … Das hat zumindest in der Filmliste den ORF zurückgebracht.

    Der User-Agent hat überhaupt nichts mit der Filmliste zu tun.

    @Roby sagte: Es ist also scheinbar unumgänglich, exakt den eigenen User Agent einzutragen…

    Der ORF kann gar nicht (ohne Weiteres) wissen, welchen Browser du verwendest, und dies ist auch irrelevant, da es nur darauf ankommt, welcher User-Agent gesperrt ist (gesperrt ist der User-Agent von MV, FFmpeg und VLC)
    Ich hab’s gerade nochmals getestet, man kann in allen 3 Einstellungen “X” als User-Agent angeben, was problemlos funktioniert…

    @Roby sagte: Achja, nach den Änderungen ist MediathekView neu zu starten

    Die Änderungen werden nach Schliessen des Einstellungsfensters sofort aktiv, ein Neustart von MV ist also nicht nötig. Änderungen in den Einstellungen haben aber natürlich keine Auswirkung auf bereits angelegte Downloads.

    @Roby sagte: Was allerdings passiert, wenn sich meine Google Chrome alle paar Wochen updatet und dann die Versionsnummer mit den Einträgen nicht mehr übereinstimmt, das wird wohl abgewartet werden müssen.

    Es wird nichts passieren.



  • Danke für Eure Präzisierung meines einfachen Erfahrungsberichtes. Leider verfüge ich nicht über Hintergrundwissen zur Funktionsweise von MV und kann daher natürlich daneben liegen. Ich hoffe, nicht nur mitleidiges Kopfschütteln bei den Insidern ausgelöst zu haben, wollte einfach mein Procedere schildern, das zum Erfolg geführt hat.

    @styroll sagte in 13.1.1 kann in Österreich ORF nicht downloaden:

    Änderungen in den Einstellungen haben aber natürlich keine Auswirkung auf bereits angelegte Downloads.

    … ja, das stimmt wohl. Denn beim letzten, erfolgreichen Versuch habe ich auch den Download neu angelegt.

    @styroll sagte in 13.1.1 kann in Österreich ORF nicht downloaden:

    Es wird nichts passieren.

    Das klingt beruhigend!



  • @styroll einfügen von User agent mit kopieren und einfügen funktioniert nicht


Gesperrt
 

99
Online

2.3k
Benutzer

2.0k
Themen

11.9k
Beiträge