Installation bitte idiotensicher machen



  • Beim ersten Mal merkt man erst, wie doof man sich anstellt. Dass die Software nicht formal installiert werden muss, sondern direkt läuft, ist ja eine Freude (bes. für alte Dos-Fahrer), aber eher ungewöhnlich. Also sucht man eine Setup-Datei, oder wo’s losgeht. Ideal wäre eine Setup, die einfach ein Icon am Desktop macht und fertig. Einstweilen tät’ ich in der Anleitung statt dem Verschieben des ganzen entpackten Ordners – heutiger Text:

    *MediathekView wird nicht installiert; das Entpacken der heruntergeladenen ZIP-Datei ist quasi die Installation:

    • die heruntergeladene ZIP-Datei in einen Ordner entpacken
    • den entpackten Ordner ins Benutzerverzeichnis verschieben
    • den eben verschobenen MediathekView-Ordner öffnen,
      die Datei “MediathekView.exe” ansteuern und per Rechtsklick in "Senden an"
      eine Verknüpfung auf den Desktop legen. Von dort aus kann MediathekView
      dann jeweils gestartet werden.
    • die ZIP-Datei kann nach dem Entpacken gelöscht werden*

    kein Verschieben (kann jeder, wenn er mag) und nur Folgendes:
    Eine formale Installation ist nicht nötig. Die Exe probieren. Dann genau für diese eine Verknüpfug machen (rechte Maustaste), die Verknüpfung ausschneiden und am Desktop platzieren, eine schwarze Filmklappe mit MV drauf, fertig. – So ähnlich. Und danke, Leute! Grüße, fj


  • Administrator

    Wir arbeiten gerade daran, die Anleitung und die FAQ direkt auf die neue Webseite zu bringen und wollen diese dann auch überarbeiten. Einen Installer könnte man optional zusätzlich für die Zukunft sich mal überlegen.



  • @FritzJoern, das Erstellen der Verknüpfung ist bei deiner vorgeschlagenen Änderung aber umständlicher als im Original, zumindest, wenn die Verknüpfung auf dem Desktop landen soll.



  • @Nicklas2751 sagte in Installation bitte idiotensicher machen:

    Einen Installer könnte man optional zusätzlich für die Zukunft sich mal überlegen.

    Aber dann auch bitte nur optional.
    MV aufs System bekommen ist nun sicher kein Hexenwerk und ich werde sicher nicht der einzige sein, der sich freut MV ohne Installer nutzen zu können.

    Viele Grüße



  • @schabau

    Hallo schabau,
    da kann ich dir nur zustimmen!


  • Administrator

    @schabau sagte in Installation bitte idiotensicher machen:

    @Nicklas2751 sagte in Installation bitte idiotensicher machen:

    Einen Installer könnte man optional zusätzlich für die Zukunft sich mal überlegen.

    Aber dann auch bitte nur optional.
    MV aufs System bekommen ist nun sicher kein Hexenwerk und ich werde sicher nicht der einzige sein, der sich freut MV ohne Installer nutzen zu können.

    Viele Grüße

    Ja nur als zusätzliche Möglichkeit.



  • Da kann ich nur zustimmen. Ich nutze LinuxMint und bin sicher kein Spezialist. Früher gab es Mediathekview zum Download über die Ubunte Software Server. Seit Vers. 10 ist damit wohl Schluß!? Ich krieg Vers. 13.0.1 hier jedenfalls nicht zum Laufen.
    Die Systemmeldungen zu “nicht ausführbaren Dateien” helfen mir persönlich wenig.
    Ich möchte einfach nur, dass ein gutes Programm einfach wieder läuft und sich narrensicher installieren lässt.



  • @Rincewind sagte: Ich nutze LinuxMint […] Ich möchte einfach nur, dass ein gutes Programm einfach wieder läuft und sich narrensicher installieren lässt.

    Du kannst nicht nur die Vorteile von Linux nutzen, du musst auch mit den Nachteilen leben, wenn du die aktuellste Version eines Programms benutzen willst, welches nicht über ein “Software Center” angeboten wird…

    @Rincewind sagte:Früher gab es Mediathekview zum Download über die Ubunte Software Server. Seit Vers. 10 ist damit wohl Schluß!?

    Wenn du nicht gerade SRT-Untertiteldateien von Sendungen herunterladen willst, dann kannst du getrost bei Version 10 bleiben. Du kannst ja mal hier schauen, ob du wirklich ein Feature der neueren Versionen brauchst.

    Ansonsten gibt’s hier eine Hilfe in Sache Installation von MV unter verschiedenen Linux-Derivaten.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.