Ist die Audiospur immer gleich (HD-, Hoch-, niedrige Videoauflösung)



  • Ist die Audiospur bei HD etwa besser (in Auflösung, oder Hi-Res, oder Dolby Surround) als die Normalauflösung oder ist, wenn die Sendung etwa in Dolby Surround angeboten würde, dieses auch schon in der Normalauflösung enthalten? Ist die Audiospur immer gleich in den 3 Varianten? … oder immer unterschiedlich?



  • Die Audiospur ist je nach gewählter Qualität unterschiedlich.

    Wobei ich nicht weiß, ob das auf jeden Sender zutrifft.



  • @Molins sagte: Ist die Audiospur immer gleich in den 3 Varianten? … oder immer unterschiedlich?

    Das ist vom Sender abhängig, aber grundsätzlich gilt, dass Sendungen in “niedriger Auflösung” auch eine geringere Bitrate und Abtastrate aufweisen. “HD” und “hohe Auflösung” unterscheiden sich da nicht oder kaum (meist 128 kbps und 48 kHz).

    Aktueller Test mit einer ZDF-Sendung:
    “niedrige Auflösung”: 96 kbps, 44 kHz
    "hohe Auflösung": 128 kbps, 48 kHz
    "HD": 96 kbps, 48 kHz (also hier sogar geringere Bitrate als bei der “hohen Auflösung”)

    Aktueller Test mit einer ARTE-Sendung:
    “niedrige Auflösung”: 125 kbps, 48 kHz
    "hohe Auflösung": 125 kbps, 48 kHz
    "HD": 125 kbps, 48 kHz (also gleiche Bit- und Abtastrate wie bei der “hohen Auflösung”)

    @Molins sagte: wenn die Sendung etwa in Dolby Surround angeboten würde

    Bei kostenlosem Material, dass zwecks Replay beim Verpassen der Sendung angeboten wird? Träum weiter - Speicherplatz kostet immer noch…



  • @styroll Ja, das könnte ja gerade bei Musiksendungen seitens des Senders anders gehandhabt werden, den Tatort als 256kbps anzubieten in HD macht kaum Sinn, aber eine Konzertübertragung, da würde ich sagen, man könnte es sich schenken, die als HD aber als 128kbps anzubieten, ruft doch keiner ab!


  • Administrator

    @Molins sagte in Ist die Audiospur immer gleich (HD-, Hoch-, niedrige Videoauflösung):

    128kbps anzubieten, ruft doch keiner ab!

    Och klar, wieso nicht? Besser als nix und nicht jeder Mensch ist Audiophil



  • @Nicklas2751 sagte: und nicht jeder Mensch ist Audiophil

    Und die Audiophilen erleben bei Blindtests auch ihr Wunder…

    @Molins sagte: eine Konzertübertragung, da würde ich sagen, man könnte es sich schenken, die als HD aber als 128kbps anzubieten

    Wenn du auf besten Ton aus bist, dann ist eine Video wohl eher nicht die geeignete Quelle…



  • Ja, nun, ich kann auch nicht jedes Mal €20 für die CD hinblättern müssen, wenn ich sie legal hier downloaden kann. Aber bei 128kbps mache ich mir die Mühe nicht.



  • Ich hatte zeitgleich auch direkt bei der ARD gefragt, und deren Antwort hat mich sehr verblüfft:

    Wie wir Ihrer Mail entnehmen konnten, nutzen Sie zum Ansehen und Herunterladen ein externes, der ARD nicht zugehöriges, Programm. In der eigentlichen ARD Mediathek steht das Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie tatsächlich nicht zum Download bereit.

    Greift also mediathekview auf einen anderen Datenbestand? Ich dachte, es gäbe nur eine Mediathek je Sender, scheint aber anders zu sein.


  • Administrator

    @Molins sagte in Ist die Audiospur immer gleich (HD-, Hoch-, niedrige Videoauflösung):

    Greift also mediathekview auf einen anderen Datenbestand? Ich dachte, es gäbe nur eine Mediathek, scheine

    Ja es gibt nur eine Mediathek, ja diese bietet keinen Download an. Deswegen gibt es ja MediathekView. Und ja wir stehen in keinerlei Verbindung mit den Sendern.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.