Startbildschirm ?



  • Ist der Startbildschirm (der mit der Filmklappe und dem Fortbewegungsbalken) in der Version 13 einfach ersatzlos verschwunden ?
    Der kommt jetzt nicht mehr, und man hat das Gefühl es tut sich nichts, bis auf einmal dann doch das vertraute MV auftaucht.
    In der alten Version gab es noch andere Startmöglichkeiten (Start_mehr_Speicher etc.).
    Gibt es in der Version 13 auch noch andere Startmöglichkeiten oder kann man die von Version 11 übernehmen ?

    By-the-way: Wo (welche Datei) speichert MV eigentlich die Filmlisten, Liste über gesehene Filme etc. ?
    Oder werden die ganzen Daten in der Registry von Wiondows gespeichert ?


  • Entwickler

    Du solltest ggf etwas mehr Information liefern, welche Version Du nutzt, wie Du sie startest und welche Parameter du nutzt.
    Weiterhin wäre es nett zu wissen welches Windows Du nutzt. Dann kann man deine Fragen durchaus auch beantworten.

    Nein, der Startbildschirm wurde nicht gestrichen eigentlich, nur unter bestimmten Umständen.
    Und nein, die Filme werden nicht in der Registry gespeichert. Das würde keinen Spass machen da diese total lahm ist.



  • Windows XP SP3 (32-bit).
    Bisher hatte ich Version 11.55.5
    MV: Ich habe jetzt mal getestet: 13.0.0 (läuft),
    13.2.0 läuft zwar unter XP, braucht aber 10 Minuten zum Starten. Und gefällt mir gar nicht: Es fehlt die Auswahl auf der linken Seite bei der Filmliste. Die Titel/ Thema-/ Irgendwo-Suchleiste mag ich gar nicht. (Auch nicht bei anderen Anwendungen). Aber es gibt wohl Leute, die das toll finden. Der Startbildschirm ist bei keiner dieser Versionen vorhanden.
    Gestartet wurde bisher mit MediathekView_Start.exe oder
    MediathekView_mehr_Speicher_Start.exe



  • @Alf_H sagte in Startbildschirm ?:

    Windows XP SP3 (32-bit).

    <Popcorn hol>


  • Administrator

    @Alf_H sagte in Startbildschirm ?:

    Windows XP SP3 (32-bit).

    Damit solltest du besser bedient sein: https://www.raspberrypi.org/blog/8gb-raspberry-pi-4-on-sale-now-at-75/ 😜



  • @Alf_H sagte in Startbildschirm ?:

    MediathekView_mehr_Speicher_Start.exe

    Ist das sowas wie SoftRAM von 1995?



  • @media_fread Guter Gag … Das war damals der Lacher der Community, obwohl es lange dauerte, bis die letzten Believers akzeptierten, dass SoftRAM ein reines Placebo war und absolut nichts tat, ausser Geld zu kosten.

    Theoretisch hätte man ja einen Speichertreiber basteln können, der Inhalte in Realzeit komprimiert, so dass sie weniger Speicher benötigen (wie es ja viele ZIP-Programme mit Datei-Inhalten tun.) Aber die Mühe machten sich die Anbieter gar nicht erst.

    Nein, die “mehr Speicher” exe-Datei ruft lediglich die Java Runtime mit einem Kommandozeilen-Parameter auf, der dazu führt, dass sie mehr Speicher von Windows anfordert und den - wenn Windows ihn hergibt - für mehr oder größere Tabellen in der Java-Virtuellen-Maschine, in der MediathekView abläuft, einsetzt. Dann laufen die Algorithmen im Programm teilweise sicher schneller ab. Oder, im Extremfall, könnte das Programm mit der Standard-Speicherzuteilung gar nicht mehr laufen, wenn, zum Beispiel, die Filmliste zu groß wird.



  • @gerdd sagte in Startbildschirm ?:

    Nein, die “mehr Speicher” exe-Datei ruft lediglich die Java Runtime mit einem Kommandozeilen-Parameter auf, der dazu führt, dass sie mehr Speicher von Windows anfordert und den - wenn Windows ihn hergibt - für mehr oder größere Tabellen in der Java-Virtuellen-Maschine, in der MediathekView abläuft, einsetzt. Dann laufen die Algorithmen im Programm teilweise sicher schneller ab. Oder, im Extremfall, könnte das Programm mit der Standard-Speicherzuteilung gar nicht mehr laufen, wenn, zum Beispiel, die Filmliste zu groß wird.

    Danke für die Info.


Log in to reply
 

46
Online

4.3k
Users

3.7k
Topics

24.1k
Posts