• Hi,

    gibt es eine Möglichkeit nur die Untertiteldatei und die Info ohne den ganzen Film runterzuladen?

    MfG,
    95olé


  • Einfach den Download starten und nach 10-15 Sekunden wieder abbrechen. Die UT und die Infos sind dann schon da. Das Videobruchstück kann dann gelöscht werden.


  • @tvRR Danke, werde ich dann ausprobieren!


  • Weiß jemand ob und wie man an die Untertitel von Dokus kommt wie beispielsweise diese: https://www.arte.tv/de/videos/083970-000-A/dick-dicker-fettes-geld/

    Wo Untertiel zwar im Video zu sehen sind, aber in der Mediathekview keine UT zum Download angezeigt werden?!

    <RANT>
    Ist mir unverständlich wieso öffentlich Rechtliche nicht von Haus aus offene Untertitel in offenen Untertitel-formaten bereitstellen bei Videos für die offensichtlich Untertitel existieren. Da bezahlen wir schon Gebühren für den “öffentlichen” Rundfunk und dann lassen Sie uns dafür noch durch X-Tausend reifen springen nur um den Inhalt in einem angemessenen Format zu bekommen. Schnauf!

    Eigentlich müssten Apps wie Mediathekview direkt von den Sendeanstalten entwickelt und gefördert werden und nicht von unabhängigen entwickelt. Eigentlich sollte es für ALLE deren Inhalte Downloadbuttons direkt auf den Websiten in den Mediatheken geben!
    </RANT>


  • @LINUX sagte in Nur Untertitel downloaden:

    Weiß jemand ob und wie man an die Untertitel von Dokus kommt wie beispielsweise diese: https://www.arte.tv/de/videos/083970-000-A/dick-dicker-fettes-geld/

    Wo Untertiel zwar im Video zu sehen sind, aber in der Mediathekview keine UT zum Download angezeigt werden?!

    Es ist ganz einfach, das Beispielvideo von Dir verwendet gar keine Untertitel. Deswegen gibt es auch keine zum Download.

    Wenn du die Einblendungen in den Passagen mit englischer Sprache meinst: Die hat der Sender als Teil des Bildinhalts fest eingebrannt. Daher sind die auch zu sehen, wenn man das Video im VLC ohne jegliche extra-Dateien einfach nur abspielen lässt.


  • @LINUX sagte: <RANT> […]Da bezahlen wir schon Gebühren für den “öffentlichen” Rundfunk und dann lassen Sie uns dafür noch durch X-Tausend reifen springen nur um den Inhalt in einem angemessenen Format zu bekommen. […] </RANT>

    Welche Reifen? Ob diese Untertitel – technisch gesehen – nun eingebrannt sind oder als separate Dateien vorliegen, ändert nichts an der Tatsache, dass du auf der Website von ARTE zig erstklassige Sendungen mit Untertiteln und in verschiedenen Sprachversionen ansehen kannst. Es gibt immer wieder Leute, die nicht verstehen, dass der (nicht vorgesehene) Download eine völlige andere Sache ist, die oft Rechte von Dritten tangiert. Das ist wirklich nur wissensbefreiter “Rant”, was du hier verbreitest.

    Mal abgesehen davon gibt es Tools (JD, youtube-dl, VDH), mit welchen man auch die verschiedenen Varianten einer Sendung (Sprache, Untertitel) runterladen kann.


  • @styroll Ne ne das sehe ich komplett anders als du. Wäre ja nicht schwer die Medien welche rechte dritter verletzten zu taggen und dessen Download aus diesem Grund zu deaktivieren. Public money = public code/media!

    “Wissensbefreit” also ja? Vielleicht besser mal weniger Styrol naschen.

    @Purche Danke für deine Antwort und Erklärung 😉

  • Administrator

    @LINUX sagte in Nur Untertitel downloaden:

    @styroll Ne ne das sehe ich komplett anders als du. Wäre ja nicht schwer die Medien welche rechte dritter verletzten zu taggen und dessen Download aus diesem Grund zu deaktivieren. Public money = public code/media!

    Das wird tatsächlich schon getan. Einige ZDF eigen produkionen zum Beispiel kann man auch direkt in der Mediathek herunterladen.


  • @Nicklas2751 sagte: Einige ZDF eigen produkionen zum Beispiel kann man auch direkt in der Mediathek herunterladen.

    Ja, aber bei Dokumentationen (wie jene von ARTE) kannst du das vergessen, weil da praktisch immer Rechte von Dritten betroffen sind…

38
Online

4.4k
Users

3.8k
Topics

24.8k
Posts