Installer Code Signing



  • Hallo @Nicklas2751

    zunächst mal, ich finde die Idee eines Installers eine echte Vereinfachung.
    (natürlich nicht so einfach wie git clone | mvn install 😁 )

    Was mir auffällt:
    Windos rümpft über den schönen Installer trotzdem ein wenig die Nase
    und grüßt mich nach Aufruf dessen mit einem tiefroten Bildschirm:

    Der Computer wurde durch Windows geschützt
    Vom Windows Defender SmartScreen wurde der Start einer unbekannten App
    verhindert. Die Ausführung dieser App stellt u.U. ein Risiko für den PC dar.
    

    Durch Klick auf “Weitere Informationen” kann man den Installer dann ja “Trotzdem ausführen”.
    Alles gut.

    Zum einen hab ich grad gesehen, dass eine install4j-Lizenz eine amtliche Stange 💵 kostet. 😱
    Zum anderen gibt es im install4j unter General Settings eine Seite “Code Signing”.
    Mit einem Microsoft Authenticode code signing certificate bzw.
    mit einer Developer ID Application code signing certificate
    könnte man dem Betriebssystem dieses Naserümpfen üben den Installer wohl abgewöhnen.

    Allerdings nehme ich an:
    M$ möchte für so ein Zertifikat zunächst mal 💵
    und ich befürchte, auch 🍏 gibt Zertifikate gegen 💵

    Ich fasse zusammen:
    Der Installer kostet Euch 💵 . Und signiert kostet er mehr 💵 und nochmal 💵 ‼ 😲

    Habt Ihr Pläne, den Installer auch signiert anzubieten? Oder schreckt Euch das Thema eher ab?


  • Administrator

    @rubikon Nein wir bekommen die Lizenz vom Hersteller kostenlos, siehe News letzte Zeile. Signing habe ich mir einfach noch nicht angeguckt aber habs auf dem Schirm. Das kam aber meines Wissens nach auch schon beim ersten Start der MediathekView.exe von dem her hat es aktuell auch nicht so die hohe priorität.


  • Entwickler

    @rubikon ja auch Apple verlangt für die Signatur Geld. Die bezahle ich privat und nutze meinen persönlichen Entwickleraccount dafür.



  • @DerReisende77 sagte in Installer Code Signing:

    @rubikon ja auch Apple verlangt für die Signatur Geld. Die bezahle ich privat und nutze meinen persönlichen Entwickleraccount dafür.

    😮 Magst Du mal sagen, wieviel sowas kostet?
    Und das muss vermutlich jährlich erneuert werden?


  • Entwickler

    @Bonobo Also der Preis ist kein Geheimnis. Das Apple Developer Program kostet 99€/Jahr


Log in to reply
 

129
Online

3.7k
Users

3.0k
Topics

19.1k
Posts