Nichts geht mehr



  • Hallo,
    ich habe mir die neue Version heruntergeladen und nun geht nichts mehr.
    Ich habe es mit Chrome, Firefox und Internet Explorer versucht.

    Ich habe ein Screenshot Video eingefügt.

    Ich brauche einfach verständliche Hilfe und keinen Programmier Kauderwelsch.

    Danke.

    Da man hier leider kein Video hochladen kann habe ich es auf vimeo eingestellt:

    https://vimeo.com/353682248



  • @Vanessa sagte in Nichts geht mehr:

    Hallo,
    ich habe mir die neue Version heruntergeladen und nun geht nichts mehr.

    Welche java Version hast Du installiert?

    @Vanessa sagte in Nichts geht mehr:

    Ich brauche einfach verständliche Hilfe und keinen Programmier Kauderwelsch.

    Wenn meine erste Frage nicht verständlich ist willst Du vielleicht den Installer ausprobieren
    https://forum.mediathekview.de/topic/2653/aufruf-mv-installer



  • habe meinen beitrag in einen neuen thread gepackt, weil mein problem sich doch
    unterscheidet



  • Es ist anzunehmen, dass die Umstellung auf die neue Version erhebliche Kinderkrankheiten hat. Ich bin nicht die Einzige, die nun vor Problemen steht.

    Das sollte schon besser gelöst werden, so dass es auch für normale PC Nutzer einfach installierbar und benutzbar ist. Leider habe ich die alte Version von MV nun gelöscht. Das war ein Fehler.
    Ich verzichte jetzt auf Mediathek View. So wichtig war es dann doch nicht, um sich damit herumzuplagen.



  • @Vanessa sagte in Nichts geht mehr:

    Das sollte schon besser gelöst werden, so dass es auch für normale PC Nutzer einfach installierbar und benutzbar ist.

    Ich denke mal Du hast noch nicht die Nachrichten gelesen das es Stand heute keine weiteren Entwicklungen mehr von MediathekView für Windows geben wird, oder?

    Hast Du die Installer Version ausprobiert auf die ich Dich verwiesen habe?

    @Vanessa sagte in Nichts geht mehr:

    Leider habe ich die alte Version von MV nun gelöscht.

    Es sollte eine Sache von 5 Minuten sein die wieder zu installieren.



  • @Vanessa sagte in Nichts geht mehr:

    Es ist anzunehmen, dass die Umstellung auf die neue Version erhebliche Kinderkrankheiten hat. Ich bin nicht die Einzige, die nun vor Problemen steht.

    Ich konnte keinerlei Kinderkrankheiten feststellen. So gesehen bin ich wohl die Ausnahme, in deinen Augen? Alles klappt wie bisher, das Programm ist auch noch schneller geworden.

    Das sollte schon besser gelöst werden, so dass es auch für normale PC Nutzer einfach installierbar und benutzbar ist. Leider habe ich die alte Version von MV nun gelöscht. Das war ein Fehler.

    Du kannst sie ja wieder installieren. Wo ist das Problem? PEBCAK, vermutlich.

    Ich verzichte jetzt auf Mediathek View. So wichtig war es dann doch nicht, um sich damit herumzuplagen.

    Na denn, bye-bye.



  • Die 13.3.0 habe ich auf meinem Notebook (Windows 10, 1903) auch nicht ans Laufen gebracht. jre 8 121 deinstalliert und AdoptOpenJDK wie beschrieben installiert, mediathekview startete dann zwar aber blieb “tot”, d.h. es wurde keine neue Filmliste geladen und ausser Beenden war nichts möglich.

    Aber die Installation via Installer (13.4.0) hat alles ausgebügelt/gerade gebogen/was auch immer.

    Kann also aus meiner Sicht den Installer empfehlen. Und Danke dafür @Nicklas2751.
    Und überhaupt Danke an alle die soviel Zeit und Energie und Nerven und … in das Projekt investiert haben und immer noch investieren. Chapeau!

    Für mich persönlich ist es schlimmer, dass arte eure Crawler sperrt! Hoffentlich überlegen die es sich noch anders.



  • Der Installer hat wohl das JDK und nicht das JRE installiert. Das beschriebene Problem ist typisch für das AdoptOpenJRE.



  • @Vanessa, man muss aber auch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn ein nicht eben ganz unkompliziertes Projekt, das nicht komerziell aufgestellt ist(!), lokal nicht sofort vollkommen rund läuft. Sowas ist kaum vermeidbar. Da probiert man halt mal etwas.

    Es gibt mittlerweile die Version 13.4.0-snap zum probieren:
    https://forum.mediathekview.de/post/16577
    dort hat es einen installer - aber auch eine .zip-Version. Und die funktioniert entpackt quasi ‘out of the box’ oder wie ne portable, weil die notwendigen java-Bestandteile etc. bereits dabei sind.
    => Bedeutet, die .zip in einen neuen Ordner der Wahl entpacken, dann am besten ‘MediathekView_Portable.exe’ starten, dann werden auch alle Einstellungen etc. im Programmordner gespeichert.
    Lediglich eine Datei müsste evtl. ersetzt werden, wenn von ORF heruntergeladen werden soll. Und zwar die ffmpeg.exe im Ordner bin. Gegen die Version aus dem Paket 13.3.0. Zumindest bei mir war das so.
    Das ist schon alles, es funktionert sehr gut, danke an die Ersteller. 🙂



  • This post is deleted!


  • This post is deleted!

Log in to reply
 

105
Online

3.6k
Users

2.9k
Topics

18.7k
Posts