MV startet nicht [gelöst]



  • Hallo!

    Ich hatte Schwierigkeiten, nach dem Upgrade auf Ubuntu 18.10 MV zum Laufen zu bringen. Ich hatte genau dieses Problem:
    Link Text
    Nun konnte ich das Problem lösen - leider wurde aus mir nicht nachvollziehbarem Grund der obige Thread gesperrt weshalb ich nicht direkt die Lösung posten kann und ich mir nun erlaube, einen neuen Thread mit dem Lösungsweg zu starten. Ich hoffe, ich kann weiterhelfen:

    Man braucht zunächst die aktuelle Version von MV (in den Paketquellen gibt es nur die veraltete):
    Link Text
    Hier die tar.gz Datei herunterladen und in einem beliebigen Zielpfad entpacken.
    Ein Verknüpfung im Ubuntu-Menü erstellen geht so:
    Link Text
    Zu lesen unter dem Menüpunkt “Ubuntu 14.04. 14.10. 15.04” sowie auch auf:
    Link Text

    Und nun die korrekte Java-Version installieren - und zwar die 8u201:
    Link Text
    Hier die tar.gz (32 oder 64bit) herunterladen und installieren:
    Link Text

    Viel Spaß! 😉



  • @mas82 sagte in MV startet nicht - gelöst:

    Nun konnte ich das Problem lösen

    Kurzfassung:

    Man braucht zunächst die aktuelle Version von MV
    Und nun die korrekte Java-Version installieren - und zwar die 8u201:



  • Genau! 😉



  • Hallo,
    ich kann MV Version 13.2.1 auf PCLinuxOS 2019 nicht zum laufen bringen. Beim Start öffnet sich kurz das Logo und verschwindet gleich wieder. Start in der Konsole zeigt diese Meldung:


    | / | | () | | | | | | | | | ()
    | . . | ___ | | __ | || |_ | | | | | | _____ __
    | |/| |/ _ / | |/ _ | _| ’ \ / _ \ |/ / | | | |/ _ \ \ /\ / /
    | | | | __/ (
    | | | (
    | | |
    | | | | __/ <\ _/ / | __/\ V V /
    _| |
    /_|_,||_,|_|| ||_||_\/||__| _/_/

    . Portable Mode: false
    Exception in thread “main” java.lang.NoClassDefFoundError: javafx/concurrent/Task
    at java.base/java.lang.ClassLoader.defineClass1(Native Method)
    at java.base/java.lang.ClassLoader.defineClass(ClassLoader.java:1016)
    at java.base/java.security.SecureClassLoader.defineClass(SecureClassLoader.java:151)
    at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.defineClass(BuiltinClassLoader.java:802)
    at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.findClassOnClassPathOrNull(BuiltinClassLoader.java:700)
    at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.loadClassOrNull(BuiltinClassLoader.java:623)
    at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.loadClass(BuiltinClassLoader.java:581)
    at java.base/jdk.internal.loader.ClassLoaders$AppClassLoader.loadClass(ClassLoaders.java:178)
    at java.base/java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:521)
    at mediathek.Main.setupPortableMode(Main.java:149)
    at mediathek.Main.main(Main.java:158)
    Caused by: java.lang.ClassNotFoundException: javafx.concurrent.Task
    at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.loadClass(BuiltinClassLoader.java:583)
    at java.base/jdk.internal.loader.ClassLoaders$AppClassLoader.loadClass(ClassLoaders.java:178)
    at java.base/java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:521)
    … 11 more
    [karsch@localhost MediathekView-13.2.1]$

    Kann mir bitte jemand helfen? Danke für jede Hilfe!
    karschm



  • Bei mir lief MediathekView (version 13.2.1) schon eine ganze Weile stabil, mit einer Java-8/Oracle Installation unter Linux Mint 19.1.
    Seid gestern klappt es nicht mehr, es erscheint der NoClassDefFoundError-Fehler, als ob die falsche Java-Version verwendet wird - nur dass sie immer noch “aktuell” (d.h. auf 1.8.0_191) ist.

    meine Beobachtungen

    • einzig Verdächtiges update war ein java-common

    • mit der Nacht-Kopie der java vm vom 16. April aus meinem timeshift-Ordner kann ich MediatekView.jar erfolgreich öffnen

    • sowohl /usr/lib/jvm/java-1.8.0-openjdk-amd64/bin/java als auch das Pendant aus dem timeshift-Ordner liefern

    openjdk version "1.8.0_191"
    OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_191-8u191-b12-2ubuntu0.18.04.1-b12)
    OpenJDK 64-Bit Server VM (build 25.191-b12, mixed mode)
    
    • noch mal eine passende Java-Version installieren (8u201) klappt nicht - es wird nur noch 8u211 und 8u212 angeboten

    • Oracle hat genau gestern (16. April 2019) die Lizenzen für Java 8 geändert - das erscheint mir sehr verdächtig, das ich genau jetzt Probleme bekomme

    Bin ich hier der einzige, dem MV/Java8 aktuell kaputtgegangen ist?
    Hat jemand noch eine Idee, wie ich MV/Java8 wieder reparieren kann?



  • Hallo!

    Bin ebenfalls Linux Mint User 19.0. Bisher gab es mit MV kaum Probleme.
    Um es kurz zu machen, bei mir treten seit dem gestrigen System-Update ( java-common war auch dabei) die gleichen Probleme auf. (gleiche Meldungen beim Start von MV)

    Mangels timeshift kann ich das Linux nicht so ohne Weiteres zurück setzen. Von daher wäre ich an einer praktikableren Lösung interessiert, um das Problem zu lösen.
    Andere JAVA-Programme laufen ohne Probleme.

    Warum wird MV nicht auf eine neuere JAVA Version portiert? Irgendwann dürfte mit dem Support für JAVA 8 seitens Oracle auch mal Schluss sein.



  • @Flinxcoder @HabelGabel @karschm
    Die Fehlermeldung

    Exception in thread “main” java.lang.NoClassDefFoundError: javafx/concurrent/Task

    sagt gerade, dass ihr javafx nicht oder nicht die zur java-version passende javafx-Version installiert habt. Für Mint/Ubuntu gibts genug Threads hier im Forum dazu. Vielleicht helfen die ja auch für PCLinuxOS.

    Warum wird MV nicht auf eine neuere JAVA Version portiert?

    Wer behauptet denn, dass es das nicht wird?



  • Soweit kann ich das bestätigen: in meiner timeshift Kopie gibt es Softlinks im java-8 lib verzeichnis, die auf 2 jar Dateien in /usr/share/java/openjfx/lib/ verweisen - sowohl die Softlinks als auch das Ziel fehlen mir
    also hab ich versucht, das ganze neu zu installieren (die timeshift-Variante hilt mir ja auch nur bis zum nächsten update)

    irgendwas ist anders – so kann ich zurzeit nicht mir dieser Anweisung zum Erfolg kommen

    sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install oracle-java8-installer
    sudo apt-get install oracle-java8-set-default
    

    denn scheinbar wurden jdk-8u201-linux-x64.tar.gz mehrfach verschoben und schließlich entfernt:

    Platz: https://edelivery.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u201-b09/42970487e3af4f5aa5bca3f542482c60/jdk-8u201-linux-x64.tar.gz [folgend]
    --2019-04-17 23:50:39--  https://edelivery.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u201-b09/42970487e3af4f5aa5bca3f542482c60/jdk-8u201-linux-x64.tar.gz
    Auflösen des Hostnamens edelivery.oracle.com (edelivery.oracle.com) … 2600:1419:3c00:2ac::366, 2600:1419:3c00:2b2::366, 104.74.78.99
    Verbindungsaufbau zu edelivery.oracle.com (edelivery.oracle.com)|2600:1419:3c00:2ac::366|:443 … verbunden.
    HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 302 Moved Temporarily
    Platz: http://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u201-b09/42970487e3af4f5aa5bca3f542482c60/jdk-8u201-linux-x64.tar.gz?AuthParam=1555537961_35b8f8758e5286181230d6bf72623a4c [folgend]
    --2019-04-17 23:50:41--  http://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u201-b09/42970487e3af4f5aa5bca3f542482c60/jdk-8u201-linux-x64.tar.gz?AuthParam=1555537961_35b8f8758e5286181230d6bf72623a4c
    Verbindungsaufbau zu download.oracle.com (download.oracle.com)|104.101.102.23|:80 … verbunden.
    HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 301 Moved Permanently
    Platz: https://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u201-b09/42970487e3af4f5aa5bca3f542482c60/jdk-8u201-linux-x64.tar.gz?AuthParam=1555537961_35b8f8758e5286181230d6bf72623a4c [folgend]
    --2019-04-17 23:50:41--  https://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u201-b09/42970487e3af4f5aa5bca3f542482c60/jdk-8u201-linux-x64.tar.gz?AuthParam=1555537961_35b8f8758e5286181230d6bf72623a4c
    Verbindungsaufbau zu download.oracle.com (download.oracle.com)|104.101.102.23|:443 … verbunden.
    HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 404 Not Found
    2019-04-17 23:50:41 FEHLER 404: Not Found.
    

    Auf der Downloadseite von Oracle muss man einen Account haben und bis auf die Blutgruppe alles angeben, um die aktuellen Dateien (jdk-8u211-linux-x64 oder jdk-8u212-linux-x64) runter zuladen… Das darf doch nicht wahr sein.



  • ein zurücksetzen auf meinen alten Stand (ich wollte einfach wissen, ob das geht - geht sogar super, danke timeshift!) hat mir nun Klarheit gebracht:
    In der Updateliste steht openfjx von alt 8.xxx auf neu 11.xxx - das setze ich jetzt auf ignorieren und schaue morgen kritisch auf den Rest der Update-Liste
    aber das ganze reparieren/neu einrichten macht so viel Ärger, da weiß vielleicht jemand für @Flinxcoder einen Tipp?



  • Hallo,

    unter Ubuntu 18.04 wurde mir gestern auch openjfx 11 installiert. Daraufhin startete MV nicht mehr. Habe openjfx deinstalliert und dann:

    • libopenjfx-jni_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb
    • libopenjfx-java_8u161-b12-1ubuntu2_all.deb
    • openjfx_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb

    via Suche auf https://pkgs.org/download/libopenjfx-java heruntergeladen und installiert.

    Jetzt startet MV wieder.

    Und damit openjfx 8 nicht wieder aktualisiert wird, habe ich es im Synaptic Package Manager gesperrt. (Package -> Lock Version bzw. Paket -> Version sperren).

    (Nutze java-8-openjdk unter Ubuntu).

    Nachtrag: Ubuntu hat mir inzwischen wieder openjfx 11 installiert. Daher musste ich das Ganze nochmal zurück rollen. Probiere jetzt es folgendermaßen permanent zu machen:

    sudo echo "libopenjfx-jni hold" | sudo dpkg --set-selections
    sudo echo "libopenjfx-java hold" | sudo dpkg --set-selections
    sudo echo "openjfx hold" | sudo dpkg --set-selections
    

    Hoffe, dass das hilft.



  • Danke @UbuntuNutzer - konnte mit der Anleitung auf einem analogen System diese Pakete finden, downloaden, installieren und sperren - und MV geht. Top!



  • Danke @HabelGabel - dein Beitrag hat mich erst darauf gebracht, dass das openjfx Update das Problem sein könnte …



  • @UbuntuNutzer sagte in MV startet nicht [gelöst]:

    Hallo,

    unter Ubuntu 18.04 wurde mir gestern auch openjfx 11 installiert. Daraufhin startete MV nicht mehr. Habe openjfx deinstalliert und dann:

    • libopenjfx-jni_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb
    • libopenjfx-java_8u161-b12-1ubuntu2_all.deb
    • openjfx_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb

    via Suche auf https://pkgs.org/download/libopenjfx-java heruntergeladen und installiert.

    Jetzt startet MV wieder.

    Und damit openjfx 8 nicht wieder aktualisiert wird, habe ich es im Synaptic Package Manager gesperrt. (Package -> Lock Version bzw. Paket -> Version sperren).

    (Nutze java-8-openjdk unter Ubuntu).

    Vielen Dank für diese gute Anleitung. Bei mir lief MV seit gestern auch nicht mehr. Jetzt startet es wieder.
    Ubuntu 18.04.02 LTS mit Mate 1.2011.

    Hier noch die direkten Links:
    libopenjfx-jni
    libopenjfx-java
    openjfx

    Tolles Tool und tolles Forum. 🙂



  • Danke an alle die hier zur Loesung beigetragen haben. Hat mir sehr geholfen.
    Kann @aec67 voll zustimmen - Tolles Tool (Danke Schoen) und tolles Forum! Bitte weiter so.



  • @UbuntuNutzer sagte in MV startet nicht [gelöst]:

    Hallo,

    unter Ubuntu 18.04 wurde mir gestern auch openjfx 11 installiert. Daraufhin startete MV nicht mehr. Habe openjfx deinstalliert und dann:

    • libopenjfx-jni_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb
    • libopenjfx-java_8u161-b12-1ubuntu2_all.deb
    • openjfx_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb

    via Suche auf https://pkgs.org/download/libopenjfx-java heruntergeladen und installiert.

    Jetzt startet MV wieder.

    Und damit openjfx 8 nicht wieder aktualisiert wird, habe ich es im Synaptic Package Manager gesperrt. (Package -> Lock Version bzw. Paket -> Version sperren).

    (Nutze java-8-openjdk unter Ubuntu).

    Tausend Dank für die tolle Erklärung.



  • @aec67 sagte in MV startet nicht [gelöst]:

    @UbuntuNutzer sagte in MV startet nicht [gelöst]:

    Hallo,

    unter Ubuntu 18.04 wurde mir gestern auch openjfx 11 installiert. Daraufhin startete MV nicht mehr. Habe openjfx deinstalliert und dann:

    • libopenjfx-jni_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb
    • libopenjfx-java_8u161-b12-1ubuntu2_all.deb
    • openjfx_8u161-b12-1ubuntu2_amd64.deb

    via Suche auf https://pkgs.org/download/libopenjfx-java heruntergeladen und installiert.

    Jetzt startet MV wieder.

    Und damit openjfx 8 nicht wieder aktualisiert wird, habe ich es im Synaptic Package Manager gesperrt. (Package -> Lock Version bzw. Paket -> Version sperren).

    (Nutze java-8-openjdk unter Ubuntu).

    Vielen Dank für diese gute Anleitung. Bei mir lief MV seit gestern auch nicht mehr. Jetzt startet es wieder.
    Ubuntu 18.04.02 LTS mit Mate 1.2011.

    Hier noch die direkten Links:
    libopenjfx-jni
    libopenjfx-java
    openjfx

    Tolles Tool und tolles Forum. 🙂

    Dir auch ein herzliches Dankeschön. 😃



  • Ubuntu mit Java 11 macht ebenfalls Probleme:

     openjdk version "11.0.2" 2019-01-15
     OpenJDK Runtime Environment (build 11.0.2+9-Ubuntu-3ubuntu118.04.3)
     OpenJDK 64-Bit Server VM (build 11.0.2+9-Ubuntu-3ubuntu118.04.3, mixed mode, sharing)
    

    Wenn ich MV starte:

    ~$ mediathekview 
    ===========================================
    JavaFX wurde nicht im klassenpfad gefunden. 
     Stellen Sie sicher, dass Sie ein Java JRE ab Version 8 benutzen. 
     Falls Sie Linux nutzen, installieren Sie das openjfx-Paket ihres Package-Managers,
     oder nutzen Sie eine eigene JRE-Installation.
    ===========================================
    

    Die oberen Erklärungen beziehen sich auf Java 8. Was kann ich tun?



  • @Nightwish80: Java 8 mindestens zusätzlich installieren, denn die aktuelle Version von MV benötigt Java 8.



  • @herbivore sagte in MV startet nicht [gelöst]:

    @Nightwish80: Java 8 mindestens zusätzlich installieren, denn die aktuelle Version von MV benötigt Java 8.

    Und dann die Lösung von aec67?



  • @Nightwish80 sagte in MV startet nicht [gelöst]:

    Und dann die Lösung von aec67?

    Wieso dann? Die Lösung von @aec67 (welche den Angaben von @UbuntuNutzer entspricht) besteht ja gerade darin, alle notwendigen Java-Komponenten in der Version 8 zu installieren…


Log in to reply
 

48
Online

3.1k
Users

2.4k
Topics

15.0k
Posts