ARD: Mutter reicht's jetzt



  • Hallo zusammen,

    es fehlt leider:

    Video: Mutter reicht’s jetzt

    28.10.16 | 88:56 Min. | Verfügbar bis 25.01.2019

    Der Film ist bereits seit dem 28.10.2018 (So, 28.10.18 | 15:00 Uhr Das Erste) in der Mediathek verfügbar. Diesmal ist der Film nicht von Anno tuk tuk g

    Wie gehabt: Version 13.2.1 auf Windows 7 Ultimate

    Danke schon mal an alle fleißigen Helfer 😉



  • Kauf dir eine neue Brille. Der Film ist jetzt schon 2 Jahre alt (28.10.2016)
    0_1540891557144_Bildschirmfoto 2018-10-30 um 10.24.19.jpg



  • Vielen Dank für diesen sehr sehr informativen Beitrag.

    In diesem Zusammenhang darf ich auf mein Posting hier verweisen.
    https://forum.mediathekview.de/topic/1837/ard-schaumküsse-gelöst/16

    Es nutzt daher auch nichts, so ein sinnfreies Posting abzusetzten, deshalb ist der Film im MV trotzdem nicht gelistet, und noch eines, ich arbeite nicht erst seit gestern mit dem Programm.



  • @SevenOfNine sagte in ARD: Mutter reicht's jetzt:

    Vielen Dank für diesen sehr sehr informativen Beitrag.

    In diesem Zusammenhang darf ich auf mein Posting hier verweisen.
    https://forum.mediathekview.de/topic/1837/ard-schaumküsse-gelöst/16

    Es nutzt daher auch nichts, so ein sinnfreies Posting abzusetzten, deshalb ist der Film im MV trotzdem nicht gelistet, und noch eines, ich arbeite nicht erst seit gestern mit dem Programm.

    Aha. Lu stuesses ti saver co il Crawler lavura. Ti havevas scret “seit dem 28.10.2018 (So, 28.10.18 | 15:00 Uhr Das Erste) in der Mediathek verfügbar.” Quei constat semplamein buc.

    Manegias ti veramein da far amitgs con in tal tun?


  • Entwickler

    Das Problem ist mal wieder, dass der Beitrag aus der Mediathek für “Das Erste” stammt.
    MV durchsucht nur die Mediathek der ARD, dort ist der Film nicht gelistet. Da können wir leider nichts machen, manchmal erscheinen die Filme noch in der ARD-Mediathek, manchmal aber auch nicht.



  • @SevenOfNine sagte: In diesem Zusammenhang darf ich auf mein Posting hier verweisen.
    https://forum.mediathekview.de/topic/1837/ard-schaumküsse-gelöst/16

    Ja, und dort hat dir @pidoubleyou die Erklärung geliefert, warum die Sendung fehlt. Also könnte man doch aus der Antwort etwa lernen und checken, ob wieder der gleiche Fall vorliegt (was ja offenbar zutrifft)…



  • @pidoubleyou

    lieben Dank für die Antwort. Ich hab jetzt auch gesehen, dass man es am Film-Link unterscheiden kann.

    @styroll
    Was es doch für neunmalkluge Leute hier gibt, da vergeht einem doch glatt das zukünftige Fragen. In dem von mir genannten Thread gab es eine ganze Reihe “kluger” Antworten. Da konnte man sich die Richtige auswürfeln. Ich habe nun aber gesyehen, dass pidoubleyou einer der Entwickler ist, und der sollte es ja wissen. 😛



  • Hallo SevenOfNine,

    ich würde mich auf freuen, wenn der Ton im Forum insgesamt freundlicher werden würde. Jeder einzelne kann dazu beitragen. Auch dadurch, dass man freundlich und sachlich bleibt, auch wenn andere es nicht sind. Es ist ja nicht nur so, dass unfreundliche Antworten auf Fragen den Hilfesuchenden das weitere Fragen vergehen lassen, sondern auch dass unfreundliche Reaktionen auf Hilfe den Helfern das weitere Helfen vergehen lassen. Man sollte also Hilfe im eigenen Interesse so nehmen, wie sie kommt. Es hat also jeder selber in der Hand, nicht nur die (vermeidlich oder tatsächlich bösen) anderen. Mit jedem einzelnen Beitrag, gerade wenn man sich mehr Freundlichkeit wünscht. Je mehr freundliche Beiträge es gibt, desto besser für alle.

    Dem widerspricht nicht, wenn freundlich auf die Möglichkeiten der Selbsthilfe hingewiesen wird. Die Antworten in dem anderen Thread sowie die FAQ nennen verschiedene mögliche Ursachen dafür, dass eine Sendung nicht in der Filmliste auftaucht. Über die Forensuche findet man sicher noch weitere potenziell Ursachen. Und die sollte man immer alle prüfen, bevor man eine Sendung als fehlend meldet. Auch das hilft, dass das Forum freundlicher wird, denn auf unnötige Fragen kommen (leider viel zu) oft negative Reaktionen von Helfern, die es Leid sind, immer und immer wieder die gleichen unnötigen Fragen zu beantworten. Und es liegt ja nicht im Interesse der Hilfesuchenden, wenn die stattdessen ganz aufhören zu helfen.

    Trotzdem würde ich mir auch von den Helfern mehr Verständnis für die Situation von Hilfesuchenden wünschen. Die fragen ja nur in Ausnahmefällen (Trolle) aus Böswilligkeit, sondern fast immer, weil sie gerade nicht alleine weiter kommen und gerade nicht wissen, wie sie sich alleine helfen können. Und was für den Helfer nach x-maliger Hilfe offensichtlich ist, ist für den frischen Benutzer alles noch nebulöses Neuland. Und in aller Regel gerade keine absichtliche Provokation. Also muss man sich auch nicht provoziert fühlen. Nicht immer leicht, aber fast immer lohnend. Auch und gerade für die eigenen Nerven.

    herbivore


  • Globaler Moderator

    @all

    Ich denke, das eigentliche Thema ist abschließend geklärt, deshalb🔒

    Gruß


Gesperrt
 

99
Online

2.3k
Benutzer

2.0k
Themen

11.9k
Beiträge