MediathekView 13.1.0 und Abos



  • Hallo, ich habe dieselben Probleme mit der neuen Version wie viele hier in diesen thread.

    • Ich vermisse das Arbeitsfeld links. Der Button um die filter zu zeigen ist umständlich und unübersichtlich.
    • Bitte bringt die Filterprofile zurück. Sind super praktisch. Ich hätte sogar gerne mehr als 5…
    • Der Button “Filter löschen” wird auch hier vermisst

    Also ich bin zurückgekehrt zu Version 13.0.6

    Gehört hier eigentlich nicht rein, aber was ich auch gehofft habe ist, das es endlich eine brauchbare Schriftfarbe für selektierte, ungesehene Filme gibt. Die waren eigentlich schon immer unleserlich

    LG, Tobias



  • Hallo,
    wenn die “irgendwo-Suche” extrem viel Speicher erfordert könnte man die Suche ja auf die Sendungen der letzten 30 oder 60 Tage begrenzen, das wären dann nur etwa 10% bzw. 20% der gesamten Sendungen.
    Für meine Zwecke wäre das absolut ausreichend.



  • Hallo an die MV Entwickler ,
    auch ich bin ein großer Fan des MediathekView Programms aber auch der “Irgendwo und überall Suche”, die ich in der neuen Version sehr vermisse und um die Rückkehr dieser Suchfunktion (In welcher Form auch immer) ich sehr hoffe und hiermit darum bitte. Gründe sind u.a. die Suche nach bestimmtem Schauspielern, Sängern, Reiseort, Themen in Nachrichtensendungen, Moderatoren, Gast in Talk- oder Unterhaltungsshow, usw. die ich so nun niemals mehr finden würde, sofern nicht im Betreff angegeben. Unendlich viele schöne Sendungen hätte ich in der Vergangenheit niemals ohne diese Suche gefunden, viele schöne Fernsehabende habe ich dadurch in der Vergangenheit gehabt. Ich nutze MediathekView schon ewig und so eine Funktion gehört für mich eigentlich zur Grundausstattung die das Programm so praktisch macht. Ich lehne mich wirklich nicht gegen neues oder Änderungen oder meckere nur, ganz im Gegenteil, aber ich finde mit der “Irgendwo und überall Suche” bei vielen Suchen mehr als das Doppelte an Treffern und da sind manchmal die größten Schätze dabei, denn was man vorher schon aus der Fernsehzeitung oder z.B. dem TV Browser erfährt, kann man sich auch so anschauen. Auch wenn mir optisch die 13.1.0 gefällt, nutze ich auch lieber die geliebte Suche auf der Vorgängerversion 13.0.6 weiter und behalte das Changelog zukünftiger Versionen im Auge. Ich wage mal die These, dass wahrscheinlich fast alle von uns auf die in der bisherigen Suche befindlichen DropDownBox mit den gefühlt 100000 alphabetisch sortierten Sendungen verzichten können, das spart vielleicht auch schon Ressourcen… Auch die schon beschriebene Idee die Suchergebnisse zeitlich einzugrenzen finde ich gut, entweder vorgegeben oder selbst konfigurierbar 🙂 Abschliessend möchte ich auch so einfach mal Danke sagen, dass es MV bisher und weiterhin gibt und sich einige Leute viel Mühe geben, dass dieses tolle Programm auch funktioniert ! Lob kommt manchmal vielleicht etwas zu kurz…



  • Hallo liebe MV Entwickler,

    Ich finde es absolut klasse, dass dieses Projekt weiter betreut und entwickelt wird.

    Persönlich bin ich ein großer Anhänger der alten Mac-App Mediathek gewesen und fand es sehr schade, als diese eingestellt wurde. Schnell, übersichtlich und einfach gut. Warum ich das erwähne?

    MediathektView ist funktional wirklich gut, aber leider alles andere als schnell oder übersichtlich. Ich hoffte sehr, dass sich mit der Übernahme des Projektes hier etwas ändern würde - und insgeheim hoffte ich sogar auf eine native macOS App.

    Die 13.0.6 war die bislang optimalste Version. Mäßig schnell, tut aber, was sie soll. Die 13.1.0 braucht leider ewig zum starten, ist sonst schnarchlangsam, hängt auch mal, ist unübersichtlich und schlichtweg ein Rückschritt. Ich bin entsprechend wieder auf die 13.0.6 umgestiegen. Ich hoffe sehr dass MediathekView deutlich, wirklich sehr deutlich, schneller wird. Bis dies klappt, bleibe ich solange es funktioniert bei der 13.0.6 und würde dann notgedrungen Vavideo nutzen, auch wenn ich lieber eine echte App hätte.

    Ich respektiere das Engagement für die Entwicklung von MediathekView außerordentlich und hoffe, dass Ihr das in den Griff bekommt.

    LG,
    MVNutzer



  • Hallo, mal ein Dank an die, die sich hier die Mühe machen was gutes draus zu machen. Das ist sicher nicht einfach, denn jeder hat andre Vorstellungen. Das beste Beispiel ist Win 10, …
    Dass man sich erst mal an eine neue Oberfläche gewöhnen muss ist normal, wobei ich die Suchen und die Filter genauso vermisse wie sehr viel hier.
    Was mir aber bitte schön mal jemand erklären muss, das ist das Thema ORF ! Hier steht mal drin geht, dann schreibt wieder einer geht nicht…doch geht, mit Verweis auf die Version 13.0.6 totales Chaos! Bei mir ging auch mit dieser komischen Umbenennung des Useragenten gar nichts! Seit 13.0.6 ist bei ORF nichts mehr herunter zu laden. Nun dachte ich mit der neuen Version wird es wohl ne Verbesserung gegeben haben. Falsch gedacht, alles genauso wie gehabt! So, eingestellt habe ich dass ich in D wohne, eine Sendung laden will, für die keine Länderbeschränkungen bestehn und was passiert? Nichts! Fehlermeldung!0_1532803519242_Bildschirmfoto vom 2018-07-28 20-18-32.png Das ganze läuft mit Linux mint, noch 18.3 und jdk 8 -171 außer ORF läuft alles hervorragend, bis auf Sendungen wie zb. beim MDR, wo es vor kurzem Probleme gab, das ist aber nur selten der Fall.
    So, nun hoffe ich dass hier mal EINER eine Erklärung abgibt, was ich falsch mache, oder was in der Mediathek doch noch nicht 100% läuft. Ich bin nicht Fachmann genug zu beurteilen, wo hier ein Fehler liegen könnte. Und bitte nur EINER, nicht wieder jeder, der etwas besser weiß mit Verweisen in Version 1 oder so eine Kram! Ich bedanke mich im Voraus!


  • Administrator

    @wz ich guck mir dein Fall gleich in Ruhe noch mal an. Kannst du mir verraten welche Version du verwendest und was genau du schon geändert hast? Falls ich den Film nicht durch den Namen in deinem Screenshot finde bitte noch den Link zur Mediathek zu dem Film.


  • Administrator

    Also ich hab es mit der 13.1.0 getestet. Wenn ich in den EInstellungen nicht den User-Agent ändere bekomme ich einen Fehler (403). Wenn ich ihn ändere kann ich die Sendung herunterladen ohne Probleme.

    Also es besteht weiterhin, dass der ORF unser Programm aktiv sperrt mit den Standard User-Agent.

    Abspeielen mit vlc konnte ich nicht, da mir 2 mal der Laptop dabei eingefroren ist. Aber das liegt bestimmt an was anderem.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen. Wenn du die 13.0.6 unbedingt nutzen willst, da musst du den User-Agent manuell in der Datei mediathek.xml abändern.
    Wie man das macht steht hier:
    https://forum.mediathekview.de/topic/1337/aktuell-probleme-bei-orf-gelöst/2



  • @wz Sorry, aber ich verstehe das ganze Kasperletheater wirklich nicht. Auch mir passten einige Funktionen von 13.0.6 besser, aber 13.1.0 ist nun mal da, und die Nutzung mit etwas Eingewöhnung durchaus handelbar. Es handelt sich hier um ein - nota bene erstklassiges - GRATIS-Programm und da kann man den Entwicklern doch schon ein wenig Geduld, Flexibilität und Respekt zollen. Und was die neverending ORF-Story betrifft: In 13.1.0 kann man den User-Agent in den Programmeinstellungen festlegen, was einfacher ist als bei 13.0.6. im xml-File. Ich habe es aus DE mit einer Folge Schlosshotel Orth soeben ausprobiert, Resultat ohne Anpassung: Fehler 403, mit Anpassung: Problemloser Download. Was soll also das ganze Gemöhne, und was kann MV dafür, wenn das ORF spinnt? Ich schreibe das hier nicht, weil ich auch noch meinen Senf absondern muss, aber mich habe Bedenken, dass angesichts der ewigen Reklamiererei den Freizeit-Entwicklern die Lust vergeht, und ein AAA-Programm, das ich seit Jahren nutze, den Bach runter geht. Dann müsste man sich die Sendungen händisch aus x Mediatheken zusammenklauben und mit JD2 o.ä. runterladen - grässlich!. Gruss von einem dankbaren User.



  • @menchensued sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    @vitusson sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    Ort oder Mensch sucht

    Geht mir manchmal auch so. Beispielsweise interessieren mich Filme mit Götz George (Tatort, Schimanski, Schwere der Schuld) und die habe ich bisher nur über “irgendwo” gefunden. Aufgrund der ständig wachsenden Filmliste kann ich aber auch verstehen, dass wir hier etwas gegensteuern müssen, damit der Speicherbedarf im Rahmen bleibt. Denkbar wäre aber, dass diese “Irgendwo”-Suche dann einfach etwas länger dauert.

    erst mal danke an die Entwickler.

    Ich verstehe das so, dass die Suche mit “irgendwo” länger dauert und mehr Ressourcen kostet. Hat sich darüber schon mal irgendwer beschwert? Ich fand es völlig okay und nehme gerne in Kauf dass ich kurz warte. Edit sagt, dass “kurz warten” auch mal ein wenig dauern darf.

    Die Funktion hätte ich also gerne wieder.


  • Administrator

    @gutundbesser sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    Ich fand es völlig okay und nehme gerne in Kauf dass ich kurz warte.

    Es bewegt sich so um die 5 Sekunden pro eingegebenen Buchstaben und das bei einem guten Rechner.


  • Globaler Moderator

    @alex
    Ich persönlich finde dieses buchstabengenaue Suchen eher hinderlich und würde die Suche erst nach Eingabe des Returns starten. Beim MVW ist das auch unschön, denn wenn man eine Seite im Browser zurück geht, dann wird lediglich der letzte Buchstabe gelöscht.

    Andererseits bringt die Suche nach “Irgendwo” eh nicht allzu viel, da keine URLs durchsucht werden und der Infotext nur gekürzt vorhanden ist. In der Abo-Funktion ist die Irgendwo-Suche dagegen schon wichtig, da viele Abos derzeit so aufgebaut sind.

    Prinzipiell sollte es aber schon möglich sein, eine Auswahl mit/ohne “Irgendwo” zu haben und je nach Auswahl wird schnell oder genau gesucht.


  • Globaler Moderator

    Habe gerade einen weiteren Fall für die Notwendigkeit der “Irgendwo”-Suche gehabt. Derzeit werden die Folgen von “Ein Fall für Annika Bengtzon” im ARD wiederholt. Die erste Folge hatte den Titel Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament, die zweite nur den Namen der Folge Prime Time, also durch normale Filterung mit “Annika Bengtzon” in Thema/Titel nicht zu finden. Nur die Einbeziehung der Beschreibung brachte das gewünschte Ergebnis.



  • @derreisende77 sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    @grabbe sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    Da fehlen einige Sachen die vorher besser waren. Die “irgendwo-Suche”, die Filterprofile. Die fehlen mir besonders. Bei der Ansicht kann man auch weniger einstellen. Und meine Spalteneinstellungen waren alle weg. Es hieß doch, es werden keine Änderungen vorgenommen.

    Also ich habe die ältere Version wieder installiert.

    Die Spalteneinstellungen Wurden gelöscht weil diverse Spaltenansichten die überflüssig waren entfernt wurden.

    Die irgendwo Suche gibt es nicht mehr weil die zukünftig auch nicht mehr funktionieren würde. Aus unserer Sicht sollte die Suche mit den vorhandenen mitteln durchaus ausreichen interessante Beiträge zu finden. …

    Hinsichtlich der Suchmöglichkeiten ist die neue Version für mich ganz klar ein Rückschritt!

    Ich möchte es an folgendem Beispiel (Sendung) verdeutlichen:

    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wunderschoen/video-wunderschoen-island---feuer-eis-und-wasserfaelle-104.html

    Es gelang mir nicht, die Sendung über MediathekView in einer angemessenen Zeit zu finden.

    Wenn ich in der Version 13.1 im einzigen Suchfeld “Wunderschön” eingebe, erhalte ich eine ziemlich lange Liste von Videos. Es stattdessen mit “Island” zu versuchen, ist auch keine Alternative. Hier erscheint eine endlos große Zahl von Treffern.

    Nutze ich die beiden Begriffe aber kombiniert, also “Wunderschön Island”, findet das Programm überhaupt keinen Treffer.

    Mit den weiteren Suchoptionen in 13.0.6 hätte ich die Sendung sicher gefunden. Die Suchfunktion in der 13.1 sollte also unbedingt überarbeitet werden.



  • Möchte mich mal bei den Entwicklern bedanken. Die meisten Nutzer werden mit den jetzt enthaltenen Möglichkeiten gut auskommen. Wem das nicht reicht, kann ja weiter die Version 10, 11, 12, 13, … verwenden, die funktionieren auch weiterhin.

    Ausserdem gibt es ja auch noch eine Reihe alternativen zum Nutzen der Filmliste:

    http://martikel.bplaced.net/skripte1/mediaterm-code.html

    andriod-mediathekview

    https://mediathekviewweb.de/

    https://www.mediathekdirekt.de/

    https://www.p2tools.de/mtplayer/

    https://github.com/adamreichold/QMediathekView

    https://mediathekensuche.de/

    (hoffe die URLs stimmen jetzt, hatte etwas Schwierigkeiten beim eintagen??)



  • Hi!

    Einerseits bin ich froh, dass an dem Programm gearbeitet wird und habe freudig das Update installiert. Durch Abrundungen etc. wirkt es nicht mehr so altbacken / zusammengeschustert.
    Andererseits sind einige Änderungen am UI tatsächlich suboptimal.

    Das UI war bisher viel zu voll und damit Abschreckend für neue Nutzer

    Gut gemeint, nicht so gut umgesetzt.
    Die essentielle Suche / Filterfunktion ist nicht sichtbar, während für den Großteil der Nutzer uninteressante Extrainformationen wie allen voran Nr und URL, aber auch Geo, UT, HD oder sogar Playbutton (doppelt gemoppelt, ist doch oben und im Kontextmenü schon!) den Screen vollstopfen. Voll wird es durch die vielen Sendungsinformationen und die Farbvielfalt in der Tabelle. Das zieht viel Aufmerksamkeit auf sich, die programmeigene Bedienung hebt sich nicht genug ab, wird sogar z.B. durch sehr kleine Buttons in den Hintergrund gerückt.

    0_1532873659774_Screenshot (179).png

    Ein anderer Thread wurde mit “Das Thema wurde hier schon lang und breit diskutiert” abgewürgt, aber kein Link zu der langen, breiten Diskussion. Soll dieser Thread hier damit gemeint sein?
    Der ist mit dem Titel “[…] und Abos” aber irreführend und auch nicht ganz zum eigentlichen Thema Änderung/Verbesserung des UI.

    Ich fände eine Zentralisierung hilfreich um zu wissen, was auf welchem Stand ist und um zu sehen, welchen Problemen sich die Entwickler schon bewusst sind oder nicht.

    Damit der Beitrag nicht als Gelaber abgetan wird, hier meine konkreten Verbesserungsvorschläge:

    • Standardmäßig angezeigte Spalten deutlich reduzieren (und / oder deren Breite auf realistische Maximalwerte voreinstellen).
    • Steuerbuttons oben präsenter machen (am besten mit Beschriftung rechts neben dem Icon um keinen vertikalen Platz zu verschwenden) - ist intuitiver als Tooltips und besser klickbar. Man denke außerdem auch an Touchscreens.
    • Filter standardmäßig als Spalte sichtbar machen mit Ansichtsoption, die Spalte auszublenden wie z.B. bei Browserbookmarks (entweder unter Menü --> Ansicht oder oben ein Button neben dem Blacklistbutton). Ohne extra Aufklappding für Zeit / Länge. Diese Zuklapperei sieht nur hübsch aus, hilft aber in keiner Weise Platz oder Zeit zu sparen. Es ist ja eh schon ein Popup, hat also theoretisch den ganzen Screen.
    • Suchfeld mit Strg + F fokussieren und Inhalt markieren.

    Filterprofile sind ein Feature, was wünschenswert ist, wenn es das wieder gäbe. Aber erst mal Schritt für Schritt.

    Auch die neue Suchfunktion bräuchte meiner Meinung nach ein eigenes Thema. Ich wollte jetzt aber nicht alles mit neuen Threads zukleistern, dann wäre ich bestimmt bald gebannt.

    Weiter geht’s damit, dass man im Forum gar nicht weiß, wohin damit.
    Konstruktive Kritik bedeutet, dass man auch einen Verbesserungsvorschlag macht. Also gehörts jetzt in “Fragen, Hilfe, Kritik” oder in “Ideen, Anregungen, Verbesserungen”? Meiner Meinung nach sollte sich das erste Unterforum ganz klar nur mit Support, Fragen, Hilfe beschäftigen und das Zweite mit Ideen, Anregungen, Kritik. Die Forensoftware NodeBB trägt ihr Übriges dazu bei, ich finde mich ohne Trennlinien und mit infinite Scroll etc. darin immer deutlich schlechter zurecht als in klassischen Foren wie SMF.

    Puh, ist etwas lang geworden, aber irgendwie hatte ich das jetzt loszuwerden.

    Danke für die Aufmerksamkeit,
    Wusel



  • @danceasy was soll das? erst lesen, dann meckern! Bitte!



  • @alex Ich nutze die neue Version und habe auch geschrieben, dass ich im Gegensatz zu einigen hier zufrieden bin und nicht meckere und nur mal erklärt haben wollte ob denn das ORF Problem in der neuen Version jetzt geändert wurde oder nicht, weil es bei mir immer noch so ist wie vorher. Danke für deine Antwort, weil ich darum gebeten hatte, dass einer der wirklich Ahnung hat mal dazu antwortet und nicht wieder Leute die sich anmaßen Ahnung zu haben und alles durcheinander bringen und auch die Beiträge hier nicht lesen.
    Danke auch noch mal an @danceasy, dass du jemanden der eine Frage stellt so dumm anmachst und runter machst. Man traut sich ja schon gar nicht mehr zu fragen hier!



  • @alex sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    Es bewegt sich so um die 5 Sekunden pro eingegebenen Buchstaben und das bei einem guten Rechner.

    Hallihallo,

    Den Schieberregler auf wenige Tage stellen.
    Danach den gewünschten Begriff eingeben.
    Danach Schieberregler auf den gewünschten Zeitraum bzw. auf das Maximum stellen.
    Somit entfällt die Wartezeit.

    Auch ich bin ein Fan der “Irgendwo”-Suche, fände als also super wenn diese wieder den Weg in das Programm finden würde.

    Vielen Dank für alles!

    👍



  • @alex sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    @gutundbesser sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    Ich fand es völlig okay und nehme gerne in Kauf dass ich kurz warte.

    Es bewegt sich so um die 5 Sekunden pro eingegebenen Buchstaben und das bei einem guten Rechner.

    wie wäre es, die Eingabe bis zur Enter-Taste abzuwarten und dann erst zu suchen?

    Die Suchfunktion bis 13.0.6 dauerte bei mir auch ein paar Sekunden, gefühlt aber keine fünf Sekunden pro Buchstabe. War für mich absolut okay.



  • @mac-christian sagte in MediathekView 13.1.0 und Abos:

    Naja, wenn ich eine Sendung suche, in der z.B. “Ghana” drin vorkommt… dann bekomme ich mit Google etwa 120 Millionen Fundstellen, aber kaum eine Sendung, die mich interessieren könnte.

    Ich antworte mal an mich selber - zur Erläuterung dessen, was ich meine. Ich suche nach Sendungen, die irgendwie mit Ghana zu tun haben. Also gebe ich in der Suche das Stichwort “Ghana” ein. Wenn “Thema/Titel” ausgewählt ist (Zeitraum und Länge jeweils “alles”) bekomme ich heute 25 Filme. Setze ich aber die Suche auch “irgendwo”, dann sind es 70 Filme. Also würde ich ohne die “irgendwo”-Suche 45 Filme gar nie finden. Siehe auch das teilweise Bildschirmfoto im Anhang.

    Deshalb meine dringende Bitte, die Suche “irgendwo” irgendwie wieder zu ermöglichen (nicht nur in den Abos, sondern generell) - danke schon mal im Voraus dafür.

    0_1533025836737_Bildschirmfoto 2018-07-31 um 10.21.54.jpg


Log in to reply
 

84
Online

3.5k
Users

2.8k
Topics

17.6k
Posts