WDR: HD-Link für Einzelvideo



  • In meiner Filmliste vom 17.10.2017, 18:23 Uhr erschien diese Sendung aus dem Jahr 2011 als neu.

    Gemäß den Medienplayer-Einstellmöglichkeiten auf der Sendungswebseite könnte eine HD-Fassung des Videos existieren:

    0_1508546046521_Johnny.png

    Könnte mir jemand vielleicht diesen HD-Link ggf. nennen? Bei dem von MV gefundenen Standardvideo laufen Ton und Bild nicht synchron.

    Während MediathekView einen m3u8-Link für das Standardvideo nennt, verweist MVW bei der Suche nach Johnny A. übrigens direkt auf die mp4-Datei, obwohl es sich doch eigentlich derselben Datenquelle bedient, so daß ich dafür keine Erklärung habe.



  • @sina Eine bessere Auflösung als 960 x 544 habe ich nicht gefunden. Bei mir laufen mit der mp4-Datei Bild und Ton am Anfang, in der Mitte und am Ende synchron.



  • @sina sagte: Während MediathekView einen m3u8-Link für das Standardvideo nennt, verweist MVW […] übrigens direkt auf die mp4-Datei, obwohl es sich doch eigentlich derselben Datenquelle bedient, so daß ich dafür keine Erklärung habe.

    Die Erklärung ist hier zu finden.



  • @georg-j sagte in WDR: HD-Link für Einzelvideo:

    Eine bessere Auflösung als 960 x 544 habe ich nicht gefunden.

    Ich hatte auf der obigen Webseite bemerkt, daß bei Auswahl der Qualitätsstufen “niedrige” und “mittlere” kein Video gestartet wird, wohl aber bei “hohe” und “höchste”. Da MV den Link zur “hohen” Version liefert, glaubte ich, daß mit “höchste” eine noch höher aufgelöste Fassung existieren müsse, tatsächlich aber spielen die zwei letztgenannten Qualitätsstufen auf der Webseite dann wohl dasselbe Video ab.

    Bei mir laufen mit der mp4-Datei Bild und Ton am Anfang, in der Mitte und am Ende synchron.

    Ich habe auf Windows 7 diese Asynchronität sowohl mit dem Media Player Classic Home Cinema (MPC-HC) als auch mit dem VLC beobachtet, beide Programme in den aktuellen Versionen. Der zeitliche Versatz ist gering und fällt nicht immer sofort ins Auge.

    Abhilfe schafft bei dem m3u8-Link-Video, wenn ich im VLC (ich nutze die englische Version) über das Menü Tools > Effects and Filters > synchronization unter “Audio track synchronization” -0,200 s (Hastened) einstelle, die Tonspur also um 0,2 Sekunden vorziehe. Bei dem von MVW gefundenen Video reichen -0,100 s (Hastened) aus. Da die Tonspuren der beiden Videos identisch sind, muß der Unterschied der zwei nicht identischen Dateien bei dem Bild liegen.

    Ich werde die Situation noch einmal auf einem anderen System überprüfen.

    Danke für Deine Hilfe, Georg-J.



  • @styroll sagte in WDR: HD-Link für Einzelvideo:

    Die Erklärung ist hier zu finden.

    Ehrlich gesagt, hatte ich bis jetzt auch noch darüber gegrübelt, was hier mit der “Konvertierung der m3u8 Links aus der Filmliste in MP4 Links” gemeint sein könnte, dies ist mir nun auch klar. Danke, @styroll.


Anmelden zum Antworten
 

69
Online

1.1k
Benutzer

933
Themen

5.1k
Beiträge

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.