Erweiterung: Kennzeichnung von "Mediathek only"-Sendungen



  • Beim Lesen in der Filmliste bin ich auf “Roland Klick - The Heart is a Hungry Hunter” gestoßen. Der Film ist nicht in HD verfügbar. Ein eigener Mitschnitt vom Sender 3sat HD ist nicht möglich, da dieser Beitrag gar nicht zur TV-Ausstrahlung vorgesehen ist und nur in der Mediathek zur Verfügung gestellt wird.

    Damit solche “Mediathek only”-Sendungen nicht so leicht übersehen werden können, schlage ich vor, diese in der Filmliste zu kennzeichnen, so dass eine Sortierung oder Filterung danach möglich ist. Auch wenn der Crawler dies nicht immer richtig erkennen würde, fände ich eine Kennzeichnung der erkannten “Mediathek only”-Sendungen besser als keine.

    Wie erkenne ich bei obigem Film “Mediathek only”?
    Dort steht:

    Sendedaten
    Wir zeigen Sandra Prechtels Porträt “Roland Klick - The Heart is a Hungry Hunter” in der 3sat-Mediathek, begleitend zur Fernsehausstrahlung der Roland-Klick-Filme “Deadlock” und “White Star” am 13. August. Der Dokumentarfilm ist anschließend eine Woche lang abrufbar.

    Und dort:

    Sendedaten
    Mediathek



  • @Georg-J Ich musste den Beitrag fünf Mal lesen, bevor ich verstanden habe um was es geht (das lag aber an mir). Die Sendung ist also nur in der Mediathek von 3SAT und ZDF vorhanden, wird aber nicht über das normale TV-Programm ausgestrahlt sondern dient als Ergänzung. Mediathekview findet diesen Film auch und somit kann der Film darüber gesehen oder herunter geladen werden.

    In der Vergangenheit hatten wir schon ab und zu Sendungen, die nur in der Mediathek waren, das letzte mal bei ARTE 25 Jahre. Der Aufwand, diese Sendungen zu finden, dürfte mit der Anzahl der Sender zu multiplizieren sein, da es wohl keine einfache Erkennung gibt. Könnte mal auf die Wunschliste für die übernächste Version wandern, ich fürchte nur, dass wir dafür nicht genug Entwickler haben und mit den dauernden Änderungen bei den Mediatheken genug zu tun haben.



  • @MenchenSued Ich habe meinen Text zur besseren Verständlichkeit etwas umformuliert.

    Ich weiß nicht, wie der Crawler diese Sendung gefunden hat. In einer Woche verschwindet diese Sendung und mit ihr die Gelegenheit, den Weg und die Erkennungsmöglichkeiten zu testen.

    Es ist wohl schon heute auch ein senderspezifischer Teil im Code nötig, um Filme zu finden. Wenn dieser dann an zukünftige Änderungen der jeweiligen Mediathek angepasst werden muss, ließe sich eine Erkennung mit weniger Aufwand programmieren. Allerdings nur, wenn es eine solche Sendung gibt und man diese auch erkannt hat.



  • @Georg-J Speziell bei ARTE wurden die Sendungen damals nicht gefunden, da sie nicht unter “Sendung verpasst” sondern in einer Sonderseite versteckt waren. Daher dürfte der Aufwand momentan nicht gerechtfertigt sein. Aber warten wir mal ab, ob sich ein Entwickler dazu äußert, denn die können das besser beurteilen.


  • Entwickler

    Der Aufwand einer Kennzeichnung hängt vermutlich von der Mediathek ab.

    Bei ARTE bin ich gerade dabei den Crawler zu erweitern, so dass eben auch die Sendungen gefunden werden, die nur in der Mediathek vorhanden sind. Mit den Infos von ARTE wäre die Kennzeichnung einfach umzusetzen.

    Beim ZDF könnte es auch noch funktionieren, wenn ich mich richtig erinnere. Bei den anderen Sendern müsste ich es mir mal im Detail anschauen, ob solche Sendungen überhaupt vorkommen und entsprechende Infos vorhanden wären.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.