• Hallo zusammen,

    ich würde gerne auf Einträge in Filmdatenbanken im Netz direkt aus der Liste zugreifen; als absoluter Neuling in Mediathekview dachte ich an die Übergabe des Titels via Set an den Browser mit einem Schalter wie

    https://www.imdb.com/find?q=%T

    %T steht aber im Feld “Schalter” nicht zur Verfügung (wird nicht aufgelöst).
    Kennt jemand einen Trick, eine solche Funktionalität trotzdem zu implementieren?

    Gruß
    fhBa


  • @fhBa sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    https://www.imdb.com/find?q=%T

    %T steht aber im Feld “Schalter” nicht zur Verfügung (wird nicht aufgelöst).

    %T geht nicht, aber %b

    Wenn du dann das %T als Filenamen nimmst, den es auch bei einem Abspiel-Set gibt, sollte es gehen.

    Wenn ich jetzt noch herausfinde, wie ich in einen neuen Tab in Chrome per Windows-Command aufmache, würde ich den IMDB-Button glatt benutzen.

    Und nein, die Antworten aus dem Netz gehen bei mir alle nicht …


  • @jkrieger sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    Wenn ich jetzt noch herausfinde, wie ich in einen neuen Tab in Chrome per Windows-Command aufmache, würde ich den IMDB-Button glatt benutzen.

    Also dank Deiner Hinweise, hab ich das geschafft:

    • Standardabspielset kopiert
    • Filename %T (wie vorgeschlagen):
      90f7e616-d181-4bc5-9ca6-dc497e9b8bb3-grafik.png
    • Chrome als Hilfsprogramm mit %b (wie vorgeschlagen)
      80a72cf7-87a8-4f59-8f44-a5bd2d143d0a-grafik.png

    Wenn ich dann für das Set noch den Button aktiviere (bzw. ist durch die Kopie eh aktiv gewesen), öffnet sich die imdb-Suche in einem neuen Chrometab.

    Wie oft die imdb Suche allerdings mit den Titeln aus der Filmliste sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt. Muss dann jeder für sich entscheiden, ob sich das lohnt.


  • @jkrieger sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    %T geht nicht, aber %b

    Wenn du dann das %T als Filenamen nimmst, den es auch bei einem Abspiel-Set gibt, sollte es gehen.

    Danke, das hatte ich gesucht 🙂

    Sieht bei mir (mit Firefox) dann so aus:

    <Programm>
    <Programmname>firefox</Programmname>
    <Zieldateiname>%T</Zieldateiname>
    <Programmpfad>C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe</Programmpfad>
    <Programmschalter>https://www.imdb.com/find?q=%b</Programmschalter>
    <Restart>false</Restart>
    <Downloadmanager>false</Downloadmanager>
    </Programm>

    Wenn Du stattdessen den Pfad zur chrome.exe setzt, sollte es aber genauso funktionieren.


  • @DaDirnbocher sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    Wie oft die imdb Suche allerdings mit den Titeln aus der Filmliste sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt. Muss dann jeder für sich entscheiden, ob sich das lohnt.

    Das Problem, dass praktisch alle Sender (außer der ARD) viele Titel mit weiteren Informationen “anreichern” und damit die Suchanfrage erst mal scheitern lassen, lässt sich womöglich umgehen, indem der - i.d.R. am Anfang stehende - eigentliche Titel vom Rest des übergebenen Texts abgetrennt wird, bevor man ihn an die IMdB weiterreicht, z.B. via Batch:

    for /f “tokens=1 delims=-(” %%a in ("%1") do “C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe” https://www.imdb.com/find?q=%%a
    (firefox bitte durch den Browser Deiner Wahl ersetzen)

    Dabei gehe ich der Einfachheit halber davon aus, dass der nicht zum Titel gehörige Teil häufig hinter einem - oder einer ( anfängt. Klappt wahrscheinlich nicht immer, ist aber meist schneller als manuelles copy&paste…

    Beispielset (für einen Batch namens t2imdb.bat, die die Aufrufzeile oben enthält und bei mir unter t:\util\ abgespeichert ist):

    <Programm>
    <Programmname>firefox</Programmname>
    <Zieldateiname>%T</Zieldateiname>
    <Programmpfad>t:\util\t2imdb.bat</Programmpfad>
    <Programmschalter>%b</Programmschalter>
    <Restart>false</Restart>
    <Downloadmanager>false</Downloadmanager>
    </Programm>


  • @fhBa sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    Das Problem, dass praktisch alle Sender (außer der ARD) viele Titel mit weiteren Informationen “anreichern” und damit die Suchanfrage erst mal scheitern lassen, lässt sich womöglich umgehen, indem der - i.d.R. am Anfang stehende - eigentliche Titel vom Rest des übergebenen Texts abgetrennt wird,

    Meie Beispiele, die ich ausporbiert hatte, waren mehrheitlich ARD und derart das “vorne” was ergänzt war, z.B. “Tatort aus Duisburg: Grenzgänger”


  • @DaDirnbocher für Spielfilme funktionierts - mit dem Workaround sogar bei den anderen Sendern.
    Aber jeder, wie er´s (nicht) braucht…


  • @DaDirnbocher sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    Wenn ich dann für das Set noch den Button aktiviere (bzw. ist durch die Kopie eh aktiv gewesen), öffnet sich die imdb-Suche in einem neuen Chrometab.

    Und genau so geht es bei mir nicht, was aber kein Wunder ist, da es auch auf der Kommando-Zeile nicht funktioniert, nicht mit start und nicht ohne. Ich habe also entweder Windows oder Chrome versaut.
    Im Browser geht alles wunderbar…

    Wie oft die imdb Suche allerdings mit den Titeln aus der Filmliste sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt. Muss dann jeder für sich entscheiden, ob sich das lohnt.

    Für artes “Kino - Filme” klappt das wunderbar, nehme ich an.


  • @jkrieger sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    Und genau so geht es bei mir nicht, was aber kein Wunder ist, da es auch auf der Kommando-Zeile nicht funktioniert,

    Wennst Hilfe willst, müsstest halt etwas konkreter werden.


  • @DaDirnbocher sagte in IMdB-Abfrage des Titels:

    Wennst Hilfe willst, müsstest halt etwas konkreter werden.

    1. Vielen Dank für das Angebot, aber mein Problem hat(te) wirklich nichts mit MV zu tun.

    2. Es ist mir sehr peinlich, aber nachdem ich einmal chrome beendet hatte, klappt alles wie gewünscht, auch der IMDB-Button. Und ja, mit den ARTE-Filmen kriegt man auch Resultate.

30
Online

4.4k
Users

3.8k
Topics

24.8k
Posts