Automatisches neu laden der Filmliste



  • Das neu laden der Filmliste zeigt bei mir oft ein sehr merkwürdiges Verhalten. Soweit wie ich die Anleitung verstehe sollte die Filmliste nur bei dem Start des Programmes neu geladen werden. Und auch dann nur wenn sie älter als 3 Stunden ist. Auf meinem PC (Win10) hat der MV-view client aber ein merkwürdiges Eigenleben und lädt manchmal die Filmliste selbstständig neu. Bisher konnte ich noch nicht ermitteln wann MV-View von alleine auf die Idee kommt die Liste neu zu laden. Mnachmal schon nach 3 Stunden, manchmal nach >12 Stunden, und dann wieder mehrere Tage gar nicht.

    Das ist besonders ärgerlich wenn ich die Filmliste vor kurzem erst neu geladen habe, da dann alle Einträge als ‘nicht Neu’ gekennzeichnet sind und ich eine leere Filmliste angezeigt kriege wenn ich im Filter ‘nur neue anzeigen’ einstelle. Den Filter ‘nur neue anzeigen’ rausnehmen ist auch nicht wirklich eine Lösung da die Liste dann all 359249 Einträge anzeigt.

    Hat irgendjemand eine Idee was da läuft, und wie ich das unterbinden kann?



  • Ich konnte/musste dieses Verhalten noch nicht feststellen, aber eine Lösung wäre es wenn du das automatische Laden der Filmliste ausschaltest (also “Filmliste nur manuell laden” aktivierst), und sie dann manuell lädst wenn du findest es sei an der Zeit.

    Einstellungen / Filmliste / Filmliste laden.

    Bildschirmfoto 2020-06-29 um 20.06.44.jpg



  • @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Bisher konnte ich noch nicht ermitteln wann MV-View von alleine auf die Idee kommt die Liste neu zu laden.

    Release Notes lesen. In dem Fall, die der Version 13.3.:

    Filmliste wird nun automatisch alle 12 Stunden aktualisiert wenn der Client durchläuft und sich im automatischen Lademodus befindet. Es dürfen keine Downloads aktiv sein.



  • @mac-christian : Die Option kenne ich, aber dann muss zum Beispiel die Quelle für das Laden der Filmliste angegeben werden und wird nicht automatisch gewählt. Und auch sonst verhält sich das Programm dann anders. Schöner wäre es wenn es eine Option gibt damit sich das Programm so verhält wie beschrieben (Laden der Filmliste beim Programmstart). Vielleicht hat ja einer der Programmierer eine Idee was das automatische Laden der Filmliste auslösen könnte.

    Als Hinweis noch folgendes: Ich starte meinen PC nur dann neu, wenn ein Update notwendig war. Anonsten verwende ich immer den ‘Hibernate-Modus’ um ihn schlafen zu legen, ohne hinterher wieder alles neu öffnen zu müssen.

    @DaDirnbocher: Wenn das in den Release-Notes steht, warum wird dann nicht der Text in dem Dialog entsprechend angepasst? Aber mal abgesehen davon, wäre ein neu Laden nach 12 Stunden ja noch OK, aber nicht nach 4-5 Stunden. Und auch der 12 Stunden Rythmus wird nicht eingehalten. Wie schon beschrieben, mal wird die Filmliste nach deutlich weniger als 12 Stunden neu geladen, manchmal aber auch nach 20 Stunden nicht.



  • @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    @mac-christian : Die Option kenne ich, aber dann muss zum Beispiel die Quelle für das Laden der Filmliste angegeben werden und wird nicht automatisch gewählt.

    Wenn du die aktuelle MV-Version verwendest, musst du keine Quelle angeben. Kannst du auch nicht.

    Und auch sonst verhält sich das Programm dann anders.

    Nämlich wie?

    Als Hinweis noch folgendes: Ich starte meinen PC nur dann neu, wenn ein Update notwendig war. Anonsten verwende ich immer den ‘Hibernate-Modus’ um ihn schlafen zu legen, ohne hinterher wieder alles neu öffnen zu müssen.

    Auch wenn du “automatisch Laden” ausgewählt hast, kannst du auf den Knopf drücken und manuell laden.



  • @mac-christian sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    @mac-christian : Die Option kenne ich, aber dann muss zum Beispiel die Quelle für das Laden der Filmliste angegeben werden und wird nicht automatisch gewählt.

    Wenn du die aktuelle MV-Version verwendest, musst du keine Quelle angeben. Kannst du auch nicht.

    Steht irgendwo eine Erklärung zu dem Punkt ‘alte Filmliste nicht löschen, nur erweitern’? Soll ich die Checkbox setzen, oder nicht? Wie verhält sich das automatische laden im Vergeleich dazu?

    Und auch sonst verhält sich das Programm dann anders.

    Nämlich wie?

    Bei meinem letzten Versuch hatte ich das Gefühl das dann tw. Filme fehlen.

    Als Hinweis noch folgendes: Ich starte meinen PC nur dann neu, wenn ein Update notwendig war. Anonsten verwende ich immer den ‘Hibernate-Modus’ um ihn schlafen zu legen, ohne hinterher wieder alles neu öffnen zu müssen.

    Auch wenn du “automatisch Laden” ausgewählt hast, kannst du auf den Knopf drücken und manuell laden.

    Wie geschrieben, das von mir ausglöste Laden ist nicht das Problem, sondern das automatisch neu geladen wird obwohl die Filmliste keine 5 Stunden alt ist.



  • @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    @DaDirnbocher: Wenn das in den Release-Notes steht, warum wird dann nicht der Text in dem Dialog entsprechend angepasst?

    Weil die Programmierer vielleicht Menschen sind, die auch mal was vergessen/übersehen? (Vermutung)

    Aber mal abgesehen davon, wäre ein neu Laden nach 12 Stunden ja noch OK, aber nicht nach 4-5 Stunden.

    Noch nie erlebt. Und auch noch nie gehört hier im Forum.

    Und auch der 12 Stunden Rythmus wird nicht eingehalten. Wie schon beschrieben, mal wird die Filmliste nach deutlich weniger als 12 Stunden neu geladen, manchmal aber auch nach 20 Stunden nicht.

    mehr als 12 Stunden läßt sich (vielleicht) mit der Beschreibung n den Releasenotes erklären.

    @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Schöner wäre es wenn es eine Option gibt damit sich das Programm so verhält wie beschrieben (Laden der Filmliste beim Programmstart).

    Das Feature, dass nach einer gewissen Zeitspanne automatisch neugeladen wird, war eine Forderung von Anwendern. Und es gibt bereits eine Option, dass Du die Kontrolle behältst, wann neu geladen wird. Schalte “Automatisch laden” aus.

    @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Steht irgendwo eine Erklärung zu dem Punkt ‘alte Filmliste nicht löschen, nur erweitern’? Soll ich die Checkbox setzen, oder nicht?

    Wenn Du die Checkbox setzt, wird die eue Filmliste zu den bereits vorhandenen Filmen ergänzt. Das führt dazu, dass die lokale Filmliste immer größer wird, und zunehmend auch fehlerhafte Links enthält. Das sollte also nur jemand setzen, der genau weiss was er will und genau das braucht. Im Normalfall also nicht. Und nachdem dir “nur Neue Filme” wichtig ist, also Du auch nicht.


  • Entwickler

    Wenn das Programm gestartet wurde und sich im automatisch laden Modus befindet wird nach dem Laden der lokalen Filmliste der Update-Thread gestartet mit einer Verzögerung und Wiederholung von 12 Stunden. Das heisst 12 Stunden nach dem Start wird das erste Mal aktualisiert und dann alle 12 Stunden folgend. Dies war eine Forderung der Nutzer.
    Weiterhin lädt das Programm automatisch beim Start eine neue Filmliste wenn es im Automatik-Modus ist und die Filmliste älter als 2 Stunden ist UND eine neuere Filmliste vorhanden ist.

    Nach dem Laden verschwinden zwangsläufig Filme: in der Regel diejenigen die außerhalb des Suchfensters liegen als auch diejenigen die der Crawler als nicht mehr verfügbar identifiziert hat.

    Über die Ausführlichkeit des Beschreibungstextes lässt sich streiten. Letztendlich macht das Programm auch jetzt was da steht: Alte Liste automatisch aktualisieren. Wie es das nun genau macht - who cares. Aber wenn jemand einen vernünftigen deutschen Satz dafür hat baue ich den ggf. ein.



  • @DerReisende77 Vielen Dank für die Erklärung. Jetzt habe ich eine ungefähre Vorstellung was läuft. Mir wäre es lieber wenn man das als Benutzer konfigurieren könnte. Und die Wahl das ein automatisches Laden alle 12 Stunden nach dem Programmstart erfolgt finde ich schlecht nachvollziehbar. Besser finde ich 12 Stunden nach dem letzten Laden.


  • Entwickler

    @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    @DerReisende77 Vielen Dank für die Erklärung. Jetzt habe ich eine ungefähre Vorstellung was läuft. Mir wäre es lieber wenn man das als Benutzer konfigurieren könnte. Und die Wahl das ein automatisches Laden alle 12 Stunden nach dem Programmstart erfolgt finde ich schlecht nachvollziehbar. Besser finde ich 12 Stunden nach dem letzten Laden.

    Einfach auf manuell, Textfeld frei lassen und laden Button klicken. Schon ist alles nachvollziehbar. Es passiert dann nichts mehr ohne Interaktion und es kann nichts kaputt gehen. Letztendlich kann/will ich nicht alle möglichen Optionen für ein so banales Feature einbauen.



  • Dieses automatisches Updaten der Filmliste Feature ist der einzige Grund,
    Daß ich bei 13.2.1 bleibe.
    Ich schaffe es nicht immer, die Liste bis zum Ende durchzuarbeiten bevor ich schlafen gehe,
    und arebite dann am nächsten Tag weiter.
    Deswegen ist es für mich wichtig. daß sich die Liste nicht ändert,
    sofern ich MV nicht neu starte.



  • @mvuserathome sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Deswegen ist es für mich wichtig. daß sich die Liste nicht ändert,

    Automatisch Laden abstellen und gut is.


  • Entwickler

    @mvuserathome Wie @mac-christian schon bildhaft dargestellt hat: manuell laden…


  • Globaler Moderator

    @mvuserathome sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Dieses automatisches Updaten der Filmliste Feature ist der einzige Grund,
    Daß ich bei 13.2.1 bleibe.

    Ich lasse mir auch nur die neu hinzu gekommenen Filme anzeigen und ein automatisches Laden würde diese Filterung zerstören, da nach dem automatischen Laden die alten Neu-Einträge nicht mehr angezeigt werden. Aufgrund der Problematik mit fehlenden BR-Sendungen in manchen Listen bin ich zum manuellen Laden umgestiegen, auch wenn da nach dem Drücken des Laden-Knopfs noch ein unnötiges Fenster aufgeht, in dem man den “Liste jetzt laden” Knopf drücken muss. Auch wenn das etwas unpraktisch ist, habe ich mich daran gewöhnt und werde es wohl beibehalten, damit mir kein neuer Film durch rutscht. Sollte so etwas dennoch passieren, so kopiere ich mir die Filmliste vom Vortag aus der Sicherung zurück und starte MV neu, denn die Neu-Einträge bastelt sich der Client durch Vergleich der Listen zusammen.



  • @mvuserathome wenn du das automatische neu laden abstellst, darfst du MV sogar neu starten, ohne das dir der Neu-Status verloren geht.



  • @DerReisende77 >Eine letzte persönliche Meinung zu dem Thema:

    Die Filmliste alle 12 Stunden automatisch neu zu laden weil es Benutzer gibt die zu faul sind auf die Wolke zu klicken war die (für mich) denkbar schlechteste Lösung.

    Aus den anderen Beiträgen entnehme ich das auch andere Benutzer damit echt unglücklich sind. Das beruhigt doch ungemein das ich nicht der einzige bin dem diese Lösung nicht gefällt.

    Ansonsten vielen Dank für die Arbeit an MediathekView.

    PS: Die 2.schlechteste Änderung an MV-View war die Filter aus der Side-Bar in eigenes Fenster zu verschieben.



  • @jibaer sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Aus den anderen Beiträgen entnehme ich das auch andere Benutzer damit echt unglücklich sind.

    Ja zwei bisher.


  • Banned

    @mac-christianword counter sagte in Automatisches neu laden der Filmliste:

    Ich konnte/musste dieses Verhalten noch nicht feststellen, aber eine Lösung wäre es wenn du das automatische Laden der Filmliste ausschaltest (also “Filmliste nur manuell laden” aktivierst), und sie dann manuell lädst wenn du findest es sei an der Zeit.

    Einstellungen / Filmliste / Filmliste laden.

    Bildschirmfoto 2020-06-29 um 20.06.44.jpg

    I agree, I look forward to another such great article



72
Online

4.3k
Users

3.7k
Topics

24.1k
Posts