Starten von MediathekView auf Mac klappt nicht mehr



  • Hallo Leute!

    Ich nutze einen Mac (macOS High Sierra, V. 10.13.6) und MediathekView 13.0.6. Schon seit längerer Zeit hatte ich Probleme beim Starten von MV. Das zeigte sich in der Form, dass die Filmliste oftmals nicht durchlud. Zwar ging links unten im Filme-Fenster der Zähler nach oben und rechts unten wanderte der blaue “Download”-Balken bis zum Anschlag, doch die Filmliste wollte oft nicht laden, das Fenster blieb grau, das Programm startete nicht.
    Dabei fiel mir folgendes auf: Wenn ich das Programm mit Filmlisten zur vollen Stunde laden wollte, klappte es nie. Das Starten funktionierte nur mit Filmlisten zu ungeraden Stunden! Vielleicht habt Ihr eine Erklärung dafür, womöglich klingt es auch verrückt, aber so ging das bei mir über Monate! Auch bei den Filmlisten vor Mitternacht funktionierte das Starten oftmals nicht mehr, am nächsten Tag in der früh hingegen dann wieder sofort (obwohl ich den Computer zwischendrin nicht ausgemacht habe). Was außerdem das Starten erleichtert hatte (zumindest hatte ich den Eindruck): Wenn ich eine Filmliste aus dem Archiv genommen habe (was ja jetzt nicht mehr geht, da das Archiv derzeit nicht verfügbar ist).
    Seit gestern kriege ich MediathekView überhaupt nicht mehr zum Starten. Die letzte Filmliste bei der ich das Programm am Laufen hatte, war vom 07.05.2020, 19:20 Uhr. Seit gestern Nachmittag versuche ich das Programm zu starten, vergebens. Um das Starten zu erleichtern, habe ich es mit einer neuen dmg-Datei versucht oder nach jedem Fehlversuch den “.mediathek3”-Ordner leer geräumt. Jedoch alles ohne Erfolg. Auch Java ist aktualisiert.

    Die Festplatte auf meinem Mac ist ziemlich voll (dennoch so 10 GB frei), auch die verschiedenen Speicher haben ständig zu tun (siehe Screenshot), da viel nebenher gearbeitet wird.
    Speicher Mac.png

    Ist das zu viel für MV? Aber wie erklärt sich dann, dass das Starten bis vor kurzem noch zu den ungeraden Stunden funktionierte? Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Anbei findet sich auch eine Log-Datei.

    Danke für die tolle Arbeit!

    FrankyDoo

    Mediathek.log



  • @FrankyDoo sagte: Wenn ich das Programm mit Filmlisten zur vollen Stunde laden wollte, klappte es nie. Das Starten funktionierte nur mit Filmlisten zu ungeraden Stunden! […] Auch bei den Filmlisten vor Mitternacht funktionierte das Starten oftmals nicht mehr, am nächsten Tag in der früh hingegen dann wieder sofort (obwohl ich den Computer zwischendrin nicht ausgemacht habe). Was außerdem das Starten erleichtert hatte (zumindest hatte ich den Eindruck): Wenn ich eine Filmliste aus dem Archiv genommen habe (was ja jetzt nicht mehr geht, da das Archiv derzeit nicht verfügbar ist).

    Die Filmlisten werden immer länger: erstens im Verlauf des Tages, zweitens im Verlaufe der Zeit. Und offenbar ist die Liste zu geraden Stunde mit den BR-Sendungen länger als jene zu einer ungeraden Stunde. D.h., du hast ein Speicherproblem.

    Ich konnte dein Problem reproduzieren, wenn ich im portablen Modus das Programm mit Speicherzuweisung (-Xms128M -Xmx1G) starte (ich weiss jetzt nicht mehr, ob das jene sind, die MV 13.0.6 verwendet). Ohne Speicherzuweisung habe ich keine Probleme.

    Öffne die Datei “mediathek.xml” mit einem Text-Editor wie BBEdit (Windows-User: Notepad++) und ändere dort den Wert bei “<system-anz-tage-filmilste” von 0 auf 30:

    	<programmfenster-maximieren>true</programmfenster-maximieren>
    	<Programm-Linux-Shutdown>shutdown -h now</Programm-Linux-Shutdown>
    	<Programm-Url-oeffnen>/Applications/Firefox.app/Contents/MacOS/firefox</Programm-Url-oeffnen>
    	<system-anz-tage-filmilste>30</system-anz-tage-filmilste
    

    Damit wird eine verkürzte Filmliste (d.h. die Sendungen der letzen 30 Tage) geladen, wodurch kein Speicherproblem resultiert. Oder benutze einfach MVW oder MV 13.5.1.



  • @styroll Danke für den tollen Support !!!
    Habe als Editor den guten alten TextWrangler benutzt und nach dem Umstellen von “0” auf “30” sprang MediathekView auch sofort an. Super Sache!
    Mac-User mit einer älteren MV-Version, die mit der Zeit Probleme beim Starten kriegen, kann ich nur den Tipp von @styroll empfehlen!

    Noch kurz nachgefragt: ergibt sich dieses Problem bei der MV-Version 13.5.1 nicht mehr? Und man kann hier (auch mit meinen Voraussetzungen) immer die volle Filmliste laden?
    Und noch eine Frage: kann man die Dateien vom “.mediathek3”-Ordner (beispielsweise die history.txt) versionsunabhängig einfügen und nutzen, also beispielsweise von der MV 13.0.6 auf eine aktuelle Version übertragen? Oder kann dies zu Problemen führen?



  • @FrankyDoo sagte: Noch kurz nachgefragt: ergibt sich dieses Problem bei der MV-Version 13.5.1 nicht mehr? Und man kann hier (auch mit meinen Voraussetzungen) immer die volle Filmliste laden?

    Installiere einfach mal die neue Version, die alte umbennen. Beide Versionen benutzen dann die gleichen Einstellungen (z.B. auch history.txt), dort wo diese von beiden Versionen gleich abgelegt werden. Für einen Test ist das kein Problem.

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich vom .mediathek3-Ordner oder von dessem Inhalt ein Backup machen.


  • Entwickler

    Derzeit besitzt 13.5.1 (noch) nicht das Problem das der zugewiesene Speicher nicht mehr für die Filmliste ausreicht, es wurden in den nachfolgenden Versionen diverse Anstrengungen unternommen den Verbrauch zu reduziern.
    Das grundsätzliche Problem aller bisherigen MV-Versionen ist die explizite Drosselung des Speicherverbrauchs auf 1GB. Irgendwann kann halt das Programm nicht mehr arbeiten und bleibt dann einfach hängen.
    In den nächsten Versionen wird die Begrenzung auf 1GB Speicher fallen müssen da ansonsten die Entwicklung neuer Features bei gleichzeitig wachsender Filmliste nicht mehr möglich ist.
    Benutzt du die App-Variante von 13.0.6? Falls ja solltest Du mit dem Finder einen Blick in das App Package werfen und mit einem Texteditor Info.plist öffnen. Dort sollte irgendwo „-Xmx1G“ drinstehen. Ich würde dies testweise durch „-Xmx2G“ bei Dir ersetzen. Wenn Du es richtig durchgeführt hast sollte MV nach dem Neustart auch das Laden der kompletten Filmliste wieder verkraften.
    16GB RAM sind mehr als genug für MV und ich habe die letzten Jahre auf einem MBP mit 16GB entwickelt. Da ist deutlich Luft nach oben.


Log in to reply
 

33
Online

4.2k
Users

3.4k
Topics

22.3k
Posts