Arbeitsspeicher über 1,2 GB plus Java 130 MB und 17 % Prozessorbelastung unter Windows 10 mit 8 GB RAM und I7



  • Arbeitsspeicher über 1,2 GB plus Java 130 MB und 17 % Prozessorbelastung ( laut Taskmanager)unter Windows 10 mit 8 GB RAM und I7 und 1TB Samsung SSD-HD
    MediathekView ist genial, dies mal vorweg.
    Ich hatte es 2 Jahre nicht genutzt und nutze nun die aktuelle Version 13.5.0, doch das ist ja ein Horror, solche Belastung ! und Trägheit und Langsamkeit.
    Welcher Programmierer oder Programmiererin nimmt sich dessen an ? Bitte ! DANKE ! Danke ! danke.



  • @PCPotheke Meine mediathekview.log ist leer: 0 Bit



  • @PCPotheke die offenbar für Dich viel performantere Version von vor zwei Jahren sollte mit den aktuell bereitgestellten Filmlisten weiterhin kompatibel sein. Du kannst gerne mit der alten Version weiter arbeiten, ohne jegliche Einbußen an verfügbaren Sendungen.

    Du kannst aber auch einen sparsamen Webbrowser verwenden und mit MVW arbeiten, dann liegt der RAM-Bedarf für die Filmliste und der CPU Bedarf für das Filtern auf einem anderen, entfernten Server und nicht auf Deinem.

    Der aktuellen MV 13.5.0 liegt eine Datei MediathekView.vmoptions bei. Dort kannst Du den von der MV VM verwendeten RAM vorgeben, in GB oder in MB und damit von dem von Dir als solche Belastung gewerteten Bedarf gegensteuern.
    MV schaltet bei gering verfügbarem Arbeitsspeicher in einen anderen Modus und arbeitet dann für die Filmliste mit einer Datenbank statt in-memory.

    Eine Möglichkeit, den RAM-Bedarf ebenfall runterzudrücken ist, nicht die gesamte Filmliste zu laden, sondern nur für die letzten paar Tage.
    Datei ➡ Einstellungen➡ Allgemein➡ Nur die Filme der letzten Tage laden. ➡ z.B. 2 Tage.
    Was ich grade nicht nachlesen mag ist: ob die (komplette) Filmliste vor 2 Jahren auch schon ~317.000 Filme enthielt.

    Mein Desktop Rechner ist 8 Jahre alt und hat ähnliche Kennwerte wie Deiner (16 GB RAM, i7, 100 GB SSD, Win 10 Pro 1909)- und ich sehe auch -aber nur kurz- 23% Auslastung im MV-Prozess. Nach dem Laden der Filmliste geht das aber bei mir auf 0%.

    130 MB SSD-Speicher für Java… kosten derzeit… 2 cent?
    …ein halbes Forum beschäftigen mit Anleitung, wie man Java 11 JDK mit JavaFX installiert und es nicht mit Java 8 und nicht mit Java 11 JRE verwechselt… ist natürlich kostengünstiger. Nicht.
    Ich finde es merkwürdig, über 130 MB zu diskutieren, wo ein Video aus MV in 1080p auch mal locker so ~4000 MB-5000 MB Platz auf der Platte belegt. Wenn es um die 130 MB auf der SSD geht… - hilft vielleicht die portable Version. Die kann auch auf die HDD / NAS, wo das GB für 1ct zu haben ist.

    …und die Größe der log Datei… bitte nochmal prüfen. Ggfs. hast Du einen anderen Pfad beobachtet als den,wo MV hin schreibt?



  • @rubikon sagte in Arbeitsspeicher über 1,2 GB plus Java 130 MB und 17 % Prozessorbelastung unter Windows 10 mit 8 GB RAM und I7:

    Was ich grade nicht nachlesen mag ist: ob die (komplette) Filmliste vor 2 Jahren auch schon ~317.000 Filme enthielt.

    Nein, 3.12.2017: 211140.


  • Entwickler

    @PCPotheke es wird sich niemand dem annehmen. Die CPU Auslastung ist abhängig von der Grafikkarte des genutzten Rechners. Weiterhin bieten die neueren Versionen zusätzliche Funktionen die nun einmal mehr Arbeitsspeicher kosten. Ich bin aber der Meinung das dies heutzutage ein eher wenig wichtiges „Problem“ ist. Auch wenn der taskmanager 1gb Verbrauch anzeigt braucht MV in der Regel mit aktuellen Filmliste um die 650MB. Leider gibt die Java VM den nicht benötigten Speicher derzeit noch nicht frei. Dies soll in kommenden Versionen wohl klappen liegt aber nicht in unserem verantwortungsbereich.
    Letztendlich kann man nicht alles gleichzeitig haben.
    Windows ist beim lesen der Filmliste - auch je nach Festplatte CPU usw ca 20-30% langsamer. Danach ist die Performance auf allen System gleich schnell. Mein Testsystem ist ein i7 von 2011 und das ist nicht langsam.

    Was unter Windows aber zur Zeit häufiger vorkommt ist das Microsoft defender Unbekannte und nicht in die whitelist aufgenommene Programme abartig verlangsamt. Von daher würde ich dies mal ausprobieren ob es sich beschleunigt.


Log in to reply
 

36
Online

4.3k
Users

3.7k
Topics

24.2k
Posts