Maximale Bandbreite?



  • Hallo,
    ich erreiche hier seit einiger Zeit nur noch eine durchschnittliche Bandbreite um die 600 kByte/s bei Downloads (z.B. ARD-Mediathek oder ORF), wobei anscheinend nicht gleichmäßig übertragen wird, sondern in schnelleren Peaks (bis 15 Mbit/s) mit dazwischen liegenden Lücken in der Übertragung.
    Ich erinnere mich an sehr viel schnellere Downloads, um die 2.5 MByte/s (50 Mbit/s VDSL-Anbindung).

    Ist die maximale effektive Download-Bandbreite bei Euch momentan ähnlich niedrig?
    Liegt das ggf. an den Streaming-Servern der Sendeanstalten oder hat MediathekView möglicherweise ein Problem mit der Steuerung der Downloads?


  • Administrator

    @Lilien sagte in Maximale Bandbreite?:

    Hallo,
    ich erreiche hier seit einiger Zeit nur noch eine durchschnittliche Bandbreite um die 600 kByte/s bei Downloads (z.B. ARD-Mediathek oder ORF), wobei anscheinend nicht gleichmäßig übertragen wird, sondern in schnelleren Peaks (bis 15 Mbit/s) mit dazwischen liegenden Lücken in der Übertragung.
    Ich erinnere mich an sehr viel schnellere Downloads, um die 2.5 MByte/s (50 Mbit/s VDSL-Anbindung).

    Ist die maximale effektive Download-Bandbreite bei Euch momentan ähnlich niedrig?
    Liegt das ggf. an den Streaming-Servern der Sendeanstalten oder hat MediathekView möglicherweise ein Problem mit der Steuerung der Downloads?

    Das kann nur an den Sendeanstalten liegen.



  • Kann ich hier nicht bestätigen. Bekomme immer die maximale verfügbare Bandbreite geliefert (30 Mbit). Ich weiß allerdings beim ORF, dass der Streamingserver Ende September/Anfang Oktober abends immer total in die Knie ging. Man hatte dann Verbesserung versprochen, was inzwischen auch wieder der Fall ist.

    Wie viel lädst du denn bei den Mediatheken pro Tag herunter? Könnte ja sein, dass sie nur noch eine bestimmte Anzahl von Traffic durchlassen und dann eine Drossel kommt - wobei ich das eigentlich ausschließen würde.



  • Ohne Limit machen die Server der Mediatheken hier in der Regel die Internetleitung dicht (Ausnahme SRF, aber da sind trotzdem immer noch zwischen 2-3MB/s möglich). Hier nervt es mehr, dass das Limit pro Download gilt, das maximal mögliche Limit 990 kB/s ist und das eingestellte Limit vom MV nicht ausgeschöpft wird. Wobei das für MV 12 und älter gilt. Version 13 habe ich noch nicht getestet.



  • Vielen Dank für die Antworten!

    Nachdem ich wochenlang dieses Problem hatte, bin ich heute endlich darauf gekommen, dass es am Ziellaufwerk zu liegen scheint.
    Wie ein USB 3.0 Stick den Download derart ausbremsen kann ist mir zwar noch ein Rätsel, aber nachdem der Download-Ordner nun auf einer SSD liegt, ist die genutzte Bandbreite wieder deutlich (bis zu 5 MByte/s) gestiegen.

    Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, dass ich MediathekView im Verdacht hatte. ;-)



  • @Lilien Kommt drauf an, welche Schreibgeschwindigkeit der USB-Stick hat. Wobei 2,5 MB/sec. halt schon ziemlich langsam wäre.


Anmelden zum Antworten
 

39
Online

1.1k
Benutzer

932
Themen

5.0k
Beiträge

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.