Bedienbarkeit für Blinde



  • Bisher hatte ich Mediathekview aufgrund des logischen Aufbaus und der klassischen Bedienoberfläche für eine gute Lösung für blinde Nutzer gehalten, die sonst nur schwer an die Inhalte der Mediatheken herankommen. Leider musste ich, nachdem ich die Software bei einem blinden Freund installiert hatte, feststellen, dass dessen Screenreader (Cobra) zur Navigation innerhalb des Programms nicht geeignet ist. Beim Springen von einem Navigationselement zum nächsten mittels Tabtaste spuckt der Screenreader nur “Tab”, “Tab”, … aus, und die Einträge in der Sendungstabelle werden gar nicht vorgelesen.

    Hat hier jemand Erfahrungen und kann sagen, ob dies mit anderen Screenreadern besser funktioniert? Ansonsten vielleicht ein Aspekt, der in einer neuen Version bedacht werden kann? :)



  • Hallo JoJoJonas! :)

    DAS finde ich mal richtig interessant! Ich gehe mal davon aus, dass dein blinder Freund stark an audiodeskriptiven Sendungen Interesse hat, oder? Wäre der Webclient eine akzeptable Lösung, da man hier sehr wahrscheinlich einfacher zusätzliche Informationen für Blinde integrieren kann?

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!

    Viele Grüße,
    Markus


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.