MTV-13.2.1 - Update-Meldung abschalten?



  • Ich nutze MTV 13.2.1 auf einem Linux Mint 19.1 MATE 64bit in einem dunklen Theme.

    Seit es MTV 13.3.0 gibt, die ich aber aufgrund der (sorry) altbackenen Optik nicht will, weist das Programm bei jedem Start darauf hin.
    Wie kann man diese Meldung deaktivieren?


  • Entwickler

    @madmax25 und wo ist jetzt zwischen 13.2.1 und 13.3 so ein gewaltiger Unterschied das die neue altbacken ist? Verstehe ich nicht.

    Wir werden dieses WE die Update Benachrichtigung deaktivieren



  • Ihr(!) schaltet das Popup ab?
    Warum kann das der User nicht selbst entscheiden, ob er das haben will oder nicht?
    Durch das verlorene GTK±Theme gibt es nur noch hässliche helle Themes (nein, das CDE/Motif ist auch nicht wirklich dunkel).
    Außerdem: Wieso lädt eigentlich der Splashscreen nie richtig, der obere Teil mit der Klappe erscheint immer erst im letzten Moment, bevor das Programm-GUI erscheint. Und das bei einem PC mit i7-6700K und 32GB RAM(!). Wie viel will das Programm denn noch?
    Schaut Euch mal den MTPlayer an.
    Wenn der ein dunkles Theme hätte, wäre ich schon längst umgestiegen.


  • Entwickler

    @madmax25

    1. Ja, weil wenn Du hier ein wenig lesen würdest hättest Du mitbekommen das in 13.2.1 ein Bug drin ist das die Update Meldungen bei jedem Start angezeigt werden. Deshalb war es der Wunsch der Mehrheit das wir die abschalten.

    2. In einem anderen Thread hat auch ein Nutzer die Abwesenheit des GTK Themes bemängelt. Diesem habe ich geschrieben wie er es aktivieren kann. (Suchen bildet!)

    3. Splashscreen: Was weiß ich, ich kenne deine Möhre nicht und außer mit RAM rumzuprotzen hast Du keinerlei sinnvolle Angaben bzgl. Betriebssystem gemacht. Desweiteren genehmigt sich das Programm seit eh und je maximal 1GB RAM gem. Einstellungen, es sei denn Du hast daran rumgepfuscht.

    4. Na dann tu es doch. Du hast nix bezahlt und kannst kommen und gehen wie Du willst.

    Und tschüss!


Log in to reply
 

69
Online

3.6k
Users

2.9k
Topics

18.2k
Posts