Downloadgeschwindigkeit



  • Frage ins Plenum:
    seit ca. 2 Wochen habe ich sehr geringe Downloadgeschwindigkeiten; meine Downloadaktivitäten haben sich nicht geändert (bis zu 3 90-Minuten-Filme / Woche), in der Regel kein Problem.
    Bisher hatte ich abhängig von Tageszeiten immer Geschwindigkeiten zwischen 4 und 7 MBit/s. Jetzt startet der Download mit 4, fällt nach Sekunden auf 1 MBit/s, und ist dann sofort bei ca. 200 kBit/s. - Frühere Downloads von 3-5 Minuten dauern jetzt 2-4 Stunden…
    Meine Ausstattung: Acer Aspire V Nitro, WIN 10, WLan-Verbindung mit FritzBox 6490 Cable (Kabelanschluß, ehemals KabelDeutschland, jetzt Vodafon).
    Bisherige Aktionen: Update der Software von Version 12 auf aktuelle Version 13, beide Varianten arbeiten gleich langsam.
    Woran könnte es liegen? Bitte nur konstruktive Antworten, bin selber Dipl.Ing. Nachrichtentechnik, weiß also durchaus, wie ich einen Computer einschalten kann…
    mit anderen Worten, Hinweise auf Bandbreitenprobleme, serverseitige Beschränkungen und ähnliche Trivialitäten habe ich bereits abgeprüft und helfen mir nicht.
    Hoffe, daß das jetzt nicht zu arrogant klingt, und warte auf wirklich inspirierende Antworten.
    Beste Grüße in die Runde


  • Globaler Moderator

    @download_michi sagte in Downloadgeschwindigkeit:

    Woran könnte es liegen? Bitte nur konstruktive Antworten, bin selber Dipl.Ing.

    Und als Akademiker solltest Du wissen, dass man Fehler am Besten so beschreibt, dass sie nachvollziehbar und wiederholbar sind. Insbesonders: Treten die Probleme nur bei bestimmten Sendern auf, welche Sendung beispielsweise (Link)? Wie hoch ist die Downloadgeschwindigkeit, wenn Du den Link kopierst und die Sendung im Webbrowser lädst?

    Unabhängig von MV kann der Rechner natürlich Ursache sein:
    Wurde auf dem Rechner eine neue zusätzliche Software installiert (Virenscanner, Downloadmanager, etc.)?
    Hast Du schon im Kabelforum gesucht? Was sagt der Speedtest?


Log in to reply
 

46
Online

3.5k
Users

2.8k
Topics

18.1k
Posts