Externe USB-Platten als Speicherpfade in MediathekView unter 16.04 LTS nicht verwendbar



  • Externe USB-Platten lassen sich nicht zum Speichern von Downloads aus MediathekView einbinden,obwohl richtig eingehängt und im Browser oder LibreOffice als Downloadziel problemlos verwendbar.
    Die externen Platten werden auch im Starter angezeigt bzw. nach Anschluß während der laufenden Sitzung sofort erkannt.
    Es scheint also entweder ein Berechtigungsproblem zu sein oder in MediathekView fehlt eine entscheidende Einstellung.
    Habt ihr Lösungsvorschläge?
    mfg boom1604
    Wenn ich als systemadministrator in 16.04 LTS downloade, ist alles ok.
    Wenn ich aber als Standard-User aus MediathekView downloaden will, geht mit externen USB-Platten nichts, obwohl ich den diesbezüglichen Pfad /media/Benutzername/Name der ext. Festplatte richtig eingebe.
    Komisch, daß in MediathekView unter “Pfade” die externen Festplatten sichtbar sind und sich als Zielpfad eintragen lassen. Aber wenn ich dann eine Datei downloaden will kommt die Fehlermeldung “Pfad nicht beschreibbar”.



  • Hallo,

    hat der Benutzer den Schreibrechte in dem Verzeichnis? Der Satz “Wenn ich als Systemadministrator downloade…” impliziert ja fast, dass dem nicht so ist.



  • @boom1604
    Wie ist denn die USB-Platte formatiert? NTFS wird unter Umständen nur lesend eingebunden. Wenn Du per Nautilus (Dateimanager) eine beliebige Datei auf die Platte kopieren kannst, sollte MV auch keine Probleme haben. Oder gibt es Besonderheiten im Namen der Platte? Leerzeichen könnten einen Unterschied machen.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.