Speicherziel geändert - das alte wird weiterhin verwendet



  • Hallo zusammen,
    ich verwende MediathekView 13.2.1 auf Windows 10 und ich mag es sehr. Habe mir eine weitere Platte, eine SSD, in den Rechner gebaut und hätte nun gern diese für die heruntergeladenen Filme verwendet.

    Also habe ich unter “Einstellungen” “Aufzeichnen und Abspielen” “Set bearbeiten” bei “Speichern”
    statt D:\Filme und E:\Filme eingetragen.
    Komisch ist nur: Mediathekview interessiert das nicht, die Filme landen weiterhin auf D:\Filme - selbst nach einem Neustart des Programms. Wie kann das sein und wie kann ich das bitte umstellen?

    Danke für Tipps!



  • Hallo @Filmsammler23,

    nur zur Sicherheit: geht es um bereits vor der Umstellung angelegte Downloads und Abos? Oder sind auch neu angelegte betroffen? Was steht denn im Fenster “Film speichern” als Zielpfad, wenn du einen neuen Download anlegst.

    Ansonsten kannst du im Einstellungsverzeichnis in der Datei mediathek.xml schauen, wo überall noch der alte Pfad steht und wo schon der neue und ggf. kannst du es auch dort korrigieren (MV muss geschlossen sein und du solltest die Datei vor der Änderung sichern).

    herbivore



  • Aha, vielen Dank, herbivore. Ja, jetzt sehe ich, das nur die vor der Umstellung angelegten Downloads noch im alten Ordner landen. Damit betrifft es vor allem Downloads, die nicht geklappt hatten, wo trotzdem immer wieder die Textdatei angelegt wird. Neue Downloads landen tatsächlich auf der neuen Platte.

    Herzlichen Dank für den Tipp!


Log in to reply
 

51
Online

3.6k
Users

2.9k
Topics

18.2k
Posts