Vorschlag: Mediathekview im Flatpak/Snappy-Format unter Linux bereitstellen



  • Ich nutze Mediathekview gerne, finde es aber immer wieder frustrierend, Mediathekview nach dem erscheinen einer neuen Version wieder zum Laufen zu bringen. Zumindest (K)Ubuntu und Debian kriegen es nicht hin aktuelle Pakete bereitzustellen. Ich hatte ja schon mal angeregt, aktuelle Debianpakete anzubieten. Dies wurde aufgrund der Vielfalt der Distros eher kritisch gesehen. Nun gibt es seit einiger Zeit mit Flatpak/Snappy zwei distroübergreifende Paketformate, die einen weiteren Vorteil bieten: Alle Abhängigkeiten landen mit im Paket. Da gerade Java sich mit seinen verschiedenen Versionen als sehr zickig erweist, besteht somit die Möglichkeit die richtige Java-Version mitzuliefern.


Log in to reply
 

81
Online

2.9k
Users

2.3k
Topics

14.3k
Posts