Installation funktioniert nicht auf Kubuntu 18.10



  • Hallo,

    ich hatte Mediathekview schon installiert, keine Ahnung wann das letzte mal benutzt. Vermutlich noch zu 18.4 (damals das System frisch installiert).
    Nun funktioniert es aber nicht mehr. Das Problem ist bereits bekannt und gelöst:
    https://forum.mediathekview.de/topic/906/nach-update-von-13-0-1-auf-13-0-3-java-probleme

    aber: für mich funktioniert diese Lösung nicht.
    Hab ich mir gedacht, die Version 13.0.6 ist eh uralt, installier einfach manuell das TGZ.
    jo, funzt auch nicht.

    Habe mich an folgende Anleitung gehalten: https://mediathekview.de/anleitung/
    Die ist nicht mehr ganz aktuell.
    Ich habe per APT installiert: flvstreamer
    libav-tools gibt es nicht mehr.
    ffmpeg ist jedenfalls da, avconv nicht. Gibt es nicht mehr?
    Ist aber jetzt erstmal egal, scheitert an JavaFX, siehe unten.
    Folgende will er deinstallieren, waren wohl dependencies von Mediathekview:

    java-wrappers
    libapache-pom-java
    libcommons-compress-java
    libcommons-io-java
    libcommons-lang3-java
    libcommons-logging-java
    libcommons-parent-java
    libjackson2-core-java
    libjchart2d-java
    libjgoodies-common-java
    libjgoodies-forms-java
    libjide-oss-java
    libmac-widgets-java
    libokhttp-java libokio-java
    libswingx-java libtimingframework-java
    libxmlgraphics-commons-java libxz-java
    

    Ich fass die jetzt erst mal nicht an, sind ja noch installiert. Aber die sollten evtl in der Anleitung erwähnt werden?
    Fehlermeldung ist jetzt:

    java.lang.NoClassDefFoundError: javafx/concurrent/Task
    

    Habe auf Verdacht OpenJFX installiert, hilft aber nicht. Finde die Klasse auch im Maven Repository nicht, zwecks PackageName…

    Gibt es eine vollständigere Liste der Dependencies?

    Warum ist beispielsweise commons-logging in Lib verzeichnis dabei, wenn er es eigentlich aus dem APT Repo ziehen will?
    Ok… das ist nur die Version aus dem Ubuntu-Repo, die statt Libs mitzuliefern auf das Repo verweist. entsprechend ist oben verlinkte Lösung recht quick and dirty. Wurde also im Ubuntu-Repo eine neue Mediathekview-Version eingepflegt, ohne ein Update der Abhängigkeiten zu berücksichtigen? Wer ist dafür verantwortlich?

    Warum ist denn jetzt FX NICHT in LIB enthalten?

    danke.



  • @JPT sagte in Installation funktioniert nicht auf Kubuntu 18.10:

    java.lang.NoClassDefFoundError: javafx/concurrent/Tas

    Hilft dir vielleicht das?



  • Jepp, danke. das erklärt das Problem.
    Nochmal hier der Ubuntu-bug: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/openjfx/+bug/1799946



  • Lösung: Oracle java über Lauchpad Repo installieren:

    Eigentlich müsste dann das Mediathekview aus dem Ubuntu-Repo auch funktionieren. Habe es aber nicht ausprobiert.

    Man kann auch das Ubuntu 18.4 bionic repository hinzufügen und die OpenJFX Pakete auf die alte 8er Version pinnen. Allerdings hilft das für Mediathekview auch nichts, weil dann wohl JFX nicht vollständig ist.


 

95
Online

2.5k
Benutzer

2.1k
Themen

12.4k
Beiträge