ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst



  • @vivi1001 calma te. es ist gar nicht so kompliziert. Ob in Österreich beheimatet oder nicht, den User-Agent musst du sowieso ändern (siehe KURU), sonst gibt’s einen Fehler 403, also forbidden. Hast man das einmal getan, kann man bei geogeblockten Sendungen (in der URL “cms-austria”) nur in Austria downloaden, sonst gibt’s trotz angepasstem User-Agent einen 403er. Steht in der URL “cms-worldwide” darfst du die Sendung weltweit downloaden, aber eben nur mit angepasstem User-Agent. Weil das ORF offensichtlich nicht will, dass man geogeblockte Sendungen ausserhalb Österreichs runterlädt, ist VPN sowieso rechtlich tabu, ausserdem haben die das so gedreht, dass das auch nicht funktioniert. Versuchst du es, bekommst du einen Fehlercode 404 (not found), obwohl die Sendung vorhanden ist. Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht noch mehr verwirrt.



  • @alex @danceasy
    Danke jetzt ist es etwas klarer. Danke für die Hilfe und das tolle Programm. Hier bei mir, ist es mit der einzige Kontakt (bin seit Jahren dabei) an deutschsprachiges Fernsehen zu kommen. VPN habe ich erst seit kurzem.



  • @vivi1001 Was das betrifft, geht es mir genauso wie dir. Weil’s aber rechtlich umstritten ist, handle ich in solchen Fällen nach dem Motto “der Kavalier geniesst und schweigt”.



  • @alex sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    In einer der nächsten MV Versionen kann man den Workaround direkt im Programm vornehmen.

    MV Version11- unter Einstellungen/Erweitert konnte ich den User-Agent problemlos ändern 🙂


  • Administrator

    @maxone sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    @alex sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    In einer der nächsten MV Versionen kann man den Workaround direkt im Programm vornehmen.

    MV Version11- unter Einstellungen/Erweitert konnte ich den User-Agent problemlos ändern 🙂

    Ja die Funktion gab es mal und wurde irgendwann entfernt. Trotzdem ist es nicht angeraten, deswegen die alte Version zu nutzen. Es gibt keine Updates und nutzt alte Strukturen.



  • Ich habe teilweise Erfolg gehabt mit wget und der URL aus MV, geändert auf http statt https.



  • @t_sch sagte: Ich habe teilweise Erfolg gehabt mit wget und der URL aus MV, geändert auf http statt https.

    Und was willst du damit mitteilen? Dass du diesen Thread, insbesondere diesen Post nicht gelesen hast?

    Für alles andere gibt es die “Zitieren”-Funktion…


  • Entwickler

    @alex sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    @maxone sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    @alex sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    In einer der nächsten MV Versionen kann man den Workaround direkt im Programm vornehmen.

    MV Version11- unter Einstellungen/Erweitert konnte ich den User-Agent problemlos ändern 🙂

    Ja die Funktion gab es mal und wurde irgendwann entfernt. Trotzdem ist es nicht angeraten, deswegen die alte Version zu nutzen. Es gibt keine Updates und nutzt alte Strukturen.

    Die Funktion wurde damals aus Kukanz gegenüber den Sendern entfernt. In 13.1 wird man das konfigurieren können.



  • Kann schon seit Monaten keine ORF-Sendungen downloaden - heute probiert:
    0_1530291294927_cf151681-c311-4006-a012-175a0fc5ed7a-grafik.png

    Ergebnis:
    0_1530291347195_8e9180e8-415c-48ce-b8e4-968c35d4fb78-grafik.png



  • @lupo2333 sagte: Kann schon seit Monaten keine ORF-Sendungen downloaden - heute probiert

    Vermutlich hast du auch (“seit Monaten”) diese Ankündigung ganz oben in diesem Forum nicht gelesen. Auch in diesem Thread wird auf diese Ankündigung/Info verwiesen. Dort steht, was zu machen ist, damit ORF-Downloads wieder klappen.

    Wenn du mit MV nicht zurechtkommst, kannst du auch MVW verwenden.

    Falls du ausserhalb Österreichs bist, kannst du die besagte Sendung aber nicht herunterladen, da Geoblocking vorliegt.



  • This post is deleted!

  • Banned

    Ich muss es einmal sagen: Ich verstehe die schöne neue MediathekView-Welt nicht mehr! Seit Monaten kann man die Sendungen des ORF nicht mehr aufzeichnen. Und bevor von diversen Administratoren wieder einmal eine Anwenderschelte kommt: Langsam muss ich vermuten, dass seit dem Übergangswirbel im Zusasmmenhang mit der im Raume stehenden Einstellung des Programms Leute am Werk sind, denen offenbar die Zeit oder die Freunde am Werken fehlt. Ich frage mich, wielange noch ein ganzer Staat von den Verantwortlichen links liegen gelassen wird.



  • @ijk sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:
    Ich muss es einmal sagen: Ich verstehe die schöne neue MediathekView-Welt nicht mehr! Seit Monaten kann man die Sendungen des ORF nicht mehr aufzeichnen.

    Du würdest besser mitteilen, was du an den Varianten zum Download, die dir mittels Link unterbreitet wurden, nicht verstehst…



  • @ijk sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    Ich muss es einmal sagen: Ich verstehe die schöne neue MediathekView-Welt nicht mehr! Seit Monaten kann man die Sendungen des ORF nicht mehr aufzeichnen. Und bevor von diversen Administratoren wieder einmal eine Anwenderschelte kommt: Langsam muss ich vermuten, dass seit dem Übergangswirbel im Zusasmmenhang mit der im Raume stehenden Einstellung des Programms Leute am Werk sind, denen offenbar die Zeit oder die Freunde am Werken fehlt. Ich frage mich, wielange noch ein ganzer Staat von den Verantwortlichen links liegen gelassen wird.

    Junge, deine Beschwerden mußt du an deinen Staat und seine Sendeanstalten richten.
    Wenn User wie du hier auch noch den Entwicklern Untätigkeit vorwerfen, die seit Wochen versuchen den kaputten IT-Müll eures ORF halbwegs zu fixen, würde es mich mich nicht wundern wenn der ORF irgendwann mal ganz rausfliegt.
    Wäre ich der Entwickler hätte ich das auch schon getan, seit Wochen nichts als Ärger mit dem Sender, den Zeitaufwand könnte man sinnvoller nutzen.
    Niemand bei MV ist für das Chaos des ORF verantwortlich.



  • @vitusson sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    Niemand bei MV ist für das Chaos des ORF verantwortlich.

    So ist es, und derzeit lässt sich auch schwer bis gar nicht einschätzen, was aus Angst unnötig vorauseilend oder irrtümlich passiert (die neue Regierung hat dem Medium ja eine Zielscheibe draufgemalt). Was da jetzt vielleicht aus grundsätzlich distanzierter Haltung gegenüber einem außerhalb der hauseigenen Kontrolle liegenden Angebot wie MV passiert, was aus womöglich notorisch mangelnder interner Koordination, und ob das der Haltung des GD entspricht oder aber ihr zuwiderläuft, ist unklar. Das war immer schon schwer durchschaubar, außer vielleicht in der Ära Lindner: da war der ORF zwar formal objektiv, im Bereich von Zweifelsfalls-Spielräumen aber gern auf der 2000-2006 anzunehmenden Regierungslinie. Momentan sind die Kristallkugeln eher vernebelt.

    Derlei kann hier gar nicht zielführend diskutiert werden, höchstens die MV-Leuteln noch zusätzlich nerven. 🇦🇹



  • @vitusson Dem schliesse ich mich voll an. Zudem kann ich dank der im Forum veröffentlichten Workarounds seit Wochen aus der Schweiz die wenigen cms-worldwide problemlos dloaden, und die grosse Mehrheit der cms-austria ist halt ausserhalb AU geogeblockt, was hoffentlich von gewissen Usern nicht auch noch als Fehler von MV reklamiert wird. Es liegt mir absolut fern, an dieser Stelle zu politisieren, aber es ist schon recht seltsam, was beim ORF abläuft.


  • Banned

    @vitusson Ich möchte hier ein für allemal festhalten: Ich habe niemals behauptet, dass irgendjemand bei MV für den ORF verantwortlich ist. Weiters darf ich festhalten, dass ich ein ganz normaler User von MV bin, der mit den vielfach hochgeschraubten Postings in diesem Forum nichts anfangen kann. Ich habe auch nicht die Zeit mich mit den Tiefen von MV zu beschäftigen und es muss daher erlaubt sein kritische Anmerkungen zu machen. Vielleicht könntest du anstelle undifferenzierter Postings einmal auch für Laien verständlich erklären, was hier eigentlich Sache ist und warum der ORF nicht mehr funktioniert. Deine Kritik über diesen XXXXXXXXXX teile ich: Der ORF ist zu einem XXXXXXXXX XXXXXXXXX verkommen, bei dem - beginnend mit der XXXXXX XXXXXX XXXXX in der Chefetage - mindestens die Hälfte aller Redakteure und Sendeverantwortlichen XXXXXXXXX XXXXXXX. Vielleicht wollen diese XXXXXXXXXXXXX bewußt die Aufzeichnung von Sendungen verhindern, damit nicht öffentlich wird, was sie für XXXXXXXXXX XXXXXXXXXX sind.
    Ich bin von Anbeginn an Anwender von MV und kenne daher die ganze Entwicklung genau. Mir ist nicht erinnerlich, dass es bisher bei einem Problem derartige Schwierigkeiten gegeben hat. Vielleicht fehlt hier ein Xaver W. im Entwicklerteam.

    XXXXXXXX: Editiert von @Iks-Jott, Verstoß gegen die Forenregeln/Nettiquette



  • @ijk sagte: Weiters darf ich festhalten, dass ich ein ganz normaler User von MV bin, der mit den vielfach hochgeschraubten Postings in diesem Forum nichts anfangen kann.

    Du willst also damit aussagen, dass der Hinweis, dass man ORF-Sendungen auch mit MediathekViewWeb herunterladen kann, ein hochgeschraubtes Posting darstellt?

    Manchmal hab ich das Gefühl, gewisse User sind gar nicht an Lösungen interessiert, sondern möchten hier – also am völlig falschen Ort – lieber ihren Frust über politische Entwicklungen oder zumindest den ORF loswerden:

    @ijk sagte: [… ] Sauhaufen [… ] linkslinken Intrigantenstadl [… ] mindestens die Hälfte aller Redakteure und Sendeverantwortlichen eliminiert gehört [… ] diese A…löcher

    Immerhin wird da deine Gesinnung offenbar.

    Mir bleibt allerdings schleierhaft, weshalb Personen wie du von diesem ach so linken Sender Sendungen schauen bzw. sogar herunterladen wollen…



  • Die Lösung, ORF wieder problemlos downloaden zu können, ist Lichtjahre entfernt von hochgeschraubt und von jedem halbwegs Interssierten umzusetzen.

    Das Programm ist GRATIS, es gibt keine Ansprüche an die Entwickler. Ich sehe ebenfalls die Riesengefahr, dass die bei weiteren unqualifizierten Postings den ORF entfernen …



  • @ijk sagte in ORF - SSL Probleme offenbar ungelöst:

    Deine Kritik über diesen Sauhaufen teile ich: Der ORF ist zu einem linkslinken Intrigantenstadl verkommen, bei dem - beginnend mit der roten leeren Flasche in der Chefetage - mindestens die Hälfte aller Redakteure und Sendeverantwortlichen eliminiert gehört. Vielleicht wollen diese A…löcher bewußt die Aufzeichnung von Sendungen verhindern, damit nicht öffentlich wird, was sie für überbezahlte Versager sind.

    Hier wird übelste Politpropaganda betrieben, bis hin zu Elementen einer Haßrede:

    Wie ist das möglich, daß ein Mitglied, das absolut garnichts an konstruktiven Beiträgen leistet, dieses Forum in einer dermaßen enthemmten Form mißbrauchen kann, daß es konsequenzenlos Mitarbeiter eines öffentlich-rechtlichen Senders beleidigt und als “Arschlöcher” tituliert (jeder weiß, was mit “A…löcher” ausgedrückt werden soll), ohne daß dieses Mitglied umgehend verbannt wird?

    Will dieses Forum Anlaufstelle sein für Fragen bezüglich MediathekView(Web), oder will es (Polit)Trollen eine Plattform bieten für ihre systematische Hetze?

    Der von mir zitierte Auszug aus dem “Beitrag” dieses Mitgliedes erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung. Alleine aus Eigeninteresse sollte man diesem Troll die Möglichkeit nehmen, sich hier weiter zu betätigen.


Log in to reply
 

41
Online

3.1k
Users

2.5k
Topics

15.1k
Posts