Ubuntu 18.04: JavaFX wurde nicht im klassenpfad gefunden



  • Hallo,

    habe mein Ubuntu heute von 17.10 auf 18.04 aktualisiert. Leider läuft Mediathekview nicht mehr. Fehlermeldung:

    ===========================================
    JavaFX wurde nicht im klassenpfad gefunden.
    Stellen Sie sicher, dass Sie ein Java JRE ab Version 8 benutzen.
    Falls Sie Linux nutzen, installieren Sie das openjfx-Paket ihres Package-Managers,
    oder nutzen Sie eine eigene JRE-Installation.
    ===========================================

    Bei mir ist sowohl default-jre als auch openjfx installiert.

    java -version liefert:

    openjdk version “10.0.1” 2018-04-17
    OpenJDK Runtime Environment (build 10.0.1+10-Ubuntu-3ubuntu1)
    OpenJDK 64-Bit Server VM (build 10.0.1+10-Ubuntu-3ubuntu1, mixed mode)

    sudo update-alternatives --config java liefert:

    Selection Path Priority Status
    -----------------------------------------------------------
    * 0 /usr/lib/jvm/java-11-openjdk-amd64/bin/java 1101 auto mode
    1 /usr/lib/jvm/java-11-openjdk-amd64/bin/java 1101 manual mode
    2 /usr/lib/jvm/java-8-openjdk-amd64/jre/bin/java 1081 manual mode
    3 /usr/lib/jvm/java-8-openjdk-i386/jre/bin/java 1080 manual mode

    Start via MediathekView.sh hat bisher funktioniert und Java ist aktuell.

    Ich schätze mal, dass ich nicht der Einzige sein werde, der nach dem Umstieg auf 18.04 dieses Problem haben wird. Falls ihr also eine Lösung habt, wäre es auch gut, wenn das ins README rein käme.

    Danke.


  • Globaler Moderator

    Hallo @ubuntunutzer

    Ich habe keine Ahnung von Ubuntu, aber zu der Version 18.04 gab es heute schon einmal einen Beitrag.
    Hast du den gelesen?
    https://forum.mediathekview.de/topic/1368/mediathekview-bleibt-mit-exception-in-thread-awt-eventqueue-1-java-lang-outofmemoryerror-gc-overhead-limit-exceeded-hängen

    Gruß



  • Nachtrag: Offenbar kommt Mediathekview nicht mit Java 11 zurecht. Bin auf 8 umgestiegen:

    Selection Path Priority Status
    ------------------------------------------------------------
    0 /usr/lib/jvm/java-11-openjdk-amd64/bin/java 1101 auto mode
    1 /usr/lib/jvm/java-11-openjdk-amd64/bin/java 1101 manual mode
    * 2 /usr/lib/jvm/java-8-openjdk-amd64/jre/bin/java 1081 manual mode
    3 /usr/lib/jvm/java-8-openjdk-i386/jre/bin/java 1080 manual mode

    Dann funktioniert es.

    Lösung also (bis Mediathekview Java 11 unterstützt):
    sudo update-alternatives --config java
    aufrufen und auf eine java-8 Variante einstellen.
    (Und wie gesagt: Hinweis auf unterstütze Java Versionen im README wäre toll).



  • Danke @iks-jott
    Habe ich gesehen. Ist aber offenbar ein anderes Problem.

    Aber dort ist ein sehr hilfreicher Kommentar von @alex mit Hinweis auf Java 8 vs. Java 11 (bzw. Java 10).



  • @ubuntunutzer
    Ich habe auch ein frisch installiertes Ubuntu 18.04 und bekomme den MediathekViewer nicht richtig zum Laufen, sowohl mit Java 8 als auch Java 11 bekomme ich die Meldung “Es ist ein Fehler bei der Softwareaktualisierung aufgetreten. Die aktuelle Version konnte nicht ermittelt werden.” und beim Download “javax.net.ssl.SSLException: java.lang.RuntimeException: Unexpected error: java.security.InvalidAlgorithmParameterException: the trustAnchors parameter must be non-empty”.



  • @ooops sagte: javax.net.ssl.SSLException: […]: the trustAnchors parameter must be non-empty”.

    Das ist ein Problem mit den SSL-Zertifikaten:

    Hilfe 1 gesucht mit Schlagwort “SSL” auf GitHub, dort gibt’s noch mehr allenfalls hilfreiche Links.

    Hilfe 2 aus dem Forum.



  • Vielen Dank, mit diesem Link habe ich das Problem gelöst: https://gist.github.com/mikaelhg/527204e746984cf9a33f7910bb8b4cb6



  • Hallo zusammen!

    ich glaube die hier beschriebenen Probleme gelöst zu haben, allerdings habe ich wegen des evtl. missverständlichen Titels dieses Beitrags einen neuen Beitrag verfasst.



  • @ubuntunutzer Gute Idee

    Allerdings legst Du damit Java 8 für ALLE Anwendungen fest.
    Ich habe mit dem SudoBefehl die Adresse des Java 8 gesucht und dann mein MediathekView.sh verändert.

    Die Zeile darin heisst jetzt statt ORIGINAL

     java -Xmx1G -jar ./MediathekView.jar "$@"
    

    NEU

    /usr/lib/jvm/java-8-openjdk-amd64/jre/bin/java -Xmx1G -jar ./MediathekView.jar "$@"
    

    Damit startet MediathekView mit dem Java 8 und alle anderen Java Programme mit Java 11
    (bzw der im auto mode festgelegten Version)


 

63
Online

2.3k
Benutzer

2.0k
Themen

11.9k
Beiträge