Access Denied bei ORF



  • @danceasy
    Kann man absolut bejaen - GIS und simply kostet, per VRC kann man noch (womöglich “arbeiten” die ORF-Muftis auch schon daran?) aufnehmen. Sonst ist Sendepause! Eine SCH(ande) für unseren “öffentlich-rechtlichen Rotfunk”! Den ORF-Seher ärgern - das können sie aber vollauf … Bagasche …

    Nachtrag: soeben sah ich, dass die neue Liste ORF-Beiträge bis zum 25.4./9:00 enthält. Mehr als seltsam, wenn man weiß, dass der ORF seine Sendungen (so sie überhaupt in der TVthek “nachsehbar” sind) nur 7 Tage lang bevorratet. Danach ist ja sowieso Pause/Leere …

    Haben die ORF-Gurus eine Sickerpipe … oder welchen Grund kann es für so ein seltsames Verhalten geben?



  • Ich vermute der ORF hat den ganzen Download auf seiner Seite ORF Mediathek gesperrt. Ich habe auch die Version von der Mediathek 13.0. 6 auf einer Windows 64 Applikation unter Windows 10 Pro und bei mir funktioniert es ebenfalls nicht.



  • @claro man kann ja nicht einmal mehr von der ORF Mediathekseite runter laden was früher sehr wohl gegangen ist. Und was auch noch sehr Schade ist, dass der ORF keine Filme mehr zum Download frei gibt. Nicht einmal mehr die schwarz/weissen die sie am Samstag Nachmittag bringen.



  • Das stimmt so nicht. Bei MV tauchen die Sendungen nach 5 Tagen auf und lassen sich - nach der beschriebenen Änderung der ID - auch ganz normal runterladen. Kopiert man die URL in den JDownloader oder den FDM, laden auch diese die Dateien problemlos. Eine Komplettblockade von ORF-Seite kann ich nicht erkennen. Das einzige echte Problem ist, dass MV seit nunmehr 10 Tagen die ORF-Mediathek nicht mehr richtig crawlt - immer erst 5 Tage zurück. Und der Bug in GitHub ist auch seit dem 22.4. gemeldet, ohne irgendeine Reaktion oder Lösung.



  • @walter61
    Da muss ich dir “glücklicherweise” widersprechen. Du gehst wie folgt vor:
    JD2 starten
    ORF TVthek/Sender/Tag/ Tagesabschnitt/Sendung aufrufen
    die Adresszeile anklicken bzw. die Adresse markieren
    mit Strg+C den String kopieren und etwas warten, bis der JD2 ihn in den Linksammler geladen hat (2.Reiter)
    es liegen die nunmehr pro Sendungsteil 4 Qualitäten vor, von denen du die gewünschte auswählst
    “forme” des DL-Verzechnis den Dateinamen nach deinen Wünschen um und mit Rechtsklick/Ausgewählte DLs starten. Ich mach das einzeln nacheinander, denn dann kann ich die Files dem DL-Datum entsprechend richtig reihen. Das klappt (noch), ist natürlich wesentlich umständlicher als bisher mit “unserer” MV.
    Gesperrt ist vll. noch/schon wieder das Schlüsselwort M…V…, das hab ich dem Workaraound entsprechend auf den Useragent abgeändert (Win 10/64, MV 13.0.6) und das klappt.
    Und es gibt ja auch Links (z.B. Filmlisten vom 30.4./17:13, letzter Link Soko … vom 24.4./10:45; Liste vom 1.5./20:14, letzter Link Schlosshotel … vom 26.4./9:55) - sie wird also aktualisiert, aber nur für ganz kurze Zeit downloadbar!

    Ich will hier ja nicht alle meine - mir selten entfleuchenden - Wörter abbilden, aber der Frust bzw. die Wut über dzt. nicht mehr “meinen” ORF ist denkbar groß. Kassieren und möglichst den Konsum einschränken!

    Nachtrag: Die Reihung bei Sendungsteilen ist sowohl über den JD2 wie auch mit der MV nicht der richtigen Reihenfolge ensprechend, muss also entweder einzeln richtig gereiht geladen oder per DL-Pack geladen und z.B. durch Vornummern richtig gereiht werden! Also Mehrarbeit in jedem Fall - sicher so auch vom ORF bewußt so gewählt (parallel muss wegen der Reihenfolge in der TVthek die Sendung immer im Browser offen sein)!



  • @spittler sagte: Und der Bug in GitHub ist auch seit dem 22.4. gemeldet, ohne irgendeine Reaktion oder Lösung.

    Erstens wurde der Bug erst vor 4 Tagen, also am 27.4. auf GitHub erfasst und zwar von einem Entwickler selbst. Zweitens ist das sehr wohl eine Reaktion auf ein Problem, die als Ausgangslage für eine Lösung dient. Drittens bewirkt Ungeduld nicht, dass das Problem schneller gelöst wird…



  • Liebe Mit-User
    Ist der ORF es wirklich wert, dass die Wogen dermassen hochgehen, dass jetzt auch noch MV und die Entwickler angegriffen werden. Erstens ist MV ein Spitzenprogramm und zweitens sind die Entwickler stets bemüht, jedes Problem umgehend und erst noch für lau zu lösen.
    Dass der ORF als mit Rundfunkgebühren finanzierter öffentlich-rechtlicher Sender auf die RTL und Co. Schiene wechseln wird, hat sich bereits seit längerem abgezeichnet, in der Schweiz z.b. ist der ORF nur noch im unmittelbaren Grenzgebiet zu empfangen. Wenn ich mir die ORF TVthek etwas genauer unter die Lupe nehme, frage ich mich, was die ganze Aufregung soll. Die meisten Filme und Dokus erscheinen eh früher oder später im ARD, ZDF oder ARTE. Und der Rest ist es wirklich nicht wert, heruntergeladen zu werden. Zum ganzen Gehabe dieses komischen Senders passt übrigens auch, dass sogar Nationalratsdebatten geogeblockt sind!
    Ich denke, dass die Österreicher entweder bekommen, was sie verdienen, oder sich daran machen, IHREM TV-Sender Respekt vor dem Zuschauer beizubringen.



  • @danceasy sagte in Access Denied bei ORF:

    Und der Rest ist es wirklich nicht wert, heruntergeladen zu werden.

    Das zu entscheiden liegt ja wohl bei jedem selbst. Wer bist Du, dass Du Dir anmaßt, eine Bewertung für alle anderen vorzunehmen? Und wer bitte hat MV “angegriffen”? Ich jedenfalls habe nur Fakten genannt, wenn sich schon damit jemand auf den Schlips getreten fühlt…



  • Hallo Freunde,
    mein Appell an euch: bitte hört auf mit irgendwelchen Zuweisungen und sonstigen Dingen, die einer geordneten Diskussion mehr als im Wege stehen!

    Dass dem ORF seine Zusehen nicht besonders am Herzen liegen und dass sich das in jüngerer Zeit immer deutlicher abzeichnet, ist mir als Österreicher, doppelter Gebührenzahl (simplyTV sei Dank) schon lange bekannt.

    Für Alle, die es vll. nicht so wissen: der ORF wird schon seit Jahren als “Rotfunk” bezeichnet und das zu Recht. Der ORF befindet sich in einer misslichen Lage insofern, als er wieder einmal Gebührenerhöhung will und sie nicht bekommen wird, ja sogar schon bereits laut über eine - mittlerweile fast schon gerechtfertigte - Abschaffung diskutiert wird.
    Dass es aber ORF-Sehern schon genauso wie allen übrigen MV-Nutzern möglich sein muss, hier über anstehende Probleme zu schreiben, ist wohl selbstverständlich.
    So, Schluß mit dem Gejammere und schon überhaupt mit Politik, die hier ja nix verloren hat!
    Die heute geladene Filmlist ist ein neuer Tiefpunkt, denn sie enthält als letzten Titel das Sportbild vom 22.4./12:40!
    Weitere Kommentare dazu sind damit völlig obsolet - der ORF befindet sich offenbar in seinen letzten Zuckungen …



  • @claro sagte: Die heute geladene Filmlist ist ein neuer Tiefpunkt, denn sie enthält als letzten Titel das Sportbild vom 22.4./12:40!

    Und was ist daran nun neu?

    @claro sagte: Schluß mit dem Gejammere und schon überhaupt mit Politik, die hier ja nix verloren hat!

    Da hast du recht, auch wenn dein eigener Post nicht dieser Aufforderung zu folgen scheint.

    Wer seinen Frust über den ORF (Stichworte: Rotfunk, ORF-Muftis, Kassieren und möglichst den Konsum einschränken, Abschaffung, Gebührenerhöhung, Geoblocking, dürftige Qualität etc.) loswerden will, kann dies gerne tun, z.B. via Facebook oder den eigenen Blog, aber nicht hier in diesem Forum, wo es um die Lösung technischer Probleme im Zusammenhang mit MV geht.

    Dass es auch anders geht, zeigst du ja gleich selbst (Hilfeleistung für den alternativer DL mit JD).



  • @claro
    Leider versteh ich von deinen Ausführungen fast nix, aber offenbar hast du eine (wenn auch mühsame) Lösung, von der ich keine Ahnung hab. Ich bin auf die MV-Liste angewiesen, und da ist mit 24. April, 10:45 Uhr Schluss. Aus mit ORF.

    Also der Reihe nach:
    Was ist JD2? (Und was wäre demnach JD oder JD1)?
    Und wie bedient mensch das Ding?



  • @danceasy
    Das ist leider nicht ganz richtig. Als Wiener weiß ich halt gern, was hier rundum aktuell passiert, auch, weil ich in gewisser Weise sehr konkret damit zu tun hab, und dazu halbwegs über Dinge Bescheid wissen sollte, die nichtösterreichische Medien wenig bis gar nicht interessieren. Die einzige Alternative wär das systematische Lesen entgeltlicher Tageszeitungen: mühsam, zeitraubender, teuer. Gratuliere, dass du in so einer Luxusblase lebst, wo dir solche kleinräumigen Alltagsfragen blunzen sein können,


  • Globaler Moderator

    @irmbert sagte in Access Denied bei ORF:

    @claro
    Also der Reihe nach:
    Was ist JD2? (Und was wäre demnach JD oder JD1)?
    Und wie bedient mensch das Ding?

    Hallo @irmbert

    Ich möchte daran erinnern, dass dies das Forum von Mediathekview ist, die Erläuterungen von @Claro sind schon ziemlich ausführlich.
    JDownloader hat eine eigene Homepage und ein eigenes Forum.

    Es kann nicht sein, dass hier auch noch alle alternativen Möglichkeiten supportet werden. Ein Hinweis auf diese Alternativen sollte genügen.
    Gruß



  • @claro

    Zwei Fragen hätt ich:

    1.) Du schreibst “(TVThek-)Adresszeile a(…) mit Strg+C (…) kopieren”
    – heißt das: die URL der ORF-TVThek-Sendungsseite einkopieren, und der JD schafft es dann, die Videodatei zu finden?

    2.) Du zählst auf: “Filmliste vom 30.4. (…); Liste vom 1.5.”
    – ich weiß nur, von wann die gerade geladene ist, und dass ich mit Aktualisieren (dauert bei mir rund zwei Stunden) die letztmögliche erhalte: wo find ich die anderen?



  • @iks-jott

    Bei aller Wertschätzung (ich bin übrigens selbst jahrzehntelang unbezahlte Freizeittätigkeit gewohnt), aber

    a) fragen wird mensch noch dürfen (wenn mich künftig was juckt, weiß ich jetzt, wem ich schreib, um mich sicher gekratzt 🎓 zu fühlen), und

    b) ein Hilfe-Forum ist ein Hilfe-Forum, weshalb sich da typischerweise nicht nur Nerds mit Vorwissen in einem Jargon unterhalten, den einfache User wie ich 👶🏼 halt nicht immer verstehen.

    Was der JD2 ist, hab ich inzwischen auch erraten: ein anscheinend sehr praktisches Ding, von dem und von dessen offenbar weitreichenden Möglichkeiten ich bisher schlicht überhaupt nichts gewusst hatte, bei dem mich aber angesichts der chip.de-Fotostrecke dazu das Einrichten ein paar Stunden kosten dürfte.

    Wegen “Ein Hinweis auf diese Alternativen sollte genügen.” Vielen Dank, wenn mensch nur weiß, wo so ein Hinweis zu finden ist. Hätt ichs früher gewusst, wär das Ding schon seit Monaten installiert.


  • Globaler Moderator

    @irmbert sagte in Access Denied bei ORF:

    @iks-jott

    Wegen “Ein Hinweis auf diese Alternativen sollte genügen.” Vielen Dank, wenn mensch nur weiß, wo so ein Hinweis zu finden ist. Hätt ichs früher gewusst, wär das Ding schon seit Monaten installiert.

    @irmbert

    Hier im Forum wird häufig auf das zuvor genannte Programm, dessen Installation keineswegs Stunden in Anspruch nimmt, und auf das Chrome/Firefox PlugIn Videodownloadhelper hingewiesen.

    Gruß



  • @iks-jott

    Ist halt blöd, dass ich nur ein nicht gemäß deinen Erwartungen versierter, sondern fehlbarer Mensch bin, Herr Oberlehrer. Damit werden wir aber leben müssen.


  • Globaler Moderator

    @irmbert

    Üblicherweise gehören Bemerkungen die in’s Persönliche gehen nicht in das Forum, dafür gibt es andere Kanäle.
    Ich bin dann hier raus!
    Gruß



  • @irmbert sagte: Was ist JD2? (Und was wäre demnach JD oder JD1)?
    @irmbert sagte: Was der JD2 ist, hab ich inzwischen auch erraten: ein anscheinend sehr praktisches Ding, von dem und von dessen offenbar weitreichenden Möglichkeiten ich bisher schlicht überhaupt nichts gewusst hatte

    Du hast dich in diesem Thread zuvor schon 18-mal geäussert, aber willst nichts vom JDownloader (JD) gelesen haben, obwohl der hier mindestens 2-mal erwähnt wurde, unter anderem direkt als Antwort auf einen deiner Posts?

    Google oder eine andere Suchmaschine zu benutzen, liegt dir offenbar auch fern. Lieber pflasterst du diesen ganzen Thread mit Emojis und Frustkundgebungen in Sache ORF voll und pflaumst noch einen durchaus freundlichen Moderator an. Dafür ist dieses Forum nicht da.



  • Hätt’ ich gewußt, was ich hier lostrete, dann wäre ich verstummt …

    Ich dachte halt, dass man auf Fragen eines Bordys auch geeignet antworten sollte - und nix anderes hab’ ich getan!

    Klar geht es hier um die Probleme, die uns ORF-Zahler und alle -Seher betreffen. Und klar ist es eben, dass wir allesamt auf praktikable Lösungen warten und ebenso klar ist es auch, dass diese wie auch immer zuvor schon kommen werden. Nur: da uns der “liebe” ORF nur 7 Tage Vorhaltezeit einräumt, brennt’s halt ein bisserl - d.h. vorläufig sind (zumindest mir) eher umständliche Lösungen lieber als die wirklich tolle Lösung, die der MV auch für den ORF bisher bot und bislang noch nicht in Sicht ist! That’s all about! Werbung für andere Programme sind klarer- und verständlicherweise unangebracht … und ich werde mich hüten, solche zu betreiben - aber antworten werde ich jedenfalls dort, wo ich es als sinnvoll erachte !

    Nachtrag: die (fast) aktuelle Liste (2.5./23.20) geladene Liste umfasst wieder den Bereich, den ich schon kannte: bis zum 23.4./9:55! Seltsamerweise müsste diese Sendung bereits im Nirwana sein (Schlosshotel Orth…) - sie ist mit dem VLC einseh- und wäre mit der MV downloadbar …
    Exakt diese weitaus längere Vorhaltezeit (als sie bisher war) ist mir zufällig aufgefallen, als kurz darauf das Dilemma begann, wegen dem wir hier “herumlümmeln” …


Log in to reply
 

86
Online

3.1k
Users

2.4k
Topics

15.0k
Posts