Fake-50p in der ARD-Mediathek?



  • Hallo,

    mir ist aufgefallen, dass z.B. https://pdodswr-a.akamaihd.net/swr/swr-fernsehen/filmserie/1011889.xl.mp4 zwar eine 50fps-MP4 ist, jedoch jeder zweite Frame identisch ist, also praktisch nur 25fps.

    Das tritt auch bei anderen Stichproben auf.
    Weiß jemand, ob ich nur Ausrutscher erwischt habe oder ob die ARD generell nur sinnlos doppelte Frames anbietet?



  • @widar sagte: eine 50fps-MP4 ist, jedoch jeder zweite Frame identisch ist, also praktisch nur 25fps.

    Die Sendung ist von 2015: Falls Sie nicht in HD mit 50 Vollbildern produziert wurde, kann man natürlich auch nicht neue Frames herbeizaubern. Die Frage ist aber wohl eher, warum der SWR im Unterschied zu 3sat, ARTE, ORF nicht bloss eine 25fps-Version anbietet – diese spart schliesslich Bandbreite.

    Die Aufblähung auf die doppelte Framerate macht qualitativ keinen Sinn. Die Dateigrösse verdoppelt sich aber nicht direkt, da ja der Encoder sehr wohl merkt, dass sich die Pixel von einem Frame zum anderen nicht ändern.

    @widar sagte: Weiß jemand, ob ich nur Ausrutscher erwischt habe oder ob die ARD generell nur sinnlos doppelte Frames anbietet?

    Ich habe die jüngsten 10 Sendungen kurz gecheckt, die ich kürzlich runtergeladen habe (lade aber praktisch nur von ARTE und 3sat): alles HD in 720p/25fps, ausser die einzige SWR-Sendung (auch mit 50 fps, aber Framewiederholung bei jedem Frame).

    Die Frage müsste aus meiner Sicht eher anders lauten: Welche Sender bieten überhaupt 50-fps-Sendungen in ihren Mediatheken an?

    Mit “Fake” hat das ganze übrigens nichts zu tun.


 

42
Online

1.9k
Benutzer

1.7k
Themen

10.0k
Beiträge