Manuelle Zielpfadanpassungen bei Abos nicht gespeichert



  • Ändert man bei einem bestehenden Abo für eine einzelne Sendung den Zielpfad und beendet MV anschließend, ist bei dem nächsten Programmstart wieder der ursprüngliche ABO-Zielordner für diesen Download eingestellt, die vorgenommene Änderung also nicht gespeichert worden.

    Schritte zur Reproduzierung:

    • MV entpackt nach C:\X\MediathekView
    • MV als portable Version gestartet
    • Bei dem ersten Programmstart nur den Pfad zum VLC und als Zielpfad für das Set “Speichern” C:\X eingetragen.
    • Abo angelegt:
      Sender = ARD, Titel = Sturm der Liebe, Zielpfad = Sturm der Liebe:
      Damit lautet der für die gefundenen Sendungen vollständige Zielordner C:\X\Sturm der Liebe.
    • Rechtsklick auf eine der Sendungen, “Download ändern” gewählt, den Zielpfad für diese Sendung geändert auf J:\X\Sturm der Liebe (also nur den Laufwerksbuchstaben geändert)
    • MV geschlossen und neu gestartet:

    Der Zielpfad für diesen Download steht wieder auf C:\X\Sturm der Liebe.

    Eine nachträgliche Zielpfadänderung für manuell angelegte Downloads wird von MV gespeichert.

    MediathekView 13.0.6, Windows 7, Java 8 Update 151 (Build 1.8.0_151_b12) und Update 161 (Build 1.8.0_161_b12)



  • Das liegt daran, dass die Abos jedes mal nach Laden der Filmliste neu ermittelt werden. Ausnahme: Bereits zum Download gestartete Abos. Der Download selbst muss noch nicht laufen. Wobei die Abos auch dann nur den Neustart mit geänderten Pfad überstehen dürften, wenn bereits ein unvollständiger Download vorliegt.

    Ich handhabe das folgendermaßen: Ich füge den Film manuell hinzu und lösche den per Abo für diesen Film hinzugefügten Eintrag aus der Downloadliste. Soll die Änderung nicht nur für einen einzelnen Film gelten: Abo oder Set anpassen.


Anmelden zum Antworten
 

42
Online

1.3k
Benutzer

1.2k
Themen

6.6k
Beiträge

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.