Addon auf FireTV - xz fehlt



  • Hallo,

    habe heute das Addon auf meinen FireTV-Stick geladen, hat alles gut funktioniert.

    Allerdings kann er das Verzeichnis nicht laden, weil er den xz Entpacker nicht findet.

    Habe schon mal online gesucht, aber finde keinen Hinweis, ob und wie dies installiert ist oder installiert werden müsste.

    Weiß jemand Rat?

    LG Christian



  • Habe das gleiche Problem auf meinem Android Handy



  • @michahidd
    Für Android gibt es Packprogramme wie

    die auch xz können. Ob das hilft kann ich nicht sagen, aber ein Versuch wäre es wert.


  • Entwickler

    Hallo zusammen,

    bedauerlicherweise ist dieses Zusatzprogramm leider unabdingbar, da die Datenbank-Update-Dateien mit XZ gepackt werden.

    Das Addon sucht automatisch nach dem Programm in allen üblichen Verzeichnissen, on denen es sich befinden kann. Zusätzlich kann über die Addon-Einstellungen auch ein direkter Pfad zum Programm angegeben werden, wenn dieses sich nicht in einem der Standardpfade befindet (z.B. muss das unter Windows gemacht werden, da es zum einen keine Standard-Pfade unter Windows gibt, zum anderen das Programm dort auch anders heisst).

    Es gibt allerdings eine Einstellung die man nicht machen kann und die eventuell bei Spezialversionen, wie z.B. jene unter Android zum problem werden könnte: der Programmaufruf.

    Das Addon versucht zur Zeit immer den Entpacker mit dem Parameter -d aufzurufen. Beispiel:

    xz -d /pfad/zu/meinem/download/Filmliste-akt.xz

    Das ist möglicherweise nicht richtig mit einem alternativen Programm. Bitte haltet mich auf dem laufenden: ich werde Versuchen entweder dafür eine Einstellung zu machen, oder die Programm direkt zu detektieren und korrekt aufzurufen.

    Bedauerlicherweise ist die entsprechende Python-Library erst ab Python3 standard - also wird man auf das Programm erst verzichten können, wenn Kodi mit Python3 Unterstützung herauskommt (also voraussichtlich Kodi 19)


  • Administrator

    Blöde Frage, kann der FireTV denn Kodi Add-Ons?



  • @tuxpoldo Ich denke Butzemann hatte die Hoffnung ob jemand Rat weiß wie man das fehlende Addon XZ in Kodi quasi nach laden kann! Auch ich habe die gleiche Fehlermeldung und bin leider nicht so versiert mit externen Datenbankenverknüpfungen zu arbeiten geschweige denn Quelltexte zu editieren oder Ähnliches!



  • @nicklas2751 Kodi über sideload bzw entsprechender App installiert und dann ganz normal über Addon instalieren. Fire TV hat doch einen USB Anschluß über den ich die .zip Dateien Kodi anbieten kann!


  • Globaler Moderator

    @tuxpoldo
    Als Zwischenlösung kann ich dir auch gerne eine ungepackte Version der Filmliste auf meinem Mirror (https://verteiler.mediathekviewweb.de/) bereitstellen.
    Ansonsten könntest du noch über eine Integration der MediathekViewWeb-API nachdenken.



  • Also sind Android-Nutzer erst Mal ausgeschlossen. Zumindest die “normalen” User.
    Um es dennoch zu testen, müsste ich jetzt noch wissen, in welchem Verzeichnis ich die unkomprimieten Datenbanken speichern muss.

    Und wie kann ich die API Implementieren und wie würde das Helfen?



  • @tanna Jupp, genauso ist das. Leider bin ich ebenso unbedarft, sobald es um Programmiersprachen etc. geht. Für mich stellt sich ausschließlich die Frage, ob und wie ich einen xz-Entpacker auf den FireTV-Stick installieren kann…


  • Administrator

    @TANNA @MichaHidd @butzeman & Rest wir haben das im Team bereits diskutiert und werden dafür eine Lösung schaffen. Bitte noch etwas Gedult. 😉

    Siehe hierzu auch:
    mediathekview/MServer#326
    mediathekview/plugin.video.mediathekview#30



  • Hi,
    noch einer mit einem FireTV - und zwei FireTV Sticks - hier.
    Im ersten Forenbeitrag zur ersten Beta-Version hieß es:
    "Ist das Kodi-System zu langsam um eine eigene Datenbank zu verwalten (z.B. Raspberry PI mit extrem langsamer SD-Karte) oder fehlt das Programm ‘xz’, so besteht die Möglichkeit das Addon auch mit einer externen Datenbank (MySQL) zu nutzen."
    Deswegen hatte ich die Hoffnung, dass ich über MariaDB auf meiner Synology NAS um xz herumkomme. Der ständig laufende FireTV würde regelmäßig die Updates machen und die Sticks davon profitieren.
    Brauche ich trotz MariaDB noch xz?



  • Hätte auch gerne gewusst, wie ich den xz-utils Entpacker installiere. Ich finde ihn in Kodi nicht …

    VG Breini



  • @tuxpoldo
    xz wird neuerdings auch zum Entpacken der EPG-Daten aus dem beliebten Rytec Repository benötigt. Dort dasselbe Problem: xz fehlt, also fehlt Python 3 -> Warten und Hoffen auf Kodi 19.
    Vielleicht sollten sich die Kodi-Plugin-Entwickler zusammentun und das Ganze etwas beschleunigen oder xz und backport für Python 2 auf Kodi 17.x einfordern.

    Viele User warten darauf 😉
    Btw. Ich verwende Kodi auf AFTV (nicht Stick) 1. Generation.


  • Administrator

    @marcelluettmann sagte in Addon auf FireTV - xz fehlt:

    Brauche ich trotz MariaDB noch xz?

    Wenn du den Updateprozess wo anders als auf dem FireTV ausführst brauchst du kein xz auf dem Stick. Wenn nein dann brauchste es.


  • Administrator

    @guinnesstrinker ich hab mal frecher weise in deinem Beitrag xv durch xz ersetzt, da ich nicht denke dass du xv meintest.

    So etwas ist nicht einfach zurück zu porten. Also kannste die Idee vergessen sowas einzufordern, eher sollte Kodi 19 schleunigst fertig werden, wie wäre es wenn du einfach die Kodi-Entwickler unterstützt 😉



  • @alex sagte in Addon auf FireTV - xz fehlt:

    @guinnesstrinker ich hab mal frecher weise in deinem Beitrag xv durch xz ersetzt, da ich nicht denke dass du xv meintest.

    Danke

    So etwas ist nicht einfach zurück zu porten. Also kannste die Idee vergessen sowas einzufordern, eher sollte Kodi 19 schleunigst fertig werden, wie wäre es wenn du einfach die Kodi-Entwickler unterstützt 😉

    hilft das?

    Leider verfüge ich nicht über die nötigen Fähigkeiten.
    Ich lese nur Blogs, etc. und schreibe freche Kommentare 😉



  • Hab’s voraussichtlich indirekt am Laufen …

    Also, auf meiner Synology NAS habe ich MariaDB 5 installiert. (nachdem ich MariaDB 10 installiert habe, was aber nichts gebracht hat, weil 10 fix auf Port 3307 lauscht, 5 auf 3306, und das Plugin auf 3306 funkt, ebenfalls nicht einstellbar)
    Danach habe ich auf der NAS PHPMyAdmin installiert.
    Dort dann den User filimliste angelegt, die Rechte für Daten (select, insert etc) und das Recht execute gegeben.
    Dann das ganze nochmal unter MariaDB 5 gemacht, weil es nichts bringt, wenn man MariaDB 5 nutzen will, aber dem User unter MariaDB 10 die Rechte gibt.

    Von github habe ich dann das SQL zum DB anlegen für MySQL genommen, über die Zwischenablage nach PHPMyAdmin gebracht und dort ausgeführt. Tadaa, das Schema filmliste wurde mit ein paar Tabellen angelegt.

    Dann habe ich auf meinem PC Kodi installiert. Mit dem 32bit-Installer von kodi.tv.
    Und mir von der XZ-Utils-Projektseite die Windows-Binaries geholt, auf den PC entpackt.

    Unter Kodi auf dem PC habe ich dann über das ZIP (welches ja ein neues Add-On-Repository anlegt) schließlich das MediathekView -AddOn installiert. In den Einstellungen auf <<meinProgrammeVerzeichnis>>\xz\bin_i686\xz.exe gezeigt sowie auf die NAS als MySQL-Server.

    Auf dem PC dann Kodi geschlossen und wieder gestartet, damit das Ziehen der Filmliste startet. Das ging dann auch direkt, es wurde entpackt, und seit 21:05 werden die Sendungen in der Datenbank gespeichert. Jetzt ist es 21:23 und der Fortschritt liegt bei 7 %. Um diese Performance benchmarkfähig zu beschreiben: Die NAS ist eine DS414j, mein Notebook hat 'nen i5-7200U mit 12 GB RAM, die Platte langweilt sich gerade, die CPUs sind nicht wirklich ausgelastet, und die Netzwerkverbindung zwischen Notebook und NAS ist nicht lahm (PC zum Router WLAN, Router zur NAS Gigabit LAN, über diese Strecke schiebe ich Dateien mit 40 MByte/s). Vielleicht kann hier durch Transaktionsmanagement Geschwindigkeit herausgeholt werden? Sowas wie Start Transaction, 1000 Inserts, Commit - falls MySQL sowas anbietet.

    Und da das Inserten grade noch läuft, steht am Anfang dieses Posts auch “voraussichtlich” - wobei die größte Hürde, die MySQL-Datenbank zu befüllen, wohl genommen zu sein scheint.
    Ist halt nur nicht wirklich elegant (Kodi auf dem PC starten, sehr lange warten statt den eh permanent laufenden FireTV alle 12 Stunden das tun zu lassen).


  • Entwickler

    Hallo zusammen,

    Kurze Info: wir arbeiten gerade mit Hochdruck daran, eine Version zur Verfügung zu stellen, die ohne externen Entpacker zurecht kommt. Das wird aber noch ein paar Tage dauern.

    Wir sind dran. Also bitte noch ein wenig Geduld…


  • Entwickler

    Hallo zusammen! Das neue Release 0.4.0 ist da. Es wird kein xz Entpacker mehr benötigt. Somit sollte es auf Windows, Android und dem Fire-TV keine Probleme mehr geben.


Gesperrt
 

41
Online

1.6k
Benutzer

1.4k
Themen

8.2k
Beiträge