Bild und Ton bleiben stehen, die Sekunden laufen weiter



  • Hallo,

    habe bei einer mp4 Datei das Phänomen, daß Bild und Ton bei der Wiedergabe stehen bleiben (ca. 48 Min von ca. 58), aber die Sekunden laufen weiter.
    Habe Windows 10 (1607), MediathekView 13 (und 12), vlc 2.2.4, Datei von arte.de, beim Download keine Fehlermeldungen oder Probleme.
    Beim vlc habe ich die technischen/Video- Standardeinstellungen gelassen, nur die Oberfläche ist angepaßt. Es ist die erste mp4 mit dem Problem.
    Nach erneutem Download (scobel-scobel_ Das Versprechen vom Glück © colourbox.de-0738487122.mp4):
    identische Größe und identisches Verhalten.
    Audials schafft es nicht, die x mp4 Dateien des arte streams zusammen zu fassen.
    Also Arte/Scobel anschreiben?
    (Sch… arte? sch… Audials?)

    Vielen Dank & Viele Grüße,
    Uli



  • Hallo @uwmuc ,

    mal abgesehen davon, dass ich die Sendung bei 3sat finde und nicht bei Arte, habe ich mit der Datei keinerlei Probleme. Weder mit VLC, noch mit Mediaplayer Classic.

    0_1485074517701_scobel.jpg

    Gruß
    Iks-Jott



  • @uwmuc
    Unter Linux kenne ich das, wenn der GPU-Treiber abstürzt, dann friert das Bild mehrere Sekunden ein, bis er neu gestartet wurde.



  • Danke,

    tatsächlich ist es 3sat, nicht arte, und: das Problem verschwand.
    Weiß nicht ob unter Windows 10 ein Treiber abstürzen und wieder selbst starten kann,
    PC lief jetzt (Sonntag) jedenfalls seit Freitag durch. Einziger Unterschied: Habe die
    Sendung doch noch mit Version 12 geholt. Die Datei ist aber exakt gleich groß - habe
    die alte, mit 13 kopierte, blöderweise überschreiben lassen.

    Danke noch mal & Viele Grüße,
    Uli



  • Ich hatte das gleiche Problem bei:

    Des Teifels General HD
    Blutsbande 2. Staffel Folge 3 und 5 HD
    Dostojevski Folge 2 HQ

    Ich benutze Mediathekview V10 unter Ubuntu Mate 16.04 32Bit



  • Ergaenzung:

    Ich habe den Eindruck, dass das nur downloads nach dem 11.Januar betrifft, die vorherigen habe ich ueberprueft- sind ok.

    Gruss
    Marcus



  • Hab’ das gleiche Problem mit Downloads von arte+3Sat (andere nicht getestet).
    Auf Win7+MV12+LAN genauso, wie bei Win10+MV13.01+WLAN.
    Ich vermute, dass die Sender was geändert haben und möchte Fehler auf der User-Seite ausschließen.
    Im Forum sind einige ähnliche Meldungen.
    Hier,
    Hier
    Hier (von mir)



  • @SchauAn sagte: Ich vermute, dass die Sender was geändert haben

    @marcus56 sagte: Ich habe den Eindruck, dass das nur downloads nach dem 11.Januar betrifft

    Ich habe eben die ARTE-Sendungen “Des Teufels General” und “Superplants” im 1. Anlauf vollständig und mit 10 MB/s runtergeladen. So gesehen kann ich das nicht bestätigen (wie andere im Forum ja auch nicht).

    Da müsste man schon viel detaillierte Auskünfte geben (z.B. ist man Viel-Downloader? Passiert das auch am Arbeitsort (andere IP-Nummer und Provider)? Sind alle Sender betroffen? Hat man das Problem auch mit einem anderen Programm/Downloadmanager?)



  • Es tritt bei mir ca. jede 10. Datei auf. Ein erneuter Download kann, muss aber nicht klappen. Eine Regel kann ich nicht erkennen. Aktuell verweigert sich auf allen Systemen mehrfach das hier:



  • @SchauAn sagte: Aktuell verweigert sich auf allen Systemen mehrfach das hier:

    Auch bei dieser Sendung, null Probleme…



  • Ist schon komisch, bei mir vier Versuche, je zwei auf jedem PC. Im Log der 7490 ist kein besonderes Ereignis vermerkt. Meine Downloadgeschwindigkeit liegt bei bescheidenen 3456 kBit/s (DSL 3000).
    Zweites Problemkind hier:
    Was kann das nur sein?

    Hier ein Stück vom Log:

    , [01484]   Timeout, Download Restarts: 0
    , [01485]       Ziel: C:\Users\UBK\MediathekView\Square Idee - USA- Von Onkel Sam zu Onkel Donald¿.mp4
    , [01486]       URL: http://arte.gl-systemhaus.de/am/tvguide/ALL/058227-035-A_EQ_0_VA_02691056_MP4-1500_AMM-Tvguide.mp4
    , [01487]    
    , [01488]   ----------------------------------------                    
    , [01489]   Infofile schreiben nach: 
    , [01490]       C:\Users\UBK\MediathekView
    , [01491]    
    , [01492]   ----------------------------------------                    
    , [01493]   Infofile
    , [01494]         geschrieben
    , [01495]    
    , [01496]   Daten Schreiben nach: C:\Users\UBK\.mediathek3\mediathek.xml
    , [01497]   Start Schreiben nach: C:\Users\UBK\.mediathek3\mediathek.xml
    , [01498]   geschrieben!
    , [01499]   ----------------------------------------                    
    , [01500]   Download ist fertig und hat geklappt
    , [01501]       Programmset: Speichern
    , [01502]       Ziel: C:\Users\UBK\MediathekView\Square Idee - USA- Von Onkel Sam zu Onkel Donald¿.mp4
    , [01503]       Startzeit: 12:38:37
    , [01504]       Endzeit: 13:18:56
    , [01505]       Restarts: 0
    , [01506]       Dauer: 2418 s
    , [01507]       Dauer: 40 Min
    , [01508]       Bytes gelesen: 16,6 MB
    , [01509]       Bandbreite: 176 kB/s
    , [01510]       URL: http://arte.gl-systemhaus.de/am/tvguide/ALL/058227-035-A_EQ_0_VA_02691056_MP4-1500_AMM-Tvguide.mp4
    , [01511]       direkter Download
    

    Soeben nochmal getestet und als alleinigen Download, Stopp bei 99,3%, automatische Fortsetzung und danach fehlt wieder nach einigen Minuten der Ton, Bild ist vollständig. Der Log meldet fälschlich … und hat geklappt.
    Jetzt noch mal mit Video direkt ansehen. Hier stockt der Stream nach knapp zwei Minuten mehrfach, wird aber später fortgesetzt. Und nein, der Downstram war nicht ausgelastet. Bei 8:13 bleiben Bild und Ton stehen, die Zeit läuft weiter und auch die Netzwerkauslastung zeigt, dass weiter Daten geladen werden.



  • genau so sieht es auch bei mir aus.
    Außer dass ich eine 200er-Leitung habe. Also geht der Download (bis auf das letzte 0,1%) ratzfatz.

    Ich weiß nicht, wie der Stream aufgebaut ist. Aber kann es sein, dass die Sender immer wieder zwischen drin die Codierung wechseln?

    Auf der anderen Seite funktionierte der “Video Download Helper” einwandfrei



  • Auch im 2. live-sehen-Versuch bleibt das Video wieder bei 2:12 stehen, die Zeit läuft nicht weiter, wird nach ca. 30 s Wartezeit fortgesetzt, 7:38 nächster Stopp für 2 s, 8:07 20s 8:18 stockt mehrfach, Bild bleibt stehen, Ton ist aus, Zeit läuft weiter, LAN zeigt normale Aktivität. Diesmal neu: Ein Tonschnipsel von ca. 2 s wird alle 13 s wiederholt, insgesamt ca. 10-fach. Der Ressourcenmonitor zeigt, dass VLC weiter Daten aus dem Internet erhält. Am Ende des Videos ist die Netzwerkaktivität nahe null.



  • @Arnulf sagte: genau so sieht es auch bei mir aus.

    Nochmals: Solche allgemeine Aussagen bringen nichts (wenn man dann nachfragt, ergibt sich z.B., dass die MV-Version gar keine Rolle spielt…)

    Klappt der DL mit einem Download-Manager bzw. im Browser? Dazu die Video URL aus MV kopieren. Hier die oben erwähnte Sendung (Rechtsklick und speichern).

    Man kann auch mal versuchen, die Downloadgeschwindigkeit in MV (links im Downloads-Tab) auf 500 kbit/s zu begrenzen.

    @Arnulf sagte: Ich weiß nicht, wie der Stream aufgebaut ist. Aber kann es sein, dass die Sender immer wieder zwischen drin die Codierung wechseln?

    Ausser beim WDR und SRF liegen bei allen Sendern Direkt-Downloads und somit kein Streaming vor. Der Video Downloadhelper lädt allerdings – im Unterschied zu MV – bei ARTE-Sendungen den Stream:
    http://artehls-vh.akamaihd.net/i/am/tvguide/ALL/030273-600-A_0_VOA-STA_AMM-Tvguide_XQ.10201593.smil/index_1_av.m3u8



  • FF mit VideoDownloadHelper schafft es auch bei mir mit der Stream-Adresse aus MV. VDH meldet HLS-Streaming 720x406, also identische Auflösung wie in MV. MV scheitert erneut, wobei die Zeit weiterläuft, also Daten da sind. Bei Betrachtung der Netzwerkauslastung fällt auf, dass mit VDH diese vollkommen gleichmäßig bei 100% liegt, bei MV aber sehr unruhig ist und nie bei 100%. Kann das der Fehler sein? Was macht MV anders? Wieso läuft der fehlerhafte Stream ohne Bild und Ton weiter? Es wirkt so, als ob der Stream nicht korrekt zusammengesetzt gespeichert wird. Der fehlerhafte Stream ist auch im Wiederholungsfall identisch groß (3x getestet, 365.875.783 Bytes, CRC32 NICHT gleich), der mit VDH ist geringfügig (2 MB) größer.



  • @SchauAn: FF mit VideoDownloadHelper schafft es auch bei mir mit der Stream-Adresse aus MV. VDH meldet HLS-Streaming (…)

    Nochmals: Es gibt bei ARTE-Sendungen keine Stream-Adressen in MV.

    Die Video-URL aus MV ist ein Direkt-Download (http://…mp4), während HLS eben HTTP-Live-Streaming ist (http://…m3u8). Wenn du den VDH mit der Adresse für den Direkt-Download fütterst, dann wird auch nichts gestreamt, sondern direkt heruntergeladen (evtl. musst du die Seite im FF frisch laden, damit du das auch siehst bzw. damit das so abläuft).

    @SchauAn: Es wirkt so, als ob der Stream nicht korrekt zusammengesetzt gespeichert wird

    Nochmals: Es handelt sich beim Download via MV um kein Streaming, sondern um einen Direkt-Download… Wenn du ein JPG oder ein PDF runterlädst, wird schliesslich auch nichts gestreamt.



  • Entschuldige, dass ich mich mit den Interna nicht so auskenne, falsche Begriffe wähle und das Falsche mache.
    Nochmal mit dem direkten Download meines Beispiels getestet. Die Netzwerkauslastung ist maximal, sehr gleichmäßig aber die mp4 ist defekt. Kurz vor dem Ende, als noch 1MB fehlte, ist der Download für vier Minuten stehen geblieben, danach ging’s weiter. Kein Ton ab 8:12, Zeit läuft weiter. Gegenüber der intakten HLS-Version die diese mp4 2 MB kleiner.



  • Das Video lies sich soeben fehlerfrei herunterladen: per FirefoxPortable, Kontextmenü “Video speichern unter…”, ausführen der Datei “058227-035-A_EQ_0_VA_02691056_MP4-1500_AMM-Tvguide.mp4” (365,9 MB) mit VLCPortable; FF, VLC und Videodatei direkt von einem bzw. auf einen Datenstick (was den Wechsel von unterschiedlichsten Netzen und PC’s ungemein erleichtert bzw. erst ermöglicht). Vielleicht solltest Du diese Möglichkeiten einmal in Betracht ziehen (FirefoxPortable + VLCPortable bzw. MediathekView_Portable.exe + VLCPortable auf einem Stick) …



  • @SchauAn
    habe gerade mal den Direktdownload getestet, keine Unterbrechung beim Laden und keine Probleme beim Abspielen.



  • Ist schon verwundelich. Aber da mehrere von dem Problem berichten, hängt es wohl nicht an mir. In den vergangenen Jahren hat es mit MV immer problemlos geklappt, geändert habe ich nichts und ein neuer Laptop mit MV13.01 zeigt das gleiche Ergebnis, wie der alte PC mit MV12. Kann es mit meiner sehr langsamen Downloadgeschwindigkeit (360 kBit/s sagt MV) zusammenhängen? Mag ich nicht glauben, denn bisher hat es immer geklappt. Irgendwas hat arte geändert. Und es sind nur wenige Downloads von arte+3Sat betroffen, andere klappen und mehrfache Wiederholung sorgt meist für eine fehlerfreie mp4.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MediathekView-Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.