VLC nur mit niedriger Auflösung



  • Hallo,
    ich habe Medithek auf Linux installiert.
    Wenn ich eine Sendung direkt sehen möchte (“Film abspielen”) ist die Auflösung im
    VLC ca. 320x194. Wenn ich den SMplayer verwende wird der Film in normaler Auflösung angezeigt.
    Nachdem ich alle Einstellungen zurückgesetzt habe und die Set’s für Linux importiert
    habe, hat sich nichts geändert.
    In den importierten Sets steht nichts anderes (soweit ich das sehen kann) als auch vorher
    schon eingetragen war. Es gibt 2 Sets für Linux, einer für niedrige Auflösung - in beiden
    werden die gleichen Parameter für den VLC Player verwendet.
    Die “Prüfen”-Taste meldet mir alles OK.
    Die Erklärung der Parameter in der Hilfe hilft mir nicht weiter.
    Kennt jemand das Problem?
    Ich verwende
    Linux Mint 18.2 mit Desktop Cinemaron
    VLC Version 2.2.2
    Mediathekview 10.865

    Gruß Manfred


  • Globaler Moderator

    @manfred17 Die Auflösung steht im Set aber schon auf HD, oder?
    0_1514559861886_Bildschirmfoto vom 2017-12-29 16-03-50.png



  • @manfred17 Die Auflösung stellst du im Set “Abspielen Linux” ein. In den FAQ hast du das ganze Fenster abgebildet (beim Beispiel dort geht es ums Speichern, nicht ums Abspielen, deshalb einfach das Set “Abspielen Linux” statt das Set “Speichern Linux” selektieren).



  • @manfred17 sagte “VLC Version 2.2.2”

    Erst jetzt realisiert: Diese (alte) Version ist bekannt dafür Probleme mit HLS-Videos zu haben, was sich genau mit deinen Problemen äussern kann. (Info im alten Forum)


  • Globaler Moderator

    @styroll Also ich nutze auch vlc 2.2.2 und habe die Probleme nicht. @Manfred17 Hast Du bestimmte Sendungen, die diese Probleme zeigen?



  • Danke für die Antworten.
    Der HD Modus ist eingestellt.
    Ich hatte vor lauter Fehlersuchen gar nicht bemerkt das es nur im Livemodus auftritt.
    In der “normalen” Filmliste läuft VLC mit 1280x720.

    Gruß Manfred



  • @MenchenSued
    Es betrifft alle Sender in Livestreams.

    Wieso alte Version? Ich habe diese Version vor 2 Tagen von
    der VLC Webseite installiert. Scheinbar gibt es einen Unterschied
    zwischen den Linux und Windows Versionsnummern.

    Gruß Manfred



  • Der Fehler scheint im VLC zu liegen.
    Auf der Download-Seite wird 2.2.6 als aktuelle Version angezeigt.
    Nachdem ich den gesamten VLC mit allen Modulen gelöscht habe,
    wird mir nach dem Download Version 2.2.2 angezeigt.
    Ich frage mal im VLC-Forum ob eventuell die alte Version im Download steht.

    Gruß Manfred


  • Globaler Moderator

    @manfred17 Sieht so aus, als würde VLC nicht mehr offiziell für Linux verteilt. VLC 2.2.2 war die letzte Version - zumindest für Ubuntu. Inzwischen gibt es VLC 2.2.8 und die lässt sich wohl nur über PPAs installieren.
    Infos zum Installieren sind einfach zu finden, aber ich werde nur upgraden, wenn sich dadurch Verbesserungen ergeben - z.B. die Möglichkeit, Livestreams > als Briefmarke zu sehen. Sag bitte Bescheid, wenn Du mit dem PPA erfolgreich bist.



  • @MenchenSued
    vielen Dank für den Link.
    Nach der Installation startete der VLC nicht mehr.
    Also mit der Anwendungsverwaltung VLC deinstalliert, Rechner neu
    gestartet (man hat ja so seine Windows erfahrungen …)
    VLC erneut über PPAs installiert und es läuft. Version ist jetzt 2.2.8
    Die Livestreams werden jetzt mit 1280x720 angezeigt und die Aufnahme geht auch.

    Danke für deine Hilfe und ein gutes neues Jahr.
    Manfred


  • Globaler Moderator

    @manfred17 sagte in VLC nur mit niedriger Auflösung:

    Also mit der Anwendungsverwaltung VLC deinstalliert

    Ja, da habe ich etwas gelesen, dass zuerst die alte Version deinstalliert werden muss, da es sonst Konflikte geben kann.

    @manfred17 sagte in VLC nur mit niedriger Auflösung:

    Die Livestreams werden jetzt mit 1280x720 angezeigt und die Aufnahme geht auch

    Das klingt vielversprechend. Dann werde ich mir die Arbeit auch mal machen.


  • Globaler Moderator

    Nachtrag 1.1.2018: Habe VLC erfolgreich auf Version 2.2.8 gebracht. Beim Livestreaming wird jetzt eine bessere Auflösung gezeigt, leider selten in HD.
    Hängt das mit dem in MV hinterlegten Link zusammen, der gerade laufenden Sendung oder lässt sich das beim MV noch einstellen? Beispiel:
    3SAT: 852x480, kein HD-Logo im Bild
    ZDF: 1280x720 mit HD-Logo


  • Entwickler

    @menchensued sagte in VLC nur mit niedriger Auflösung:

    Beim Livestreaming wird jetzt eine bessere Auflösung gezeigt, leider selten in HD.

    Das hängt mit dem verfügbaren Angebot des Senders zusammen. Für die Livestreams ist eine m3u8-Datei in MV hinterlegt. In diesen hinterlegen die Sender, welche Auflösungen verfügbar sind. VLC wählt dann beim Abspielen eine daraus aus.

    3sat bietet aktuell auch auf der seiner Webseite keinen Livestream in HD an.


  • Globaler Moderator

    @pidoubleyou sagte in VLC nur mit niedriger Auflösung:

    3sat bietet aktuell auch auf der seiner Webseite keinen Livestream in HD an.

    Danke für die Infos. Wie sieht es eigentlich mit dem 3SAT-Angebot über die ARD-Seite aus? Ich kann dort leider keine Daten exportieren, aus der ich die Auflösung ermitteln kann. Hast Du einen tieferen Einblick?

    0_1514967147631_Bildschirmfoto vom 2018-01-03 09-11-53.png


  • Entwickler

    @menchensued sagte in VLC nur mit niedriger Auflösung:

    Wie sieht es eigentlich mit dem 3SAT-Angebot über die ARD-Seite aus?

    Da wird der gleiche Stream verwendet, wie auch bei 3sat. Also auch ohne HD.


Log in to reply
 

57
Online

3.6k
Users

2.9k
Topics

18.7k
Posts