EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?



  • Wenn ich Folgen einer Staffel runterlade wird am Ende noch EPxxxx angehängt wobei xxxx eine fortlaufende Nummer ist. Bin mir nicht sicher ob der Grund hierfür ist das Dateien nicht überschrieben werden sollen? Aber das Anhängen von EPxxxx bringt Kodi durcheinander vor allem wenn man die Folgen nicht sequenziell runterlädt sonder z.b. erst Folge 15 und dann Folge 14.

    Das Ergebnis würde so aussehen
    Staffel 5 Folge 15 - Schöner Duft - EP0001.mp4
    Staffel 5 Folge 13 - Kalter Hund - EP0002.mp4

    Und Kodi würde beim Import daraus machen
    1x01. Staffel 5, Folge 15 - Schöner Duft
    1x02. Staffel 5, Folge 13 - Kalter Hund

    Wie geschrieben bin ich mir nicht sicher ob es eine Grund oder eine Logik gibt EPxxxx anzuhängen deswegen die Frage hier.
    Wobei für akkurate Kodi Namensgebung sollte es Schöner Duft - S05E15.mp4 sein. Oder wenn die Staffel/Folge weiter benutzt wird muss eine entsprechende regex in die advancesettings.xml <regexp>Staffel ([0-9]+) Folge ([0-9]+)([^\/]*)$</regexp>

    Aber selbst dann ist die EPxxxx hinzufügen nicht wirklich praktikabel.


  • Administrator

    Hast du mal dein Set Speichern angeguckt?



  • @alex sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Hast du mal dein Set Speichern angeguckt?

    Es geht um das Verhalten vom Kodi-Plugin, das hat mit dem Speichern-Set von MV nichts zu tun. 😉

    Und das ist tatsächlich so suboptimal, wie media_fread es beschreibt, ich hab das vorhin mal getestet.
    Einafch mal random eine Kika Serie runtergeladen, Folge 40, Staffel wasweißich. So wird dann auch eine *nfo-Datei erzeugt. für diese Folge 40, mit
    <season>1</season>
    <episode>1</episode>
    Folge 42 hat dann
    <season>1</season>
    <episode>2</episode>

    Ist es bei Filmen vielleicht noch hilfreich wenn eine nfo erzeugt wird (mir ist die dann egal, ich lasse die hinterher durch ein anderes Programm erzeugen, tinymediamanager), sehe ich bei Serien den Nutzen nicht so ganz, wenn willkürlich Stafffel und Episodennummern vergeben werden. Mir ist klar das dies schwierig ist, da Sender da auch keine gescheiten Angaben in der Mediathek liefern. Aber dann lieber gar keine als so eine willkürliche Nummerierung, die nicht sehr hilfreich ist. IMHO


  • Administrator

    @vitusson sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    @alex sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Hast du mal dein Set Speichern angeguckt?

    Es geht um das Verhalten vom Kodi-Plugin, das hat mit dem Speichern-Set von MV nichts zu tun. 😉

    oh…ups xD Ja da hast du recht ^^



  • @vitusson sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Mir ist klar das dies schwierig ist, da Sender da auch keine gescheiten Angaben in der Mediathek liefern. Aber dann lieber gar keine als so eine willkürliche Nummerierung, die nicht sehr hilfreich ist. IMHO

    Wie oben beschrieben werden Staffel und Folge ja richtig vom Sender angegeben und vom Addon im Dateinamen verwendet. Das Anhängen von Episode macht halt keinen Sinn.



  • @media_fread sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Wie oben beschrieben werden Staffel und Folge ja richtig vom Sender angegeben und vom Addon im Dateinamen verwendet. Das Anhängen von Episode macht halt keinen Sinn.

    Ok ich muss mich in sofern korrigieren das im NFO file Episode und Season auch falsch sind. Jetzt ist halt die Frage ob sie im Dateinamen nur per Zufall (bei dieser Serie) richtig sind oder allgemein und man da eine Parser raus schreiben kann. Werde wohl mal ein bisschen tiefer suchen müssen. Werde wohl mal mysql Version anstatt sqlite machen und auf die Suche gehen was die Datenbank verrät.



  • @media_fread sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Ok ich muss mich in sofern korrigieren das im NFO file Episode und Season auch falsch sind. Jetzt ist halt die Frage ob sie im Dateinamen nur per Zufall (bei dieser Serie) richtig sind oder allgemein und man da eine Parser raus schreiben kann. Werde wohl mal ein bisschen tiefer suchen müssen. Werde wohl mal mysql Version anstatt sqlite machen und auf die Suche gehen was die Datenbank verrät.

    Also ich korrigiere mich dann mal weiterhin selbst hier 🙂
    Das Staffel und Folge im Dateinamen war eine Spezialität dieser Serie das es in der Mediathekview Datenbank im Titel ist. Generell sind die Daten der Sendeanstalten leider so rudimentär das Staffel oder Folgen Informationen nicht in der Datenbank sind.
    Somit ist wohl die einzige Frage an den Kodi Addon Entwickler ob das anhängen der willkürlichen “EPxxxx” Sinn macht und ob des weiteren dies in der NFO auch sein muss?
    Im Endeffekt heisst dies das so schön das Kodi Addon auch ist ein automatisches einfügen in die Kodi Library ist damit nicht möglich.


  • Entwickler

    Hallo zusammen,

    Ein Grund das anzuhängen ist jener, eine Eindeutigkeit des Dateinamen zu gewährleisten. Prinzipiell bin ich allerdings der Meinung, dass der geneigte Benutzer sich die Dateinamen danach nochmal händisch vornehmen muss, wenn er eine ordentliche Sammlung haben will, da - wie schon hier jemand anders sagte - die ÖR zu wenig sinnvolle Informationen mitliefern und es praktisch unmöglich ist, die echte Staffel und Episodennummer zu wissen. Es geht erst nur mal darum, etwas rüdimentär-brauchbares zu bekommen.

    Und: jeder Download soll einen eindeutigen Namen generieren, weil man sonst in andere Probleme hineingerät.

    Mir war allerdings nicht klar, dass dieses EPxxxx zu solchen Problemen führt. Ich kann das gerne im nächsten Release ändern. Hat irgendjemand hier einen vernünftigen Vorschlag dafür?



  • @tuxpoldo sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Mir war allerdings nicht klar, dass dieses EPxxxx zu solchen Problemen führt. Ich kann das gerne im nächsten Release ändern. Hat irgendjemand hier einen vernünftigen Vorschlag dafür?

    Inzwischen bin ich der Meinung das nicht das EPxxx im Dateinamen das Problem ist sondern die Einträge in die NFO Datei “<episode>12</episode>” ich denke mal wann Du das erstmal weglässt und das EPxxx im Dateinamen für die Eindeutigkeit lässt ist es der Erste Schritt.
    Alles weitere kriegt man erst wohl nicht hin mit den wenigen Infos von den Sendern.



  • @tuxpoldo Das Beste wäre, die Staffel und Episodennummer im Internet abzufragen, z. B. über den Serien Server.


  • Entwickler

    @georg-j sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Das Beste wäre, die Staffel und Episodennummer im Internet abzufragen, z. B. über den Serien Server.

    Das hatte ich befürchtet… Eine Episodennummer im NFO reinzunehmen war eine Idee eines guten Freundes, der mich dazu überredet hat da er sich selber zur Fraktion der intelligenten Pragmatiker zählt (ich gehöre wohl zu den barocken Perfektionisten die ihre Mediensammlung ausschließlich per Hand liebevoll kuratieren)…

    Wie dem auch sei… aus dem Schlamassel kommen wir wohl nur raus, wenn wir die fehlenden Informationen irgendwo her bekommen.

    Dominik hat dazu einen konstruktiven Vorschlag gemacht: Automatisch Nummerierung von Folgen in NFOs

    Ich werde mir mal die API von TheMovieDB anschauen… das scheint mir noch der sinnvollste Weg zu sein…



  • @tuxpoldo sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Dominik hat dazu einen konstruktiven Vorschlag gemacht: Automatisch Nummerierung von Folgen in NFOs

    Ich denke mal die RegEx fuer die Serien die Staffel/Folge im Namen haben ist auf jedenfall ein guter Schritt und würde Kodi erlauben dann selbst es richtig bei TMDB nachzuschauen.

    Ich denke mal das Thema TheMovieDB hat zwei Probleme:

    1. Dort die exakte Serien/Folge zufinden ohne die Staffel/Folge info
    2. Ggf. das Fehlen von nicht so populären deutschen Serien

    Auf jedenfall waere jegliche Verbesserung zu diesem Thema ein dickes Plus


  • Entwickler

    Habe gerade etwas Zeit im Studieren der TMDb API investiert… Leider ist die wohl doch nicht so gut geeignet für unseren Fall…

    Der Knackpunkt ist: die API ermöglicht kein Suchen nach Episodennamen. Das ist dann wohl mitunter der Grund, warum der TMDb Scraper für Kodi immer die komplette Episodenliste einer Serie herunterladen muss, um eine einzige neue Episode hinzuzufügen (ihr könnt euch denke, wie lange das bei Tatort dauert…)

    Das mit den RegExen ist zwar prinzipiell eine gute Idee, wenn ich mir aber mal die Kack-Beschreibungen der Filme anschaue, dürfte es am Ende des Tages einfacher sein, seine Downloads per Hand zu kuratieren, als sich irgendwelche RegExe auszudenken, die dann bei der nächsten Episode mal wieder nicht greifen, weil mal wieder ein anderer Praktikant verdonnert wurde, die Mediathek zu pflegen… Hat irgendjemand eine Idee, wo ich vernünftig nach Serienepisoden suchen kann (bitte mit API! Kein scrapen von Webseiten)? Der Serien Server hörte sich ja gut an, aber…

    1. es ist ein kleines privates Projekt - wir müssten mal zumindest einen Kontakt zum Betreiber herstellen
    2. ich konnte keine Beschreibung der API finden


  • My 2¢: Unwichtiger Nebenkriegsschauplatz

    Wie ich oben schon schrieb, lieber die NFO weglassen, als nutzlose mit willkürlicher Nummerierung zu erzeugen. MV und auch das Plugin werden niemals die Probleme mit der schlechten Benennung der Serien durch die Sender-Mediatheken lösen können. Die unterscheiden sich von Sender zu Sender und selbst innerhalb von Sendern gibt es keine Konsistenz.
    Wer öfter Serien herunterlädt und die in Kodi einpflegen will, weiß das er immer Namen von Hand editieren muß, damit das Scraper-Programm seiner Wahl überhaupt was damit anfangen kann und eventuell bei TMDB einen Eintrag zur Serie findet. Von einer internationalen Quasi-Norm wie S0xE0x sind Seriennamen deutscher Mediatheken Lichtjahre entfernt, da ändert auch ein Plugin nichts an dem Problem daß man auch so schon mit MV Downloads hatte. Ich halte es daher für vertane Zeit darin Manpower zu investieren, da gibt es spezielle eigene Programme für.
    TMDB ist auch nur ein Community-Projekt, mit einer guten Unterstützung englischsprachigen Contents, für deutsche Serien muß man Glück haben wenn überhaupt jemand was eingepflegt hat. gerade für so manche Miniserien, die auf ARTE als dt. Erstausstrahlung laufen, gibt es dort nichts. Also stößt man selbst mit TMDB-API und Anfragen an Grenzen.


  • Entwickler

    Zwei Worte zu TMDb und deutschem Content… Ja - der Schwerpunkt ist natürlich Englisch wobei man sagen muss, dass gerade im Laufe des letzten Jahres sehr viele Freiwillige viel deutschen Content eingepflegt habe - wobei natürlich die etwas exotischeren Serien noch weit davon entfernt sind, dort vertreten zu sein.

    Wie dem auch sei - ich denke, dass es sinnvoll sein könnte, das NFO-Feature zumindest an-/abschaltbar zu machen. Wäre doch mal ein erster Schritt, oder?


  • Entwickler

    Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung einiger Tatsachen.

    Was wir haben:

    1. Den Namen der Sendung. Naja… zumindest meistens. Hier ist man wohl sehr auf die Sorgfalt derjenigen Angewiesen, die das ganze in die Mediatheken einfügen, und da sieht es eher bescheiden aus: Tatorte findet man jetzt gerade unter 5 Sendungsnamen: “Tatort - Lammerts Leichen”, “Tatort”, “Tatort im hr-Fernsehen”, “Tatort: Bausünden”, “Tatort: Der irre Iwan”
    2. Den Titel des Filmes: OK
    3. Eine Synopsis zum Film: auch OK
    4. Ein Ausstrahlungsdatum: dürfte auch stimmen

    Was wir nicht haben:

    1. Eine eindeutige Sendungs-ID die es erlauben würde, den Film in gängigen Datenbanken zu identifizieren
    2. Irgendeine brauchbare Information die es uns erlauben würde, eine offizielle Staffel- und Episodenzuweisung zu tätigen

    Für mich ergibt sich daraus folgendes Bild: es ist sinnvoll schon mal das was wir haben zu speichern. Für eine vernünftige Archivierung bleibt aber ein manuelles kuratieren unerlässlich (meine subjektive Wahrnehmung als barocker Perfektionist).

    Die NFOs die jetzt generiert werden, sind dahingehend nicht besonders hilfreich, weil sie gewisse Informationen enthalten, die aber nicht korrekt sind und sich deshalb mit bereits korrekten Inhalten beißen.



  • @tuxpoldo sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Wie dem auch sei - ich denke, dass es sinnvoll sein könnte, das NFO-Feature zumindest an-/abschaltbar zu machen. Wäre doch mal ein erster Schritt, oder?

    Definitiv

    @tuxpoldo sagte in EPxxxx wird an Dateiname drangehangen. Grund? Logik?:

    Die NFOs die jetzt generiert werden, sind dahingehend nicht besonders hilfreich, weil sie gewisse Informationen enthalten, die aber nicht korrekt sind und sich deshalb mit bereits korrekten Inhalten beißen.

    Auch hier stimme ich zu. Die NFO’s ohne die Staffel/Episode Nummer sind sinnvoll.

    Wie ich im ersten Eintrag geschrieben habe funktioniert die RegEx auf Staffel / Folge bei mir relativ zuverlaessig wenn die Serie erkannt ist.



  • Damit die Sache funktioniert, muss der Nutzer ggf. den Namen der Serie korrigieren, was ihm leicht möglich ist.
    Der Titel der Folge ist, falls vorhanden, meist richtig.
    Falls nicht, sind Ausstrahlungsdatum, -Uhrzeit, Dauer und ggf. Sender notwendig. Dies muss u. U. auch korrigiert werden können, wie z. B. bei Kommissarin Lucas am 25.01.2018, 20:15 Uhr, ZDF_neo

    Daneben muss auch die Datenbank die gesuchten Infos enthalten. Gestern Abend, Sa., 20:15 Uhr, Das Erste: Gestüt Hochstetten, ZDF: Der Kommissar und das Meer
    Ich sehe auf TMDB keinen einzigen Sendetermin und dazu passende Folgennummern mit Ausnahme des Beginns der kompletten Serie als Ursendung. Muss ich mich dort anmelden, gibt es die Infos nur per API oder fehlen diese komplett?

    Hinter dem Serien Server steht die Datenbank von fernsehserien.de. Der Serien Server fungiert als Proxy um die Last zu mindern. Bei einem ähnlichen Projekt zum nachträglichen Umbenennen eigener PVR-Aufnahmen wurde auf Anfrage kein direkter Zugriff auf die Website gestattet, so dass die Abfragen jetzt über den Cache von Google laufen. Dieser ist hier möglicherweise keine Lösung, da die Infos über die aktuellen Folgen zum Zeitpunkt des MV-Downloads bei Google u. U. noch nicht vorhanden sind.


 

30
Online

2.0k
Benutzer

1.7k
Themen

10.1k
Beiträge