Noch ein Mediatheken-Plugin für Kodi


  • Entwickler

    Version 0.3.0 ist nun verfügbar:

    • Es ist nun möglich Filme herunter zu laden. Hierfür muss in den Addon-Einstellungen ein Zielverzeichnis für die Downloads angegeben werden. Bei einem Download wird die Videodatei gespeichert, falls verfügbar werden die Untertitel sowohl im TTML als auch im SRT Format abgelegt, und die Informationen zur Download in einer NFO Datei.
    • Es wurde ein Fehler beseitigt der das Abspeichern der URL für die Untertiteldatei in der Datenbank verhindert hat.
    • Das Addon lässt sich nun auch auf den Vorabversionen von Kodi 18 installieren ( @alex : Du kannst wieder das Standard-Repository nehmen - das andere Repository werde ich löschen)

  • Entwickler

    Version 0.3.1 ist nun verfügbar:

    • Es können nun auch Netzwerkpfade (z.B. smb:// bzw. nfs://) als Download-Verzeichnis angegeben werden. In einem solchen Fall werden die Dateien erst lokal heruntergeladen, und dann an dem Zielort kopiert (wegen xbmcvfs API). Das ganze ist leider etwas unschön, da im Anschluss an einem Download noch eine eventuell recht lange Operation ansteht (Kopieren) bevor die Datei verfügbar ist. Des weiteren muss im lokalen Filesystem genug Platz für die Zwischenspeicherung sein. In einem Zukünftigen Update sollte hier nochmal eine bessere Lösung ermöglicht werden.
    • Es wurde noch ein recht eigenartiger Fehler behoben, der in einigen seltenen Fällen zu einem Abbruch des Updates führte. Der Fehler ist auf einem Python-Bug zurück zu führen: https://bugs.python.org/issue27400


  • Download scheitert momentan bei Sonderzeichen im Namen, hab dir drüben auf github ein Issue aufgemacht, mit Log.


  • Entwickler

    @vitusson Das ist ja interessant! Ich hatte jede Menge dieser Probleme während der Entwicklung, dachte sie aber gelöst zu haben… Seltsamerweise funktioniert es bei mir:

    0_1515396628078_Screen Shot 2018-01-08 at 08.28.52.png

    Ich werde mir der Sache heute Abend noch mal annehmen. Python und Unicode… Kotz!

    p.S.: Ich habe gerade noch den von Dominik vorgeschlagenen Artikel http://kodi.wiki/view/Add-on_unicode_paths gelesen… So wie ich das verstanden habe, verhalten sich die File-Funktionen je nach Platform unterschiedlich (was auch erklären würde, warum es bei mir auf dem Mac nicht gekracht hat - habe es noch nicht auf dem LibreELEC getestet). Das könnte darauf hinausgehen, dass ich gezwungen bin, die Dateinamen/Verzeichnisnamen in reinem ASCII zu machen - also die Umlaute verloren gehen. Das wäre ziemlich schade…

    p.p.S.: Wir sind dran - ich denke, dass wir heute noch ein Update fertig machen…


  • Entwickler

    Version 0.3.2 ist nun verfügbar:

    • Fixed error when downloading files with umlauts
    • Downloads to VFS locations are now directly written without intermediate storage
    • Improved quality of NFO files


  • Läuft! Danke für den schnellen Fix 😉


  • Entwickler

    @vitusson Aber gerne!


  • Entwickler

    Version 0.3.3 ist ab sofort verfügbar:

    • Auflösung kann nun beim Download ausgewählt werden
    • Kommandozeilenaktualisierer wurde implementiert
    • Fehler in der Generierung von tvshow.nfo behoben
    • Die README Datei enthält nun alle Sprachen

    Viel Spaß damit!


  • Entwickler

    Liebe Mitforisten,

    da das Addon nunmehr Teil des MediathekView Projektes geworden ist, gibt es einen eigenen Forumsbereich. Dieses Thema kann nunmehr geschlossen werden.


Gesperrt
 

34
Online

1.7k
Benutzer

1.5k
Themen

8.5k
Beiträge